Menü
Rudolf Schmied

Feierliche Eröffnung des neuen arte Hotel Linz; v.l.n.r.: Landeshauptmann Thomas Stelzer, Stadträtin Regina Fechter, Walter Scherb, Alexander Ipp© Rudolf Schmied

arte Hotel Linz eröffnet

Linz, 08.02.2019 – Gestern Abend fand die feierliche Eröffnung des neuen arte Hotel Linz statt. Das ehemalige Spitz Hotel wurde von der privaten österreichischen IPP HOTELS-Gruppe übernommen, an deren modernes Lifestyle-Konzept angepasst und als arte Hotel neu positioniert. Damit geht die Expansion von IPP HOTELS in eine neue Runde.

Im Rahmen des gestrigen Eröffnungsevents hieß Alexander Ipp, Geschäftsführer von IPP HOTELS, gemeinsam mit der Familie Walter Scherb, Betreiber des vormaligen Spitz Hotels, zahlreiche Gäste - darunter Landeshauptmann Thomas Stelzer, Vizebürgermeister Bernhard Baier, Stadträtinnen Regina Fechter und Doris Lang-Mayerhofer, Unternehmer Gerhard Eder, Linz-Tourismus Chef Georg Steiner, Landestourismusdirektor Andreas Winkelhofer, AEC-artistics director Gerfried Stocker, Oberbank Generaldirektor Franz Gasselsberger, Rektor Kunstuniversität Reinhard Kannonier – im neuen arte Hotel Linz willkommen. Dieses wurde bis zur Übernahme und Repositionierung durch IPP HOTELS im Jahr 2018 von der Scherb-Unternehmensgruppe seit 1985 betrieben. 2007 wurde es generalrenoviert und zum Designhotel umgebaut.

Neues arte Hotel Linz punktet mit guter Lage und Anbindung

Wie man es von den arte Hotels gewohnt ist, so punktet auch das neue Objekt mit zentraler Lage und guter öffentlicher Anbindung. Das Hotel befindet sich im Herzen von Linz nahe Donauufer und Donauradweg sowie unweit der Pöstlingberg-Bahn. Altstadt und Kulturquartier liegen nur wenige Gehminuten entfernt. Ebenso das Ars Electronica Center und Lentos Kunstmuseum, die bei der Einrichtung des Hotels Pate standen und als international renommierte Kunsteinrichtungen in unmittelbarer Nähe zum Hotelstandort arte auch seine Berechtigung geben.

Alexander Ipp, Geschäftsführer IPP HOTELS, betont: „Das ehemalige Spitz Hotel befindet sich an einem tollen Standort und die Designlinie passt bestens in unser arte Hotel-Portfolio. Hotelpacht ist immer auch Vertrauenssache. Mit der Eigentümerfamilie Walter Scherb fühlen wir uns sehr wohl. Wir werden den gut entwickelten Hotelstandort entsprechend weiter vermarkten und Synergien nutzen. So werden beispielsweise Lebensmittelprodukte der Spitz Gruppe Einzug in unsere Hotels finden“. Walter Scherb sen. wiederum freut sich: „Wir haben mit Alexander Ipp einen profunden Hotelier und mit IPP HOTELS ein österreichisches Privatunternehmen gefunden, das bestens zu uns passt. Wir freuen uns, dass auch unsere Produkte künftig in den IPP HOTELS vertreten sein werden“. Landeshauptmann Thomas Stelzer hält fest: „Kultur ist längst vom Wohlfühlfaktor zum Standortfaktor geworden. Das Hotel-Konzept von arte Hotels verkörpert unkompliziertes, urbanes und stylisches Wohnen mit regionalem Kunst- und Kulturbezug: Damit wird der Nerv der Zeit getroffen und ich wünsche allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesem tollen Arbeitsumfeld viel Schaffensfreude sowie den Gästen eine schöne Zeit bei uns in der Landeshauptstadt.“

Urbanes Design und Kunst auf sieben Etagen

Bei den arte Hotels ist der Name Programm! Kunst ist fester Bestandteil des arte Hotel-Konzepts und zieht sich auch durch das neue Hotel in Linz: Die Zimmer sind mit zeitgenössischen Bildern und modernen Möbeln ausgestattet. Auch Lobby, Rezeption, Bar und Frühstücksbereich warten mit modernen Kunstinstallationen auf. Absolutes Highlight: Jede Etage ist einer Linzer Kunsteinrichtung gewidmet! Auch die sogenannten „artists places“ stehen wieder auf dem Programm. Diese bieten mehrmals im Jahr regionalen, jungen, kreativen Talenten und Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Das komplette Interior-Design wurde wieder in Zusammenarbeit mit DERENKO – einem Design- und Projektmanagementbüro für die Hotellerie und Gastronomie – entwickelt und umgesetzt.

Über das arte Hotel Linz

Das urbane Desgin-Hotel befindet sich im Zentrum von Linz und bietet 73 Zimmer und Suiten, 2 Boardingrooms sowie Garage und wird als Hotel garni mit Abendbar geführt. Kunst- & Kulturkooperationen sind auch weiterhin eine wichtiger Bestandteil der arte Hotel-Linie und werden mit artist´s places – Hotelevents mit Künstlern – ergänzt. Die Zielgruppen sind auch weiterhin der gehobene Business-Gast, der Kultur- & Freizeittourist sowie Seminargäste. Zum schönen Linzer Advent sollen Shopping-Freunde angesprochen werden. www.arte-linz.at

Ähnliche Artikel

Jenni Koller for Reiters Reserve Österreich, Reisen,

Romantische Stunden am Valentinstag im Reiters Reserve Supreme 5*

Bad Tatzmannsdorf, 31.01.2019 – Ob verliebt, verlobt oder verheiratet: Vom 13. bis 15. Februar 2019 steht in Bad Tatzmannsdorf alles im Zeichen der Romantik. Das Team des Reiters Reserve Supreme 5* versüßt Paaren den Tag der Liebe mit einem romantischem Candle Light Dinner oder einer verführerischen Partnerbehandlung. „Mit dem umfangreichen Paarangebot lassen Verliebte den Alltag für einen Moment Zuhause und haben Raum und Zeit, um die Partnerschaft neu aufleben zu lassen“, freut sich Karl J. Reiter über den anstehenden Tag der Liebe. Eine Lesung des Romans „Gut gegen Nordwind“ rundet das Programm für Verliebte ab. mehr >

Linsberg Asia Österreich,

Linsberg Asia begrüßt 2.500.000 Gast in der Therme

Am Mittwoch, den 30. Jänner 2019, nach 3775 Betriebstagen, konnte im Asia Resort Linsberg der 2.500.000 Gast seit Eröffnung der Freizeit- und Wellnessanlage im August 2008 begrüßt werden. mehr >

MAXX Österreich, Reisen, Business News,

MAXXimaler Komfort in Wien

Österreichs erstes MAXX by Steigenberger eröffnet in Wien. mehr >