Menü
Chica/Linda Evans

Las Vegas begeistert durch eine neue kulinarische Vielfalt mit interessanten Restaurants wie dem lateinamerikanischen "Chica" im The Venetian Las Vegas. © Chica/Linda Evans

TOP Jänner: Kulinarik-Highlights aus Las Vegas

Einst war Las Vegas berühmt für seine All-You-Can-Eat-Buffets. Doch die gastronomische Vielfalt hat sich ganz neu erfunden. Heute wartet Las Vegas mit einer beachtlichen Dichte an Weltklasse-Restaurants auf, in denen so mancher Starkoch seine Wirkungsstätte gefunden hat. REISE-aktuell hat sich die neusten Eröffnungen angesehen.

Das Chica Las Vegas im The Venetian Las Vegas serviert frische und lebhafte Speisen aus der lateinamerikanischen Küche, verbunden mit einer einzigartigen Auswahl an Weinen. Chica ist eine Kooperation mit der Master-Köchin Lorena Garcia, die ihre innovative und geschmackvolle Küche im Restaurant vorstellt.

Das Kitchen at Atomic hat vor kurzem an der Fremont Street eröffnet. Das Restaurant ist die kleine Schwester der ältesten freistehenden Bar in Las Vegas, Atomic Liquors, und liegt direkt nebenan. Kitchen at Atomic serviert Essen für die Seele sowie Cocktails in einem gemütlichen Ambiente. Das Restaurant teilt sich eine Terrasse mit Atomic Liquors und besitzt außerdem einen großen Innenbereich zum Essen.

Das erste Momufuku in Las Vegas eröffnete im Jänner 2017 und beherbergt Chefkoch David Chang's innovatives Restaurant im The Cosmopolitan. Das lang erwartete Restaurant kreierte eine Speisekarte, die Fuku Chicken Sandwiches, frittiertes Hühnchen mit Kaviar sowie Bossam (eine koreanische Spezialität) als Auswahl beinhaltet.

Zuma ist die dritte kulinarische Einrichtung, die im Jänner 2017 im The Cosmopolitan eröffnet hat und serviert eine moderne japanische Küche. Zuma ist die Kreation vom deutschen Chefkoch und Mitgründer Rainer Becker und bietet Gerichte von der Sushi-Bar und einem Robata Grill an, die zum Teilen kreiert wurden.

Sugarcane Raw Bar Grill ist das zweite neu eröffnete Restaurant im The Venetian Las Vegas. Die Speisekarte fokussiert sich auf global-inspirierte Gerichte indem es drei verschiedene Küchen vereint - einen offenen Feuergrill, eine Rohkost-Bar und eine traditionelle Küche.

Masaharu Morimoto, ein renommierter japanischer Küchenchef und Star der Fernsehshow "Iron Chef America", eröffnete letzten Herbst das Morimoto Las Vegas im MGM Grand Hotel & Casino. Das zeitgemäße japanische Restaurant bietet charakteristische Sushi-Kreationen und Cocktails, die exklusiv auf Las Vegas abgestimmt sind.

Libertine Social vom Chefkoch Shawn McClain wurde letztes Jahr im Mandalay Bay Resort & Casino eröffnet. Das Konzept ermöglicht seinen Gästen ihr Essen selbst zusammen zu stellen und zu mischen. Es gibt eine große Auswahl an Gourmet-Toasts und Soßen, hochwertige Flatbreads und individuelle Platten.

 

Auch diese Bars sind einen Umweg wert:

Die Alto Bar im Caesars Palace Hotel & Casino stellt Las Vegas erste Virtual Reality Lounge vor. In der Lounge gibt es vier VR-Brillen, die Gäste in ein 360 Grad Erlebnis von Computerspielen befördert. Die neue Lounge serviert Premium Varianten von klassischen Cocktails, eine Auswahl an Flaschen- oder Fassbier sowie offene Weine.

The Dorsey befindet sich im The Venetian Las Vegas und ist das ultimative Erlebnis für Cocktail-Enthusiasten. Dort findet man innovativ gestaltete Cocktails in einer komfortablen und schönen Atmosphäre, die vom renommierten Barkeeper Sam Ross, aus dem New Yorker Attaboy Fame konzipiert wurden.

Ähnliche Artikel

Hotel Daniel Vienna Gourmet,

Advent-Backworkshops für Kinder bei Daniel Vienna

„Urban feeling“ macht sich auch auf weihnachtlich sehr gut: Die Bakery des Hotel Daniel Vienna ist nicht nur der perfekte Wohlfühlort in der kalten Jahreszeit, hier werden Hotelgäste und Locals in den nächsten Wochen auch mit einigen Specials passend zur Jahreszeit überrascht. mehr >

JuveCamps Gourmet,

Prickelnde Festtage

Rechtzeitig vor den kommenden Festtagen haben wir für sie prickelnde Speisenbegleiter verkostet, die man aber auch als Aperitif oder ganz einfach so trinken kann. mehr >

Peter Hautzinger Gourmet,

Mama & der Bulle - das Steakhouse für alle

Der neue Huth-Betrieb "Mama und der Bulle" ist bereits nach einer Woche Soft-Opening in aller Munde. Täglich von 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr verwöhnt Mama Huth ihre Gäste mit saftigen Flat-Iron Steaks und Burgern der Extraklasse. Mit ihrem neuen Betrieb wird die Schellinggasse um ein weiteres Huth-Lokal erweitert und bietet der Gastrolandschaft in Wien ein völlig einzigartiges Konzept. Die beiden Erfolgsgastronomen Gabriele und Robert Huth führen in Wien mittlerweile 6 erfolgreiche Lokale und bereichern die Wiener Gastronomie mit innovativen Konzepten. mehr >