Menü

Liebe LeserInnen!

Die Zeiten sind herausfordernd und verlangen von uns enorme Disziplin und Anpassung. Trotzdem möchte man seinen verdienten Urlaub nicht missen, obwohl es sehr schwer ist, diesen auch in gewohnter Form anzutreten und zu genießen. Laut einer Studie der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) im Rahmen der Deutschen Reiseanalyse sowie einer Sonderbefragung im Auftrag der Österreich Werbung existiert ein hohes Interesse an Urlaub in Österreich. Gleichzeitig sind die Bedenken im Zusammenhang mit der Pandemie groß. Gebucht wird immer kurzfristiger. Demnach wollen 58 Prozent der Österreicher diesen Winter verreisen beziehungsweise höchst wahrscheinlich verreisen, zwei Drittel davon im Inland. Bei unseren deutschen Nachbarn sind es 55 Prozent, die im nächsten halben Jahr eine Reise planen. Zehn Prozent davon zieht es nach Österreich. Mit Blick auf den Winter zeigt sich: Bei den Inlandsurlaubern beliebt sind vor allem die Themen Wellness, Erholung und natürlich Wintersport, aber auch Wintererlebnisse ohne sportliche Betätigung. Ähnlich ist es mit Städtetrips in Europa. Ganz anders scheint die Lust nach Fernreisen zu sein, da will man lieber abwarten, obwohl es doch viele Angebote und auch Flüge gibt.

Wir möchten Ihnen trotz Krise einen Vorgeschmack auf den nächsten Urlaub präsentieren und haben uns in dieser Ausgabe dem geänderten Reiseverhalten angepasst und die Mozartstadt Salzburg besucht und sind begeistert. Kultur, Kulinarik und Kunst an jeder Ecke, dazu Geschichte und eine romantische Atmosphäre. Die gibt es auch in Florenz, der italienischen Kulturmetropole, die Fenja Fecht besucht hat.

Interessiert hat uns auch, wie man in den Skiregionen mit der neuen Normalität umgeht und wir haben uns in Ischgl, am Arlberg, in der Region Zell am See Kaprun, in Saalbach und anderen Skiregionen genau umgesehen. Hygienekonzepte, Eigenverantwortung und mehr Abstand sollten einen Winterurlaub möglich machen. Auch sollen einige Adventmärkte stattfinden, aber unter ebensolch strengen Auflagen und mit Abstand.

Die kulturellen Veranstaltungen 2021 in Europa versprechen so Einiges. Wer beim Urlaub auf Nummer sicher gehen möchte, bucht eine Villa, ein Chalet oder ein kleines Boutiquehotel, oder aber eine Kreuzfahrt, wenn diese ab Dezember wieder Fahrt aufnehmen.
Wer zuhause bleibt, wird sich an unseren Lifestyleprodukten erfreuen oder schon jetzt mit einer Fernreise im kommenden Jahr liebäugeln. Wir haben uns auf den Malediven umgesehen.

In diesem Sinne gute Unterhaltung mit der Winterausgabe von REISE-aktuell Halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund.


Ihr
Christian Böhm