Menü
FTI Touristik/ Getty Images

© FTI Touristik/ Getty Images

Ab November Sonne tanken auf Malta

Mildes Klima, hervorragende Anbindung und eine enorm breite Hotelauswahl prädestinieren Malta zum Top-Reiseziel im Herbst und Winter. Malta-Experte FTI bietet Komplettpakete schon ab 299 Euro mit Flug an.

Wer demnächst Urlaub plant, kommt für die Herbst- und Wintersaison an Malta fast nicht vorbei. Europas südlichste Inselgruppe im Westmittelmeer ist von November bis März noch immer besonders von der Sonne verwöhnt und überzeugt Besucher durchgängig mit mild warmen Tagestemperaturen zwischen 16 und 20 Grad. „Während aber viele Länder der Kurz- und Mittelstrecke entweder bald in die Winterpause gehen oder eine Reisewarnung ausgesprochen bekommen haben, startet Malta bestens vorbereitet in eine ganz reguläre, lebendige Wintersaison. Mit einem umfassenden Flugangebot ist Malta außerdem sehr gut erreichbar, als Marktführer haben wir bei FTI eine extrem breite Hotelauswahl und es gibt ein sehr abwechslungsreiches Angebot für die Urlaubsgestaltung vor Ort. All das macht Malta für Erholungssuchende im Herbst und Winter 2020/21 zu dem Reiseziel schlechthin“, erklärt Doris Oberkanins, Director Sales & Trade Marketing bei FTI.

Nonstop ab Wien und München

Diese beiden Städte sind dank Nonstopflügen nur einen Katzensprung vom Archipel entfernt. Enger Partner des Veranstalters ist dabei Air Malta, deren Flugplan für die Wintersaison so erweitert wurde, dass Aufenthaltsdauern besonders flexibel geplant werden können. Darüber hinaus können FTI-Gäste auch nonstop mit Lufthansa nach Malta reisen. Je nach Abflugsort tauschen Urlauber schon nach nur zwei bis drei Flugstunden Kälte, Regen und Nebel gegen Meer und Sonnenschein ein.

über 90 Hotels im FTI-Portfolio mit Pauschalpaketen schon ab 299 Euro

Auch das spricht für Malta: Mit die größte Auswahl an Hotels haben Fernwehsüchtige diesen Winter hier. Beim Spezialisten FTI können Gäste aus über 90 Hotels im Drei- bis Fünf-Sterne-Bereich auswählen, finden ebenso kleine, traditionelle Ferienanlagen wie stilsichere Boutique-Hotels oder ausladende Luxusresorts, darunter Lieblinge wie das Dolmen Resort Hotel & Spa in Qawra, das Paradise Bay Resort in Cirkewwa oder das Urban Valley Resort & Spa in Kappara. Viele der ganzjährig geöffneten Häuser sind All-Inclusive-Resorts. „Unsere Unternehmensgeschichte ist eng mit Malta verbunden. Diese Tradition ermöglicht uns eine gute Verhandlungsbasis mit unseren Partnern vor Ort, die wir jetzt noch einmal genutzt haben, um ein besonders attraktives Preis- Leistungsverhältnis anbieten zu können“, erklärt Doris Oberkanins. „Einer unserer Bestseller, das

LABRANDA Riviera Hotel & Spa in Marfa, ist so für eine Woche mit Flug, Transfers und Frühstück im Reisezeitraum zwischen November 2020 und März 2021 sogar schon ab 299 Euro pro Person buchbar.“

Gäste des LABRANDA Riviera Hotel & Spa genießen ihren Aufenthalt dabei nahezu ohne Einschränkungen: „Beim erstmaligen Betreten des Hotels wird die Körpertemperatur gemessen, in den Hotelbereichen muss aber ansonsten keine Maske getragen werden. Darüber hinaus haben wir unsere großzügige Hotelfläche genutzt, um die Abstandsregeln optimal umzusetzen – Gäste erleben zum Beispiel unsere Lobby oder unsere Restaurants mit einem sehr angenehmen Raumgefühl“, hält Doris Oberkanins fest. „Im Bereich Verpflegung haben wir spezielle Konzepte umgesetzt, um sorgenfreien Genuss ohne Wartezeiten oder Umstände gewährleisten zu können. Und auch dafür bieten wir tolle Preise, eine Woche mit Flug, Transfers und Halbpension können wir schon ab 399 Euro pro Person anbieten. Wer All-Inclusive-Ultra bevorzugt, zahlt nur 599 Euro pro Person.“

Sicherer Urlaub in Corona-Zeiten

Für größtmögliche Sicherheit vor Ort sorgen auch strenge behördliche Auflagen. Jedes Hotel ist auf sein Hygienekonzept staatlich geprüft und die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen per Zertifikat bestätigt. Reisende, die auch unterwegs auf den Inseln ganz auf Nummer sicher gehen möchte, können bei FTI für jeden Bedarf Privattransfers buchen.

Generell eignet sich die Inselgruppe aus Malta, Gozo und Comino mit ihren vielen Angeboten für Unternehmungen und Ausflüge für Ferien in diesen Zeiten optimal, wie Doris Oberkanins weiß: „Die Hauptstadt Valletta, UNESCO-Weltkulturerbe, ist wie ein gigantisches Freilichtmuseum und kann beim Schlendern durch die Gassen mit frischer Meeresbrise in der Luft erkundet werden. Die vielen Sehenswürdigkeiten von steinzeitlichen Tempeln über die imposante Hafenanlage bis zu den Drehorten von Hollywood-Blockbustern lassen sich ebenso unter freiem Himmel entdecken. Gozo wiederum, mit seinen sanften Hügeln, satten Wiesen und imposanten Klippen, ist die Top-Adresse für Aktive. Das Eiland eignet sich optimal für Radtouren oder Spaziergänge mit weitem Blick aufs Meer – auch als Tagesausflug. Das alles sind perfekte Voraussetzungen, um dem Virus keine Chance zu lassen.“

Buchungen und Informationen unter www.fti.at sowie im Reisebüro.

Ähnliche Artikel

 Miller Reisen Reisen,

Einreisen nach Kuba

Entgegen anders lautender Berichte der vergangenen Tage in verschiedenen Medien, besteht für einreisende Touristen auf Kuba keine Quarantäne Verpflichtung! mehr >

Wilderness Safaris_Teagan Cunniffe Reisen,

Wilderness Safaris eröffnet neues Little Kulala in Namibia Die älteste Wüste der Welt in all ihren Facetten erleben

Nach einem umfassenden Umbau hat Wilderness Safaris sein beliebtes Wüsten-Retreat Little Kulala im Sossusvlei in Namibia wiedereröffnet. Das neuen Little Kulala feiert den Luxus der Weite, Pracht und Einsamkeit der Wüste Namib. Die bezeichnende Architektur und das Design des Camps wurden dabei beibehalten. Großer Wert wurde bei der Modernisierung im Besonderen auf ein innovatives Aktivitätenangebot im und abseits des Camps gelegt. mehr >

Ritz-Carlton Maldives Hotels & Hideaways, Reisen,

Paradiesische Hotelneueröffnungen auf den Malediven

Mit einer unvergleichlichen Natur und über 150 hochkarätigen Resorts sind die Malediven als luxuriöses Reiseziel auf der ganzen Welt bekannt. Gäste der exklusiven Resorts können sich auf exzellenten Service, besondere Architektur, unvergessliche Erlebnisse und vieles mehr freuen. In den nächsten Monaten wird das Hotelportfolio der Malediven erneut erweitert. Die Maldives Marketing & Public Relations Corporation stellt fünf lang erwartete Hotelneueröffnungen auf Malediven vor. mehr >