Menü
Nespresso

Nespresso stellt das neue Master Origin Sortiment vor. © Nespresso

Fünf neue Kaffeevarietäten

Nespresso überrascht Kaffeeliebhaber mit fünf neuen Kaffeevarietäten, die unverwechselbarer nicht sein könnten – von der Region inspiriert, durch Handwerkskunst geschaffen.

Was entsteht, wenn Nespresso sich mit Kaffeeanbau-Experten aus faszinierenden Ländern zusammenschließt und von den lokalen Anbaumethoden inspirieren lässt? Die neuen Nespresso Master Origin Kaffees - fünf einzigartige Spezialitäten, die alle von ihrem Herkunftsland und seinem Kaffeehandwerk geprägt sind: Master Origin Ethiopia, Master Origin India, Master Origin Nicaragua, Master Origin Colombia und der Fairtrade-zertifizierte Master Origin Indonesia.

Für die Entwicklung der Master Origin Kaffees begab sich Nespresso auf Entdeckungsreise. Die Nespresso Kaffee-Experten reisten um die Welt, um außergewöhnliche Anbauregionen und Meister der Kaffeekunst zu finden: Ihre Reise führte sie von den bewaldeten Bergen Sumatras bis hin zu den Hochlandtälern Nicaraguas. In jeder ausgewählten Region schloss Nespresso Partnerschaften mit lokalen Experten, um gemeinsam ein Experiment zu wagen. Die Mission lautete, innovative und anspruchsvolle Anbaumethoden zu testen, um ungeahnte Aromen- und Geschmacksvielfalt für wahre Kaffeeliebhaber zu entwickeln. Das Resultat ist das neue Nespresso Master Origin Sortiment, bestehend aus fünf einzigartigen Kaffeevarietäten.

Die Master Origin Kaffees entstanden durch die lokale Kaffeeexpertise im Einklang mit der Natur und den regionalen Gegebenheiten. So werden die Kaffeebohnen in Äthiopien stündlich von Hand gewendet, um eine gleichmäßige Trocknung zu gewährleisten. In Kolumbien wird die übliche Reifezeit verlängert und jede Kaffeekirsche so lange auf dem Baum belassen, bis genau der richtige Farbton von tiefem Purpur erreicht ist. In Sumatra nutzen die Bauern das feuchte Klima für den "Wet Hulled"-Prozess, die nass geschälte Kaffeeaufbereitung. In Nicaragua wiederum wird die "Black Honey" Methode angewandt, bei der die Kaffeebohne während des Trocknens in ihrer natürlichen "Mucilage", eine Art klebrige Fruchtschicht, belassen wird und den darin enthaltenen natürlichen Zucker aufsaugt. Der in Indien hergestellte Master Origin Kaffee wird der uralten Monsooning-Prozess unterzogen und somit hoher Feuchtigkeit ausgesetzt, die die Bohnen anschwellen lässt und einen einzigartigen, neuen Geschmack enthüllt.

 

Ähnliche Artikel

Hapag-Lloyd Cruises Reisen, Lifestyle, Kreuzfahrt, Service,

"Ja, ich will" auf hoher See

Eine Ehe so fest wie ein Seemannsknoten. Auf ausgewählten Reisen des Kreuzfahrtschiffes EUROPA 2 können sich Paare an Bord durch den Kapitän trauen lassen: Befindet sich das Luxusschiff mindestens zwölf Seemeilen vor der Küste, so ist eine rechtskräftige Trauung möglich. mehr >

Le Bristol Paris Lifestyle,

Neu im Spa Le Bristol by La Prairie

Paris, Januar 2019. Um dem zunehmenden Bedürfnis der Gäste nach Ruhe entgegenzukommen stehen im Spa des Le Bristol Paris ab sofort drei neue achtsamkeitsbasierte Behandlungen auf dem Programm. Diese sind, wie alles in dem Palasthotel der Oetker Collection, auf jene Momente der völligen Freude und Behaglichkeit ausgelegt: Mit Reiki, Sophrologie und Meditationssitzungen werden drei Wege zu mehr innerem Frieden aufgezeigt. mehr >

saalbach.com, Peter Lintner Lifestyle,

Freeride á la Lässig

Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn (OTS) - Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn macht seinem Claim "Home of Lässig" alle Ehre. 70 moderne Lifte versprechen Schneefreuden vom Feinsten. Nicht nur auf, sondern auch abseits der bestens präparierten Pisten. Geschmeidige Powder-Hänge in Pistennähe, Offpiste-Routen aller Schwierigkeitsgrade und ein Freeride Park, bis hin zu den exponierten Flanken des 2.119 Meter hohen Wildseeloders warten im Freeride Mekka Österreichs auf Tiefschnee-Fans. Durch den Zusammenschluss mit Fieberbrunn wurde ein absolutes Freeride-Mekka geschaffen, das keinen Vollblut-Skifahrer kalt lässt. mehr >