Menü
Corps Touristique

Die Reisebranche war beim Galaabend von Corps Touristique zahlreich vertreten. © Corps Touristique

Corps Touristique lud zum Galaabend

In den traumhaften Räumen des Wiener Palais Ferstel fand am Montag, den 20. November 2017 der traditionelle Galaabend von Corps Touristique Austria statt.

Auch heuer ist die Creme de la Creme des heimischen Tourismus und der Medienlandschaft zahlreich der Einladung gefolgt. Zwischen den Gästen waren folgende Personen zu sehen: Vorstandsdirektorin Helga Freund, Vorstandsmitglied der Verkehrsbüro Group, ÖRV-Präsident Dr. Josef Peterleithner, Sylvia Marek, Generalsekretärin des ÖVT, Familie KR Annemarie und KR Dr. Carl Ludwig Richard, Gottfried Math, CFO von Tui Austria, der ehemalige Verkehrsbüro-Vorstandsdirektor Mag. Harald Nograsek, die Geschäftsführer Martin Fast von Rewe Touristik, Ioannis Afukatudis von Thomas Cook Austria und Gerhard Begher von Dertour. Alltours war vertreten durch Vertriebsdirektor Bert Freter, der extra aus Deutschland zum Galaabend angereist war, und Günther Gross, Verkaufsleiter Österreich und Osteuropa. Mag. Wolfgang Lackner, Vorsitzender des Vorstandes (CEO) der Europäischen Reiseversicherung, ist gemeinsam mit Vorstandsmitglied Mag. (FH) Andreas Sturmlechner gekommen. Gesehen wurden auch die Geschäftsführer Mag. Gerlinde Zehetner vom PVÖ und Senioren Reisen, Mag. Eva Buzzi von Öbb Rail Tours Austria, Dr. Martin Fülöp von Hpi Tours, Robert Chlebec von Stafa Reisen, Dominik Sengwein von Prima Reisen und viele mehr. Austrian Airlines und Reed Messe waren ebenso durch wichtige Fachleute vertreten sowie viele anderen Airlines, Reiseveranstalter und Reisebüros. Weiters konnten mehr als 70 Vertreter der österreichischen Medienlandschaft, Blogger und Online-Plattformen sowie der Fachpresse begrüßt werden.

Nach dem Cocktail-Empfang im Arkadenhof des Palais Ferstel wurden die Gäste zum gesetzten Galaabend in den Festsaal gebeten. Die Direktoren und Vertreter von 22 mitwirkenden Ländern eröffneten auf der Bühne den Abend, durch den erstmals Barbara Thürschmidt und Peter Agathakis als Duo-Moderatoren führten. Die offizielle Begrüßung kam von Helga Freund, der Hausherrin des Palais Ferstel. Es folgte ein Interview mit der neuen Corps Touristique-Präsidentin Dr. Yvette Polasek, die auf charmante Weise die Ziele des Vereins präsentierte. Abgerundet wurde der erste Teil des Abends mit einem interessanten, kurzen Branchen-Talk zum Thema Reisetrends 2018, bei dem Moderator Peter Agathakis Mag. Wolfgang Lackner, Mag. Gerlinde Zehetner, Bert Fretel und Mag. Felix König auf die Bühne lud.

Nach der Pause folgte der zweite Teil mit der CT-Awards Verleihung in vier Kategorien. Erstmals wurde ein Innovations-Preis verliehen, der an das Wiener Tourismusprojekt Routes ging. MMag. Katharina Moser, die Leiterin des Projektes, nahm den Award von Vorstandsmitglied Urs Weber entgegen.

Der Preis für den ausgezeichneten Corps Touristique Medienpartner 2017 ging heuer an Ö1 und wurde von Ekaterina Kohlhauser an Ursula Burkert und den Ambiente-Moderator Philip Scheiner übergeben.

Als ausgezeichneter Tradepartner 2017 wurde heuer Tui Austria prämiert. Der Award, verliehen durch Laszlo Dernovics, Direktor der DZT, wurde mit großer Freude von Gottfried Math (CFO) entgegengenommen. Tui Österreich Geschäftsführerin Lisa Weding, die sich zu diesem Zeitpunkt dienstlich in Thailand aufhielt, sandte ein Videobotschaft.

Die Preis-Verleihung endete mit dem Corps Touristique-Preis für das touristische Lebenswerk. Eine interessante, charmante und lustige Laudatio für den Gewinner trug die ehemalige ÖRV-Präsidentin KR Annemarie Richard vor und stellte so den Gewinner des Awards, Mag. Harald Nograsek, vor. Dieser nahm die Auszeichnung von Jan Ciglenecki, Direktor des Slowenischen Tourismusbüros und ehemaliger Präsident von Corps Touristique, sowie von Dr. Yvette Polasek, Präsidenten von CT Austria, entgegen.

Die begehrten Trophäen, die die Sieger erhielten wurden von Kurt Schwarz, in Moschendorf, aus burgenländischem Natursteinmaterial Pannonia Grün, handgefertigt. Untermalt wurde der stimmungsvolle Abend von der Musik der Wiener Band "Living Transit".

Ähnliche Artikel

Salzburg Museum Bianca Würger Österreich, Lifestyle, Events,

„Großes Welttheater“ in Salzburg

Dass das 100-Jahr-Jubiläum der Salzburger Festspiele heuer stattfindet, ist ein starkes Zeichen für die Bedeutung der Kultur in ganz Österreich. Zwei umfangreiche Ausstellungen im Salzburg Museum und DomQuartier beleuchten die wichtigsten Momente der Entstehungsgeschichte der Festspiele und der Musikstadt Salzburg. mehr >

Messe Berlin GmbH Gourmet, Weltreise, Events,

ITB Berlin 2020: Inspirationen für die schönste Zeit des Jahres

Am 7. und 8. März 2020 findet wieder die weltgrößte Reisemesse in Berlin statt. Auch heuer gibt es wieder viel zu entdecken: Abenteuer durch die Virtual Reality-Brille, Monsterjagd mit Pokémon Go oder die Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“. Außerdem können Besucher am großen ITB-Gewinnspiel teilnehmen und Reisen nach Oman und Indien gewinnen - Online kann man vergünstigte Tickets für 13 Euro erwerben. mehr >

Stadtkino Filmverleih Events,

Kino: The Royal Train

Sie ist die „Hüterin der Krone“ einer Monarchie, die es längst nicht mehr gibt: Margareta von Rumänien. Johannes Holzhausen gibt in seinem neuen Dokumentarfilm Einblicke in das Leben der rumänischen Königsfamilie. mehr >