Menü
Zizoo

Im Winter lockt die Karibik mit traumhaftem Wetter und Zizoo mit vielfältigen Segelangeboten. © Zizoo

Wintersegeln in der Karibik

Wenn Herbst und Winter an die Türe klopfen und die Sonne Regen und kalten Temperaturen weichen muss, zieht es viele Menschen in die Ferne. Mit Zizoo können Segelbegeisterte im Winter auf Kuba, Martinique oder den Britischen Jungferninseln ein Boot mieten und der Sonne entgegensegeln.

Ob erfahrene Segler oder Einsteiger, Paare oder Familien, Abenteurer oder Erholungssuchende - dank rund 8.000 Segelbooten gibt es bei Zizoo für jeden Urlauberwunsch und jedes Portemonnaie das passende Boot.

Die Schönheit Kubas entdecken

Kuba ist die größte der karibischen Inseln und berühmt für seine unglaublichen Strände, den entspannten Lifestyle, die Musik und natürlich den Rum. Durch Havannas Straßen zu schlendern, hat einen ganz eigenen Zauber. Das Klima ist das ganze Jahr über angenehm warm und die Marinas bestens ausgestattet.

Reisende können mit dem Boot einsame Buchten mit weißen Sandstränden ansteuern, die unberührte Natur der größten Antilleninsel genießen und die bunten Hausfassaden der kubanischen Küstenstädte vom Boot aus bewundern. Besonders empfehlenswert ist die Besichtigung der Marina Hemingway, einer der berühmtesten und größten Yachthafen Kubas.

Blumeninsel Martinique

Martinique gehört zu den Kleinen Antillen, den so genannten "Inseln über dem Winde". So werden die nördlichen Antillen genannt, die meist vulkanischen Ursprungs sind. Martinique ist ein Übersee-Département und gehört zu Frankreich, weswegen auf der Insel die französische Lebensweise und Kultur gelebt und zelebriert wird. Die Natur und Landschaft Martiniques ist vielfältig. Dank des besonderen Klimas ist die Insel mit einem üppigen Regenwald und exotischen Blumen bewachsen - deshalb wird sie auch "Madinina" (Blumeninsel) genannt.

Die abgelegenen Buchten mit wunderschönen Sandstränden im Süden und die Klippen am Ostende der Insel sollten unbedingt besichtigt werden. Auch für einen Besuch der Gemeinde Le Marin lohnt es sich, den Anker über Bord zu werfen. Le Marin hat einen besonders schönen Yachthafen mit zahlreichen Restaurants. Die Hauptsaison Martiniques ist von Dezember bis April.

Die Britischen Jungferninseln

Die Britischen Jungferninseln sind Teil des Britischen Überseegebietes und liegen vor der Küste Puerto Ricos. Auch diese Inselgruppe profitiert vom Passatwind, der das ganze Jahr für sommerliche Temperaturen sorgt. Deshalb ist Segeln im Winter auf den Britischen Jungferninseln eine wunderbare Möglichkeit, um Schnee und Frost zu entkommen.

Weiße Sandstrände und kristallklares, türkisblaues Wasser bieten Reisenden ein einzigartiges Lebensgefühl. Hier können alle Arten von Wassersport betrieben werden - besonders aber Segler zieht es immer wieder im Winter hierher. Von Tortola aus, der größten Insel der Gruppe, können Bootsreisende bequem über 60 weitere Inseln erkunden.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, sollte dieses Karibik-Angebot nicht verpassen. Zur Auswahl stehen über 100 Boote unterschiedlicher Kategorien. Ob mit oder ohne Skipper - Wintersegeln in der Karibik kann ab sofort bei Zizoo einfach gebucht werden.

Ähnliche Artikel

Hobby-Wohnwagenwerk Reisen, Auto News,

Unterwegs mit der Familie

Zur Saison 2018 stellt Hobby mit dem De Luxe 515 UHK erstmals einen Caravan mit Hubbett vor. Insgesamt sieben Schlafplätze bietet dieses Modell. mehr >

Marcin Krzyzak/fotolila.com Reisen,

Natur, Kultur und Genuss

Bei der neuen Kultimer-Reise von Studiosus schlemmen sich die Gäste durch die Region - nur eine von 50 Eventreisen rund um Genuss, Kultur und Naturerlebnisse im neuen Kultimer-Katalog. mehr >

Kisa Markiza/Fotolia.com Reisen,

Pilgerwege in Nordgriechenland

Antike, Christentum, Orthodoxie – mit dem Bayerischen Pilgerbüro zwischen Thessaloniki, Philippi und Berg Athos den Spuren des Apostels Paulus folgen. mehr >