Menü

Liebe LeserInnen!

Die Pandemie hält uns nun schon über ein Jahr in Atem und bringt Einschränkungen im Alltag, aber auch was das Reisen angeht. So bald werden wir nicht zur alten Normalität zurückkehren. Auch wenn die Impfrate bereits relativ hoch ist, sollten sich noch mehr Menschen impfen lassen. Wenn wir reisen möchten, wird das der einzige Zugang sein,

um unter den momentan gültigen Sicherheitvorkehrungen Urlaub zu machen.
Die uneingeschränkte Reisefreiheit wird noch etwas auf sich warten lassen. Trotzdem sollten wir positiv in die Zukunft schauen, und uns freuen, dass viele europäische Länder wieder ihre Grenzen geöffnet haben. Auch Fernreisen, zum Beispiel auf die Ma- lediven, wo Anna Hausmann zwei Resorts getestet hat, Seychellen, Mauritius und teilweise Südafrika sind wieder möglich. Aller- dings immer unter der Voraussetzung, dass Sie sich vorher ausreichend informieren. Das können Sie
auch auf www.reiseaktuell.at, wo wir laufend aktuelle Meldungen platzieren.

Auch wenn uns als Verlag die Corona-Krise enorm getroffen hat, möchten wir Ihnen einen Ausblick ge- ben, wohin man momentan reisen darf, welche Maßnahmen man beachten und einhalten muss und welche Flugverbindungen angeboten werden.

Die Krise hat natürlich auch Auswirkungen auf die Urlaubsplanung. Fernreisen fallen eher aus oder werden verschoben. Trotzdem hat Anna Hausmann zwei traumhafte Resorts auf den Malediven be- sucht und als problemlose Urlaubsdestination vorgefunden. Immer unter Einhaltung der 3G Regel und Verwendung von Mund-Nasenschutz. Ein Tipp ist auch das beliebte Urlaubsziel Dubai, wo ab 1. Okt- ober bei angenehmen Sommertemperaturen die Weltausstellung stattfindet.

Für viele Österreicher und deutsche Urlauber ist ein geringeres Ansteckungsrisiko ein wesentlicher
Grund, ihren Urlaub heuer in der Heimat oder den Nachbarländern zu verbringen. Urlaubsregionen,
wie Slowenien, Kroatien, die Cote d ́Azur, Südtirol, Deutschland, Spanien, die Kanaren, Sardinien,
Griechenland und Zypern werden ebenfalls aus diesen Gründen gewählt. Vorausgesetzt, es werden
Flüge in diese Regionen angeboten. Und wenn nicht, dann bleibt eine Alternative: Globe Air und andere Anbieter ermöglichen Reisen mit dem Privatjets zu beliebten Urlaubsdestinationen, in zeitlichen Rotationen oder auf Abruf.

Urlaub in den Bergen mit Wandern, Mountainbiken und Wellness scheinen die Renner im Urlaubsangebot zu sein. Unser Tipp: Städtereisen, bei denen man ohne Gedränge die Schönheit und Attraktionen der Städte wie Wien, Salzburg, München, Berlin, Hamburg, Zürich oder Venedig genießen kann.

Kleine Boutiquehotels, Chalets und Häuser sind ebenso gefragt wie Hotels mit größeren Zimmern und Suiten mit Terrasse und großem Garten. Und unter dem Motto „Urlaub wie damals“ treten Natur, Gesundheit und Regionalität in den Vordergrund. Natur und Nachhaltigkeit gibt es auch bei einer Expeditionskreuzfahrt. Ich habe mich auf der neuen HANSEATIC spirit, noch bevor sie ihre Jungfernfahrt angetreten hat, umgesehen und war begeistert. Eine Flusskreuzfahrt in den Niederlanden hat hingegen unseren Redakteur Gerald Schulze beeindruckt.

Angesichts dieser neuen Urlaubserwartungen haben wir erstmals eine Herbstausgabe produziert und hoffen, dass der ein oder andere Tipp für Sie dabei ist.

Bleiben Sie gesund!
Einen schönen Urlaub wünschen Ihnen Christian Böhm und das REISE-aktuell Team