Menü
Tenuta die Trinoro

Es wurden 5.000 Flaschen des Tenuta di Trinoro 2016 abgefüllt. © Tenuta die Trinoro

Tenuta die Trinoro 2016

Das Weingut im Val d'Orcia – in einer schönen Landschaft südlich von Siena mit ganz besonderem Charme gelegen – zählt insgesamt sechzehn Weinbergparzellen.

Die Rebflächen mit ihrer tonhaltigen Erde sind mit Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot bepflanzt, deren Früchte jedes Jahr separat zum jeweils optimalen Zeitpunkt eingebracht werden. 2016 war ein ausgewogenes Jahr, mild und teilweise kühl, schwierig zu beschreiben und noch schwieriger auf die Flasche zu bringen. Aber auf Tenuta di Trinoro zeigt sich vor allem in Jahrgängen wie diesem, in denen es darauf ankommt zu warten, dass umwerfende Weine entstehen. Aus der breiten "Musterkollektion von Rebsorten und Charakteren" der separat nach Parzellen vinifizierten Weine kreierte Andrea Franchetti dann den Blend 2016 seines Paradeweins Tenuta di Trinoro. Beim 2016er hat der Winzer die Leichtigkeit des Jahrgangs gesucht. Nachdem er alle anderen Behälter zur Seite geschoben hatte, hat er zwei mit Merlot und zwei mit Cabernet Franc in gleichen Mengen zusammengefügt. 5.000 Flaschen des Tenuta di Trinoro 2016 wurden abgefüllt und werden in diesen Wochen weltweit verschickt. Hauptmarkt ist England, wo der Wein als Inbegriff und Traum der Toskana gilt und eifrige Sammler zu seinen Fans zählt. Begehrt ist er aber auch in deutschsprachigen Ländern und natürlich in Italien.

Ähnliche Artikel

Martin Steininger Hotels & Hideaways, Gourmet,

Essenszeit ist Lebenszeit

Seit der Eröffnung im Mai 2016, bietet das Relais & Châteaux Hotel am Wagram seinen Gästen traumhaft moderne Quartiere. Inmitten der idyllischen Weinregion am Wagram lädt Toni Mörwald mit seinem Hotel ein, Niederösterreich genussvoll mit höchster Qualität zu erleben, klar nach dem Motto: "Essenszeit ist Lebenszeit". mehr >

Kreuzfahrt Guide Udo Geisler Gourmet, Kreuzfahrt,

Kreuzfahrt Guide Awards 2018

MS EUROPA 2 zum sechsten Mal in Folge für gastronomisches Konzept ausgezeichnet mehr >

ice Q Gourmet,

Ausgezeichneter Hochgenuss

Das auf 3.048 Metern Höhe, am Gaislachkogl in Sölden, gelegene Gourmetrestaurant ice Q wird im Gault Millau Guide 2019 mit einer der begehrten Hauben (14 Punkte) ausgezeichnet und erhält für das einzigartige Gipfelerlebnis in den Höhen der Berge den Ambiente-Award 2019. mehr >