Menü
Enchanting Travels

Den König des Dschungels mit Reiseveranstalter Enchanting Travels hautnah erleben. © Enchanting Travels

Die Dschungelbuch-Reise

Mit Reiseveranstalter Enchanting Travels auf den Spuren des „Dschungelbuchs“ in Indien: Dem Dschungelkönig Tiger einmal hautnah begegnen.

Die beliebte Geschichte „Das Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling erzählt von den Abenteuern des Menschenjungen Mogli im indischen Dschungel. Mit von der Partie ist sein bester Freund, Balu der Bär, die Schlange Kaa und natürlich auch der König des Dschungels, der anmutige Tiger Shir Khan. Gerade eben läuft die Neuverfilmung des Walt Disney Klassikers von 1967 in den Kinos. Und auch vom König des Dschungels gibt es aktuell erfreuliche Nachrichten: wie die Tier- und Artenschutzorganisation WWF berichtet, ist die Zahl der wild lebenden Tiger zum ersten Mal seit 2010 wieder gestiegen. Spitzenreiter unter den Tigerschützern ist Indien, mit einer Steigerung von mehr als 500 Tieren.

Mit Enchanting Travels können Gäste eine Reise in die Heimat der Tiger unternehmen und auf Safaris im indischen Dschungel die wilden Raubkatzen und die Tiere aus dem legendären „Dschungelbuch“ hautnah erleben. Die 15-tägige Dschungelbuch-Reise, führt auf den Spuren des „Dschungelbuchs“ in vier der artenreichsten Nationalparks in Indien, Preise ab 4.455,- Euro pro Person.

Indiens lebendiges Tierreich und Tigersafaris stehen bei dieser Dschungelbuch-Reise im Mittelpunkt. Bei einer Stadtbesichtigung in Delhi stehen hier zuerst kulturelle Höhepunkte wie das geschichtsträchtige Rote Fort, Jama Masjid, die größte Moschee Indiens und New Delhi mit dem modernen Regierungsviertel auf dem Programm.

Nach dem Trubel der indischen Großstadt führt die Reise dann in gleich vier Nationalparks Indiens. Im Nationalpark Pench in Zentralindien spielt die berühmte Geschichte „Dschungelbuch“. Auf den Spuren dieses Klassikers wird der Nationalpark erkundet – hier leben etwa 30 Tiger und 30 Leoparden. Des Weiteren beheimatet der fast 300 Kilometer große Nationalpark etwa 30 verschiedene Arten von Säugetieren sowie 160 Vogel-, 50 Fisch- und 30 Reptilienarten. In der Gegend rund um Pench befinden sich auch die drei weiteren Nationalparks Kanha, Panna und Bandhavgarh. Der Kanha-Nationalpark gilt als einer der schönsten Parks in Indien - alle Nationalparks beheimaten zahlreiche Tiere inmitten einer wunderschönen Flora. Reisende haben die Möglichkeit in einer authentischen Dschungel-Lodge zu übernachten und unternehmen geführte Tierbeobachtungen sowie abenteuerliche Jeep-Safaris bei denen sie die majestätischen Tiger hautnah erleben können.

Ähnliche Artikel

MSC Kreuzfahrt, Reisen,

MSC Cruises präsentiert die neue Reiseroute der MSC Magnifica

MSC Cruises kündigte heute an, dass die MSC Magnifica als zweites Schiff der Flotte wieder in See stechen wird. Das Schiff bietet eine abwechslungsreiche und ausgedehnte Reiseroute mit einer Serie von sieben Kreuzfahrten, darunter eine acht Nächte dauernde Weihnachtskreuzfahrt, die am 18. Dezember in Genua, Italien, startet. Startdatum für die Wiederaufnahme des Betriebs der MSC Magnifica ist der 19. Oktober 2020. mehr >

NB/Prokop Reisen, Österreich,

Mit dem Reblaus Express und dem Fahrrad den Herbst genießen

Jetzt sind stramme Wadeln gefragt: Der Reblaus Express ist auch im goldenen Herbst wieder das Ausflugsziel für alle Freizeitradler - Bietet er doch mit dem Reblaus-Radl-Weg die perfekte Kombination aus Radfahren und Bahnfahren. mehr >

NB/Kerschbaummayr Reisen, Österreich,

Hop, hop: Mit der Wachaubahn trendig die Wachau entdecken!

Hop on/hop off ist derzeit das Zauberwort der Reisegestaltung. Denn Urlaubs- und Ausflugsziele per hop on/hop off zu erkunden, liegt voll im Zeitgeist. Ermöglicht es doch eine individuelle Erkundung ganz nach persönlichem Interesse. mehr >