Menü
Emirates

In der Weihnachtszeit bietet die Fluglinie Emirates zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten an Bord an. Kleine Passagiere der FirstcClass werden z.B. mit köstlichen Schneemann-Marshmallows überrascht. © Emirates

Weihnachtsstimmung an Bord von Emirates

Emirates verbreitet Weihnachtsstimmung: Passagiere genießen sowohl am Boden als auch an Bord spezielle Weihnachtsgeschenke – von weihnachtlich inspirierten Menüs bis hin zum Unterhaltungsangebot.

Festliche Menüs stimmen auf Weihnachten ein

Zusätzlich zu den regional inspirierten Gourmetmenüs bietet Emirates mit ihren festlichen Menüs die beliebtesten Weihnachtsgerichte an Bord an. Die saisonalen Menüs von Emirates sind ein elementarer Bestandteil des kulinarischen Angebots, das Weihnachtsmenü gilt dabei als eines der Highlights im Jahr.

Die weihnachtlichen Menüs stehen für Passagiere, die von Dubai nach Australien, Europa, in die USA oder nach Großbritannien oder von dort nach Dubai reisen, den ganzen Dezember zur Verfügung.

Passagiere in der Economy Class erwartet eine mit Cranberry marinierte Putenbrust, Kartoffelbrei, Frankfurter Würstchen und saisonales Gemüse. Als Dessert werden festliche Süßspeisen wie ein Zitronen-Cranberry-Kuchen mit Frischkäseglasur oder ein Kakaokuchen mit weißen Schokoladenstückchen und Himbeer-Coulis serviert.

Wer in der First oder Business Class unterwegs ist, startet das Menü mit Riesengarnelen in einer Zitronen-Kräutermarinade, serviert mit Cocktailsauce und Fenchelsalat. Der anschließende Hauptgang besteht aus einer Putenbrust, gefüllt mit Maroni und Marillen in einer Cranberry-Marinade, angerichtet mit Kürbispüree und cremigen Kohlsprossen mit Putenschinken. Eine Auswahl an passenden Süßspeisen ist auf den jeweiligen Routen verfügbar, zum Beispiel Lebkuchen, eine Schokoladen-Minz-Kuppel oder ein französischer Yule Log angeboten.

Als besondere Leckerbissen werden Passagiere der First Class mit Macarons, die im Weihnachtsmann-Outfit erscheinen, heißer Schokolade mit Marshmallows und Lebkuchen verwöhnt. Kleine Passagiere der FirstcClass werden mit köstlichen Schneemann-Marshmallows überrascht.

Um die Feiertage im Dezember entsprechend schon an Bord zu feiern, werden für Reisende, die nach Europa oder Afrika fliegen, neben den üblichen Sorten Dom Pérignon, Veuve Cliquot und Moët & Chardon Champagner zu den Mahlzeiten auch wahlweise Premium-Jahrgänge des Château Ducru Beaucaillou 1985 serviert - ein seltenes Vergnügen im Dezember.

Premium-Passagiere können in den sieben Emirates Lounges in Dubai und über 30 weiteren Lounges bereits vor Flugstart in Urlaubsstimmung kommen. Ab Mitte Dezember werden hier traditionelle Süßigkeiten wie Basler Leckerli Lebkuchen, Weihnachtskuchen und -stollen sowie gerösteter Truthahn serviert.

Weihnachtsklassiker auf ice

Um Passagiere schon an Bord in Urlaubsstimmung zu bringen, zeigt das preisgekrönte Unterhaltungssystem ice im Dezember Weihnachtsklassiker für die ganze Familie. Dazu gehören Filme, wie "Ist das Leben nicht schön?", "Das Wunder von Manhattan", "Kevin allein zu Haus" und "Die Geister, die ich rief...", sowie TV-Specials wie die Weihnachtsausgabe von "The Office" und "Family Guy". Reisende genießen über 2.500 Unterhaltungskanäle, darunter auch Musik-Playlists der Weihnachtshits und spezielle Kinderfernsehkanäle. Zum speziellen Kinderprogramm gehören "Der Grüffelo", "Für Hund und Katz ist auch noch Platz" und "Der Schneemann".

Emirates bietet ihren Passagieren außerdem in allen Klassen 20 MB kostenloses WLAN, um mit Freunden und Familie in Verbindung zu bleiben. Reisende, die Mitglied im Emirates Vielfliegerprogramm Skywards sind, profitieren von zusätzlichen Vorteilen, die von der Mitgliedsstufe und der Reiseklasse abhängig sind.

Für diejenigen, die im neuen Jahr eine neue Sprache lernen möchten, hat die Fluggesellschaft zehn neue uTalk-Sprachkanäle hinzugefügt, darunter Japanisch, Schwedisch, Brasilianisch, Portugiesisch und Türkisch.

Last-Minute-Shopping an Bord

Kurzentschlossene können Geschenke von der neuen Emirates Duty-Free-Kollektion auch an Bord erwerben. Diese enthält über 100 neue Produkte, Sonderangebote ermöglichen beispielsweise Rabatte beim Kauf von zwei oder mehr Parfums.

Ähnliche Artikel

laudamotion.com Flug News,

Laudamotion baut Standort Düsseldorf aus

Laudamotion, Österreichs Low-Fare Airline Nr. 1, setzte erstmals planmäßig einen neuen Airbus A320 mit neuer Lackierung in Düsseldorf ein und taufte ihn auf den Namen „Düsseldorf“. Der Flughafen Düsseldorf ist einer von vier Basen der Laudamotion und somit ein mehr als gebührender Namensträger. mehr >

Laudamotion Flug News,

Laudamotion startete erfolgreich Direktverbindungen nach Stuttgart und Kiew

Laudamotion Österreichs Low-Fare Airline Nr. 1 eröffnete diesen Freitag erfolgreich die neuen Verbindungen von Wien nach Stuttgart und Kiew. Im Zuge der beiden Erstflüge, begrüßte die Crew alle Passagiere mit einem herzhaften Frühstück und Getränken am Gate in Wien. mehr >

Vincent Bengold Flug News,

Neuer Direktflug nach Bordeaux mit Volotea!

Im kommenden Frühling startet Volotea eine neue Direktlinie zwischen Wien und Bordeaux. Die spanische Fluggesellschaft, die schon seit 2017 regelmäßige Flüge von Wien in die französischen Kulturmetropolen Nantes und Marseille sowie in die baskische Hauptstadt Bilbao anbietet, verbindet ab 12. April 2019 zweimal wöchentlich – jeweils Montags und Freitags – Wien mit der Hauptstadt der Großregion Neu-Aquitanien. Die Flüge sind sowohl im Reisebüro als auch direkt auf der Homepage von Volotea buchbar. mehr >