Menü
Emirates

Entspannt reisen mit Kindern © Emirates

Die Emirates Studie zu Familienurlauben

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“, so der zum geflügelten Wort gewordene Satz. Was österreichischen Familien bereits vor und während der Reise wichtig oder für sie gar Voraussetzung ist, wurde in einer von Emirates durchgeführten Studie erhoben.

Als familienfreundliche Airline mit klarem Fokus auf höchste Qualität bei Service und Produkt wollte Emirates mit der Studie eruieren, was österreichischen Familien beim Reisen wichtig ist. Idealerweise stellt sich das Urlaubsfeeling nicht erst im Hotel ein, sondern beginnt schon bei der gelungenen Anreise oder besser noch, bereits bei der Vorbereitung, so Martin Gross, Direktor von Emirates in Österreich. 

Österreicher sind reisefreudig – auch mit Kind

Von der Studie klar bestätigt wird die grundsätzliche Reiselust der Österreicher. 62% der Befragten machen ein- bis zweimal pro Jahr mit ihren Kindern Urlaub, weitere 20% sogar dreimal oder öfter. 

Die Badehose wird am liebsten eingepackt 

Wenig überraschend zieht es einen Großteil der österreichischen Urlauber, die mit ihren Kindern Spaß und Erholung suchen, zum Baden ans Meer. Das Vergnügen und der Entspannungsfaktor bei einem Strandurlaub sind für 63,5% durch nichts zu toppen. An zweiter Stelle der Beliebtheitsskala stehen Wellness- oder Thermenaufenthalte mit 21,1%, gefolgt von Städtereisen mit immerhin 17,7%. 

Auch beim Urlaub gehört die Vorfreude zu den größten Freuden

Für ein gutes Viertel der Befragten, nämlich 26,5%, setzt das erste Urlaubsfeeling tatsächlich schon bei der Planung der Reise ein. 21,7% geben für den Beginn des Einsetzens der Urlaubsstimmung den Moment an, an dem sie sich von zuhause auf den Weg in den Urlaub begeben. Bei 18,3% geht es am letzten Arbeitstag los, signifikant bei Letzterem der Unterschied zwischen Männern (23%) und Frauen (13%). 

Die Reise-Essentials für gutgelaunte Kinder  

Für einen entspannten Reiseverlauf ist auf jeden Fall der Inhalt des während der Reise griffbereiten Handgepäcks relevant, mithilfe dessen der Nachwuchs jederzeit verpflegt oder bespaßt werden kann. Beim Reisen generell – ob per Auto, Zug oder Flugzeug – stehen hier neben Bargeld (67,5%) und Nahrung (60,8%) elektronische Geräte (53,6%) an oberster Stelle, um die Kleinen bei Laune zu halten. Wichtige Helfer sind auch Taschentücher (49,2%) Fläschchen/Trinkflasche (44,2%), Spielzeug oder Spiele (43,6%) sowie die Reiseapotheke (43%). Familien kommt dementsprechend auf Emirates-Flügen das besonders kinderfreundliche Bordunterhaltungsangebot mit rund 150 Kinderkanälen sowie kleine Aufmerksamkeiten in Form von Spielzeugen, die an Bord für Kurzweiligkeit sorgen, zugute.

Was Eltern bei Flugreisen besonders wichtig ist

Der Sicherheitsaspekt steht für Eltern beim Fliegen mit 49,6% im Vordergrund. Auch dass der Transfer vom Flughafen zum Hotel gut geregelt ist und reibungslos funktioniert ist 49% der Befragten wichtig. Ebenfalls Wert legen 46,2% auf den Preis, wobei ein wesentlicher Faktor ist, dass hier keine versteckten Kosten eingebaut sind. Weiters auf der Prioritätenliste stehen unter anderem familienfreundliche Flugzeiten (32,1%), aufmerksame Flugbegleiter (31,7%), großzügige Gepäcksbestimmungen (26,7%) komfortable, breite Sitze mit hohem Sitzabstand (25,7%) und gute Bordverpflegung (22,9%), sowie spezieller Service für Familien beim Check-in und am Flughafen (22,9%) sowie gute Bordunterhaltung für die gesamte Familie (22,7%).

Komfort geht vor: Hier darf’s sogar ein bisschen mehr kosten

Bei gewissen Leistungen würden insgesamt 65,5% der Befragten ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Komfortable Sitze etwa stellen für 33,9% einen solchen Mehrwert dar. Aber auch für kostenlose Speisen und Getränke (29,5%), Check-in-Schalter für Familien mit zusätzlicher Unterstützung am Flughafen (21,9%) sowie hochwertige Bordunterhaltung für alle Altersklassen (13,3%) – Leistungen, die bei Emirates-Flügen in allen Klassen inkludiert sind – findet sich unter den Befragten die Bereitschaft, sich nützliche Services auch etwas kosten zu lassen.

Für die allermeisten Eltern – und das bekräftigt die Studie eindeutig – steht beim Urlaub das Wohlbefinden ihrer Kinder im Vordergrund. Das mag zwar wenig überraschen, es ist jedoch für die Fluglinie die wichtige Bestätigung, dass sie mit ihrem Angebot und ihren Produkten auf dem richtigen Kurs sind. Die Sicherheit und der Komfort der Großraumflotte sowie der Service sorgen dafür, dass Familien schon bei der Ankunft im Reiseland ein gutes Gefühl im Gepäck mitbringen. Für Familien hält Emirates zahlreiche Annehmlichkeiten bereit, die für den idealen Start in den Urlaub sorgen. Neben dem Priority Boarding für Familien werden junge Gäste an Bord in allen Buchungsklassen mit kleinen Geschenken versorgt und mit kindergerechten Spezialmenüs verwöhnt. Das mehrfach preisgekrönte Bordunterhaltungsprogramm ice bietet zudem auf über 150 seiner insgesamt 4.500 Unterhaltungskanäle für das junge Publikum abwechslungsreiche Unterhaltung in Form von altersgemäßen Serien, Filmen und Spielen. 

Die repräsentative Umfrage wurde von Marketagent umgesetzt.

Ähnliche Artikel

GLOBEAIR Flug News,

Willkommen im Diamond Privilege Club powered by GLOBEAIR

Der ultimative Privatjet-Club: Erhalten Sie exklusive Angebote und ermäßigte Privatjet-Flüge für den Rest des Jahres 2021 mehr >

Salzburg Airport Reisen, Flug News,

Sommerurlaub in Barcelona

easyJet rundet mit Barcelona das Sommerflugprogramm in Salzburg ab. Jeden Dienstag und Samstag geht es von Salzburg zum Flughafen El Prat. mehr >

Flughafen Wien AG Flug News,

Verkehrsergebnis: Reisegeschehen nahm im Juni wieder etwas Fahrt auf

Passagierminus mit 75,4% noch hoch, aber Anstieg gegenüber Vormonat - 926.278 Passagiere in der Flughafen-Wien-Gruppe und 725.230 am Standort Flughafen Wien mehr >