Menü
Steiermark Tourismus; Ikarus cc

© Steiermark Tourismus; Ikarus cc

Sommerfrische

Wenn es sie gäbe, Bad Ischl wäre die Hauptstadt der Sommerfrische. Begründet hat diese Tradition das Haus Habsburg, verbrachte doch Kaiser Franz Joseph beinahe jeden Sommer samt Hofstaat in der oberösterreichischen Salzkammergut-Gemeinde. Entsprechend imperial ist auch heute die Atmosphäre des schmucken Städtchens an der Traun, an deren Ufern Ende des 19. Jahrhunderts die Haute Volée der k.u.k-Monarchie zahlreiche Sommervillen errichtete. Diese sind gemeinsam mit Kaiservilla und zugehörigem Park, Sisis Marmorschlössl und der malerischen Altstadt die Hauptattraktionen Bad Ischls - nicht zu vergessen die legendäre Konditorei Zauner und den gleichnamige Stollen.