Menü

Der Ratgeber ist als kostenloser Download verfügbar.

Buchtipp: Urlaub in den Bergen

Ein Ratgeber zum Thema Bergwetter und Sicherheit. Ein kostenloser Ratgeber zum Download.

Ob Schweiz, Österreich, Deutschland oder Italien: Die Berge ziehen Jahr für Jahr viele Urlauber zu sich. Wandern in der Natur, tolle Aussicht und Ruhe vom Alltag sind dabei besonders wichtig. So schön das klingt, trotzdem gibt es auch hier Gefahren: In den Bergen sind Wetterumschwünge an der Tagesordnung. Vor allem unerfahrene Urlauber sollten sich informieren und ihre Tour gründlich planen, damit sie sich nicht in höchste Gefahr bringen. Umso wichtiger ist es daher, die Zeichen zu erkennen und rechtzeitig zu reagieren.

Das gerade erschienene eBook "Bergwetter-Guide" ist der perfekte Ratgeber für Urlauber in den Bergen. Es erklärt den Unterschied zwischen den verschiedenen Wolkentypen und hält wertvolle Hinweise bereit, wie Bergfreunde selbst eine Wetterprognose abgeben können. Der Ski-Bergführer und Meteorologe Albert Leichtfried ist der Verfasser dieses Ratgebers, der kostenlos im Download erhältlich ist.

Wolken lesen lernen

Die Wolken sind die Boten des Himmels, an ihnen sind Wetterumschwünge besonders gut zu erkennen. Wolken bestehen aus kondensiertem Wasserdampf und bilden sich vorrangig dann, wenn sich die Luftpakete verändern. Die Prognosen, die Urlauber online für das Wetter finden, reichen für die Sicherheit bei einer Bergtour nicht aus. Die Datenerhebung ist nur lückenhaft, was diese Prognosen sehr ungenau macht. Bereits dann, wenn die Prognose im Internet erscheint, sind Abweichungen von der realen Wetterlage möglich. Albert Leichtfried weiß als Meteorologe um die Gefahren von Wetterumschwüngen in den Bergen und weiß auch, dass eine Wetterprognose auch trotz der modernsten Technik nur schwierig und unzuverlässig ist.

Wie sich Bergfreunde bei Unwetter richtig verhalten

Wanderer sollten niemals die Kräfte der Natur unterschätzen. Die am meisten gefürchteten Gegner von Bergurlauber sind starke Sturmböen, wolkenbruchartige Regenfälle oder nebelverhangene Bergsteige. Der Bergwetter-Guide betrachtet diese Gefahren näher und erläutert, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten. Alpinisten im Hochtouren- und Alpinkletterbereich sind besonders durch Wärmegewitter gefährdet. Bei einem Gewitter ist es daher von größter Bedeutung, die Gefahr sofort zu erkennen und entsprechend zu handeln. Das eBook hält eine ausführliche Anleitung für das Handeln in Gefahren bereit und beschreibt, wie Leben gerettet werden können. Macht Euch fit für das Handeln bei Gewitter, Nebel, Sturm, Schnee und Kälte!

Ähnliche Artikel

Stefan Loiperdinge Bücher,

Mallorca macht auf! Und das Wetter macht mit.

Seit 2. Märze dürfen die Lokale wieder die Terrassen öffnen, bis 17:00. Und wer will bei angenehmen 18 Grad schon drinnen sitzen? Golfplätze können schon die ganze Zeit bespielt werden und mehrere Hotels haben angekündigt, bereits Ende März in die kommende Saison zu starten. mehr >

Goldegg Verlag Bücher,

Wer sein Gehirn trainiert, geht als Sieger hervor

„Covid-19 führt uns vor Augen, wie wichtig ein flexibler Geist und innere Stärke sind“, meint der Hirnforscher und Bestsellerautor Dr. Marcus Täuber zum Erscheinen seines neuesten Buchs „Falsch gedacht!“. mehr >

Bücher,

Naturwunder Bayerische Alpen von Bernd Römmelt

Das neue Jahr wirft seine bildgewaltigen Schatten voraus. Und mit ihm eine Ode an unsere heimischen Berge, die immer noch überraschen können. Da muss man gar nicht in die Ferne, bei diesem Naturschauspiel vor der Haustür. Sicherlich auch ein Aspekt, der 2021 wieder viele Besucher:innen in die bayerischen Alpen ziehen wird. mehr >