Menü
Dr. Christoph Kopecky

Dr. Christoph Kopecky ist Inhaber einer im ersten Bezirk ansässigen Rechtsanwaltskanzlei und widmet einen Großteil seiner Tätigkeit dem Reisevertragsrecht. © Dr. Christoph Kopecky

Ihr Recht - Reisendenwechsel

Wenn der Abflug in das Urlaubsdomizil kurzfristig durch Krankheit oder berufliche Gründe unmöglich wird, bleibt entweder die Bezahlung der vereinbarten Stornogebühr oder die Nennung eines Ersatzreisenden – schließlich kann es dem Reiseveranstalter egal sein, wer die Reise antritt, oder?

Die Frage des Reisendenwechsels wurde vom Gesetzgeber geregelt, sodass grundsätzlich Klarheit darüber herrschen sollte. Trotz dieser eindeutigen Regelung ist die Möglichkeit des Reisendenwechsels vielen nicht bekannt: „Ist der Reisende daran gehindert, die Reise anzutreten, so kann das Vertragsverhältnis auf eine andere Person übertragen werden, welche die Bedingungen erfüllt und die Übertragung dem Veranstalter binnen angemessener Frist mitgeteilt wird.“ (...)