Menü
www.walterluttenberger.com

© www.walterluttenberger.com

Das Gewinner-Projekt des Design-Wettbewerbs für die Veuve Clicquot Outdoor Bar auf der Dachterrasse der Aurora Rooftop Bar steht fest!

Das Projekt „Veuve Clicquot Chandelier“ von Lucy.D & InFABric erhielt den ersten Platz bei dem vom Hotel Andaz Vienna Am Belvedere ausgerufenen Design-Wettbewerb.

Das legendäre Champagnerhaus VEUVE CLICQUOT hat zusammen mit dem Lifestyle- Hotel ANDAZ Vienna Am Belvedere einen offenen, anonymen und einstufigen Wettbewerb veranstaltet, bei dem eine Veuve Clicquot Pop-up Außenbar auf der Dachterrasse der Aurora Rooftop Bar designt werden sollte. Von 11. Februar 2020 bis 30. März 2020 hatten alle Architekten, Design-Fans und Champagner-Liebhaber die Möglichkeit, ihre Design-Konzepte online einzureichen.

DAS PROJEKT „VEUVE CLICQUOT CHANDELIER“ GEWINNT DEN 1. PLATZ

Am 24. April beriet sich die Experten-Jury bei einer Online-Sitzung und kürte aus 18 hervorragenden Einreichungen das beste Design-Konzept für die neue Außenbar auf der Dachterrasse des Hotel Andaz in Wien. Mit einer eindeutigen Mehrheit der Stimmen gewann der Entwurf „Veuve Clicquot Chandelier“ des österreichischen Designstudios Lucy.D in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro inFABric aus Paris. Das Projekt für die Aurora Rooftop Bar über den Dächern von Wien ist von formaler Klarheit sowie minimalistischer und zeitgemäßer Ästhetik geprägt. Es vereint elegantes Design mit nachhaltigen Materialien und schafft so eine außergewöhnliche Bar , deren Mittelpunkt ein „Sternenhimmel“ aus den weltbekannten Champagnerflaschen von Veuve Clicquot ist. Dieser sorgt dank Lichtreflexionen in den Flaschen für eine unvergleichbare Stimmung.

„Mit unserem Entwurf des ‚Veuve Clicquot Chandelier‘ aus den ikonischen Veuve Clicquot Champagnerflaschen haben wir ein innovatives, ökologisches Projekt geschaffen. Wir freuen uns, dass bald ein neues Designobjekt für die Gäste des Andaz Hotels über den Dächern von Wien strahlen wird“, so die Gewinner des Design-Wettbewerbs über ihr Projekt.

Als „Back-Bar“ und Design-Element dient ein stilisiertes Rüttelpult, eine Erfindung der Grand Dame der bekannten Champagnermarke - Madame Clicquot. Dank der von ihr erfundenen Methode des „Rüttelns“, bei der sich das Sediment aus dem Wein im Flaschenhals sammelt, können wir heute einen klaren Champagner genießen. Dieses Detail der Bar ist eine Hommage an die lange Geschichte der Innovation, die das Haus Veuve Clicquot verkörpert.

Das Gewinner-Projekt „Veuve Clicquot Chandelier“ wird in den kommenden Wochen auf der Dachterrasse der Aurora Rooftop Bar umgesetzt und schon bald allen Gästen einen einzigartigen Blick über die Stadt bieten.

EXPERTEN-JURY

Alle Einsendungen wurden nach Beurteilungskriterien wie Innovation, Gestaltungsqualität, Umsetzung der skandinavischen Design-Sprache oder Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit bewertet. Die Jury, die das beste Projekt kürte, setzte sich aus folgenden Branchen-Experten zusammen:

  • Laura Karasinski (Art Direction und Design, Eigentümerin Atelier Karasinski)

  • Andreea Cebuc (C’est Design Studio)

  • Michael Fortner (Director of Outlets, Andaz Vienna Am Belvedere)

  • Gözde Eren (General Manager, Andaz Vienna Am Belvedere)

  • Friederike Findler (Senior Brand Managerin, Veuve Clicquot)

  • Reinhard Pohorec (Vienna Bar Community, Sensory Expert & Experience

    Designer)

  • Dietmar Ploberger (Senior Project Manager, SIGNA Real Estate)

  • Architekt Gabriel Kacerovsky ZT GmbH (Archisphere)

„Wir sind sehr froh, dass wir unsere Dachterrasse mit der neuen Außenbar der Aurora Bar noch schöner erstrahlen lassen können und den Gästen einen einzigartigen Blick über die Stadt bieten können. Das Konzept von Lucy D. überzeugte uns mit einer besonderen Ästhetik, die die Design-Sprache der Aurora Rooftop Bar ideal fortsetzt, und überraschte uns gleichzeitig mit raffinierten Details“, so Gözde Eren, General Manager des Hotels Andaz Vienna Am Belvedere, über das Gewinner-Projekt.

Ähnliche Artikel

Beko / Beko Grundig Österreich AG Lifestyle,

Der Star unter den Kochfeldern: Neuer Beko Beyond bPRO700-Muldenlüfter

Er ist einer der Stars auf den Elektrofachhandelstagen 2022 und auch im soeben neu eröffneten Schauraum der Beko Grundig Österreich AG macht er nicht nur eine gute Figur, sondern kann in der Beko Showküche auch zeigen, was er so drauf hat: Der Beko Beyond HIXI84700UF. Mit dem neuen Beko Muldenlüfter lässt sich dank Induktion und Flexizonen perfekt kochen und mittendrin sorgt der Dunstabzug gleichzeitig dafür, dass dabei die Luft immer rein ist. Damit wird das Beko Beyond Sortiment nun auch um Muldenlüfter erweitert. Ab sofort ist das erste neue bPRO700-Gerät im Handel erhältlich. mehr >

Hugos Kitzbühel Gourmet,

Benvenuti H’ugo’s Kitzbühel!

Gastro-Ikone Ugo Crocamo bringt die Münchner Szene-Restaurantmarke „H’ugo’s“ in das ehemalige Bastian’s nach Kitzbühel. mehr >

BAVARIA Yachtbau Lifestyle,

DREI PREMIEREN UND EINE NOMINIERUNG FÜR BAVARIA YACHTS IN CANNES

Auf dem Cannes Yachting Festival Anfang September präsentierte BAVARIA YACHTS nicht nur erfolgreich drei Frankreich-Premieren, sondern durfte sich auch über die Nominierung ihrer neuen BAVARIA SR36 zum European Powerboat of the Year freuen. Aber nicht nur die Motoryachten von BAVARIA YACHTS in Port Vieux, auch die drei Segelyachten der C-LINE in Port Canto waren echte Publikumsmagneten. mehr >