Menü
Rothenburg Tourismus Service: W. Pfitzinger

Mit seiner prächtigen Renaissance- Fassade ist das Rathaus das Highlight des Marktplatzes. © Rothenburg Tourismus Service: W. Pfitzinger

Rothenburg ob der Tauber - Zurück in die Zukunft

Stilvolle Fachwerkhäuser, mittelalterliche Türme, charmante Gässchen und eine gut erhaltene Stadtmauer – ein Besuch von Rothenburg ob der Tauber und seiner faszinierenden Altstadt kommt einer Zeitreise gleich. Angela Sirch hat sich für REISE aktuell die Stadt zwischen Tradition und Moderne angesehen.

Rothenburg ob der Tauber liegt im bayerischen Mittelfranken eingebettet in die idyllische Landschaft des Tauber-Flusstals. Die Ursprünge der Stadt reichen bis ins 10. Jahrhundert zurück. Im Jahr 1142 erwarb der erste Stauferkönig Konrad III das Areal der späteren Stadt und ließ oberhalb der Tauber die "Rote Burg" erbauen. Zusammen mit einer Burgsiedlung ging daraus gegen Ende des 12. Jahrhunderts die Stadt Rothenburg ob der Tauber hervor. Einen Überblick über die Stadt und ihre wechselhafte Geschichte erhält man bei einer Stadtführung. Ein Hauptmerkmal, dem man auf Schritt und Tritt begegnet, sind die hervorragend erhaltenen Häuser in Fachwerkbauweise. (...)