Menü
Heldentheater

Ab sofort kommen Weinliebhaber 24 Stunden am Tag in den Genuss ausgewählter Tropfen aus der Schatzkammer des Restaurants "Essenzz im Stainzerhof". © Heldentheater

Österreichs erster Wein-Automat

Die vinophile Schatzkammer des mit 16 Gault&Millau-Punkten ausgezeichneten Gourmet Restaurants "Essenzz im Stainzerhof" ist ab sofort 24 Stunden am Tag geöffnet: Möglich macht dies der erste Weinautomat Österreichs, der gleich neben dem Hoteleingang zu finden ist.

"Genuss kennt keine Öffnungszeiten. Der Weinautomat funktioniert quasi wie ein Schlüssel zu unserem Weinkeller", freut sich Stainzerhof Geschäftsführer und Hoteldirektor Bernhard Langer über die Neuheit in seinem Haus. Die Auswahl ist groß: Exakt 144 Flaschen passen in den Automaten.

Restaurantleiter und Sommelier Udo Riegler: "Die Philosophie unseres Restaurants ist es ja, eine schöne Bandbreite an unterschiedlichen Weinen zu bieten. Und genau spiegelt auch der Weinautomat wider."

Preislich ist diese Bandbreite ebenso groß: Der günstigste Wein kostet 10,- Euro (Welschriesling Lazarus). Die kostbarste Flasche, die man sich ebenso aus dem Automaten ziehen kann, ist ein 1968er Castillo Ygay Gran Reserva um 580,- Euro. Derzeit hat man die Auswahl aus 18 unterschiedlichen Winzern, darunter klingende Namen wie Tement, Herrenhof Lamprecht oder Domäne Müller.

Die Bedienung des Weinautomaten funktioniert mit einer Altersfreigabe. Langer: "Das Alterslimit ist auf 18 Jahre gesetzt. Um einen Wein aus dem Automaten zu ziehen, benötigt man eine E-Card. Bezahlt wird mit Bargeld." Das Angebot an Weinen wird laufend geändert.

Ähnliche Artikel

Hotel Daniel Vienna Gourmet,

Advent-Backworkshops für Kinder bei Daniel Vienna

„Urban feeling“ macht sich auch auf weihnachtlich sehr gut: Die Bakery des Hotel Daniel Vienna ist nicht nur der perfekte Wohlfühlort in der kalten Jahreszeit, hier werden Hotelgäste und Locals in den nächsten Wochen auch mit einigen Specials passend zur Jahreszeit überrascht. mehr >

JuveCamps Gourmet,

Prickelnde Festtage

Rechtzeitig vor den kommenden Festtagen haben wir für sie prickelnde Speisenbegleiter verkostet, die man aber auch als Aperitif oder ganz einfach so trinken kann. mehr >

Peter Hautzinger Gourmet,

Mama & der Bulle - das Steakhouse für alle

Der neue Huth-Betrieb "Mama und der Bulle" ist bereits nach einer Woche Soft-Opening in aller Munde. Täglich von 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr verwöhnt Mama Huth ihre Gäste mit saftigen Flat-Iron Steaks und Burgern der Extraklasse. Mit ihrem neuen Betrieb wird die Schellinggasse um ein weiteres Huth-Lokal erweitert und bietet der Gastrolandschaft in Wien ein völlig einzigartiges Konzept. Die beiden Erfolgsgastronomen Gabriele und Robert Huth führen in Wien mittlerweile 6 erfolgreiche Lokale und bereichern die Wiener Gastronomie mit innovativen Konzepten. mehr >