Menü
Burgenland Tourismus/Birgit Machtinger

© Burgenland Tourismus/Birgit Machtinger

Der Sommer kann kommen - Bestnoten für Burgenlands Badeseen

Rechtzeitig zur Bade- und Urlaubssaison bescheinigt der aktuelle Bericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) und der Europäischen Kommission eine ausgezeichnete Badewasserqualität der burgenländischen Badestellen.

Das Wochenende naht mit sommerlichen Temperaturen. Auch wenn die Wassertemperaturen noch etwas frisch sind, hinsichtlich der Wassergüte spricht nichts gegen den Sprung ins kühle Nass. Im Burgenland wurden 20 Badestellen überprüft und alle wurden mit einem blauen Smiley beurteilt – dies bedeutet, dass das Wasser von ausgezeichneter Qualität ist.

„Es ist sehr erfreulich, dass alle 20 burgenländischen Badestellen die strengen EU-Vorgaben einhalten. Viele verbinden mit Sommerurlaub das Schwimmen im Meer oder in einem See. Die Wasserqualität spielt daher eine wichtige Rolle bei der Wahl der Urlaubsdestination. Die vorliegenden tollen Ergebnisse sind ein weiterer Grund den heurigen Urlaub im Burgenland zu verbringen“, zeigt sich Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton über das Ergebnis erfreut.

Der aktuell erschienene Bericht bewertet die Badegewässerqualität des Jahres 2019 in den EU-Mitgliedstaaten sowie in Albanien und der Schweiz.

Ähnliche Artikel

Peter Podpera Österreich,

Winter-Bonusticket bis 5. April verlängert

Das Burgenland Winter-Bonusticket wird bis zum Ende der Osterferien am 5. April verlängert. Dazu entschloss man sich noch vor der Verlängerung des Lockdowns. mehr >

Steve Haider Österreich,

Marienkroner Fastenumfrage 2021: So fastet Österreich

Fasten ist eine jahrhundertealte Therapieform. Gerade zu Jahresbeginn nehmen sich viele den Vorsatz, Fastentage oder eine Fastenwoche einzulegen. Doch wie viel wissen die ÖsterreicherInnen über das Fasten und welche Erfahrungen haben sie schon gemacht? Wir haben als Kurhaus Marienkron bereits zum zweiten Mal nachgefragt, wie Österreich fastet. mehr >

Wikinger Reisen Reisen,

Aktivurlaub ohne Flug: Wikinger Reisen legt nochmals gut 40 Reisen drauf

Aktivurlaub braucht keinen Flug: Wikinger Reisen legt nochmals 40 Wander- und Radtrips ohne Flieger drauf – zusätzlich zum Katalog 2021. Outdoorfans sind in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und den Niederlanden unterwegs. Mal in kleinen Gruppen, mal individuell. Ganz easy entlang des Bodensees. Sportlich-knackig in Bergsteigerdörfern im Sellrain. Oder irgendwo dazwischen von Neubrandenburg bis Mittenwald. mehr >