Menü
Eurohike

Unter den Wanderstrecken befindet sich zum Beispiel die schöne Wanderroute am Gardasee. © Eurohike

Alpenüberquerung „Marke Eurohike“: Von München bis Venedig

Die Überquerung der Alpen, zu Fuß – ein Mythos, der gerade bei Wanderfreunden noch immer ein bewunderndes „Ah“ oder „Oh“ hervorrufen wird. Bis dato nur unter großem Aufwand und hohen Strapazen möglich, lässt sich dieses Erlebnis jetzt erstmals auch mittels bestens organisierter Wanderreisen erleben.

Eurohike schließt 2019 die Lücke und schafft die Möglichkeit, durch vier nahtlos ineinandergreifender Reisen von München aus bis in die Lagunenstadt Venedig zu wandern. In vier Wochen an einem Stück oder Jahr für Jahr eine Teilstrecke, ganz wie es jedem Gast beliebt. Drei Länder, eindrucksvolle Regionen, unzählige Wandererlebnisse - Wandern kann kaum vielfältiger sein!

Ähnliche Artikel

NTO Montenegro Reisen,

Kristallklare Bergseen, wilde Flüsse und einsame Sandstrände:

Montenegro präsentiert sich als wahrer Abenteuer-Spielplatz in XXL für wasserbegeisterte Outdoorfreunde mehr >

 Bgld. Landesmedienservice Reisen,

Burgenland Tourismus verlängert „Corona-Kasko“ bis 31. Oktober!

Das Burgenland verlängert das Erfolgsmodell der Corona Stornoversicherung über den Sommer bis 31. Oktober. Das bringt Gästen Sicherheit und dem Burgenland als Tourismusdestination einen Vorteil für die Sommersaison. Gäste werden bei kurzfristigen oder plötzlichen Ausfällen aufgrund von Covid-19 finanziell unbürokratisch und schnell aufgefangen. Das geben Landeshauptmann und Tourismusreferent Hans Peter Doskozil und Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel gemeinsam bekannt. mehr >

Wikinger Reisen Reisen,

Der Krise öfters mal davonlaufen: kleine Landflucht ins Unbekannte

Schon mal was vom Eckfelder Urpferdchen gehört? Von der „Kochquelle? Oder der fast 1.000-jährigen Linde in Reinborn? Aktivspezialist Wikinger Reisen hat Tipps für eine kleine Landflucht ins Unbekannte. Aktuell für die, die in der Nähe zu Hause sind und der Krise mal davonlaufen wollen. Und sobald es wieder losgeht, für alle anderen Deutschland-Entdecker. mehr >