Menü
www.dasgoldberg.at

Das Designhotel Das Goldberg in Bad Hofgastein lädt seine Gäste ein, die Region und ihre Flora und Fauna genau kennenzulernen. © www.dasgoldberg.at

Die Kräuterfee und das Goldberg

Im Hotel Das Goldberg in Bad Hofgastein besinnen sich Gäste gemeinsam mit der hoteleigenen Kräuterfee Andrea Seer auf die heilende Kraft der Natur.

Mit ihrer Liebe zur Natur ist die ausgebildete und staatlich zertifizierte Waldpädagogin Andrea Seer eine perfekte Weggefährtin für alle Das Goldberg-Hotelgäste, die mehr über die Heilkraft von Kräutern erfahren und diese selbst verarbeiten möchten. Auf Wildpflanzen-Erlebniswanderungen folgen die Gäste Andrea Seer zu Wäldern und Wiesen rund um das Hotel, wo neben alpinen Kräutern auch weit verbreitete Heilpflanzen wachsen. So erlernen Gäste ganz einfach das Einmaleins der Kräuterkunde, um viele Pflanzen auch daheim sammeln und zu würzigen Salaten, wohltuenden Tees oder Salben verarbeiten zu können. Ein Rezeptbuch mit alten Hausmitteln, die man aus Arnika, Johanniskraut, Ringelblume und Co. herstellen kann, liefert dabei hilfreiche Tipps. Die lehrreichen Kräuterwanderungen werden durch Geschichten über Pflanzen und Umwelt sowie sanften Klänge der Naturtonflöte begleitet. Nach erfolgreicher Kräutersuche verarbeiten Gäste die Pflanzen in der Hotelküche zu schmackhaften Ölen, Sirups und Brotaufstrichen, die sogleich verkostet werden können.

Das Goldberg
Haltestellenweg 23
5630 Bad Hofgastein
Österreich

Ähnliche Artikel

Kara-Tunga Arts and Tours Reisen,

Kulturelle Begegnungen in Ugandas hohem Norden

In der Region Karamoja und dem Kidepo Valley Nationalpark erwartet Reisende ein authentisches afrikanisches Erlebnis und Begegnungen mit den Völkern der Ik und der Karamojong mehr >

Interhome Reisen,

Mit Interhome in den Ferienhausurlaub!

Finden Sie Ihr Traumdomizil unter 34.000 Ferienobjekten in ganz Europa und den USA. mehr >

Wikinger Reisen Reisen,

Aktiv-, Kultur- oder Genussreise? Friaul geht immer …

Aktivurlaub oder Genussreise, Natur oder Kultur? Die Frage stellt sich in der Region Friaul-Julisch-Venetien nicht – hier gehört alles zusammen. Wanderer erobern zwei Naturparks, fünfzehn Schutzgebiete, und die Weinberge der Region. Kulturfans entdecken Triest, Udine, Cividale del Friuli und das Unesco-Weltkulturerbe Aquileia. Beim Prosciutto di San Daniele läuft Genießern das Wasser im Mund zusammen und Kaffeefans schauen den besten Baristas über die Schulter. mehr >