Menü
Feuerfass

© Feuerfass

Die exklusive Gastgarten-Wärmelösung: das „Feuerfass“

Am 27. März öffnen in Österreich (hoffentlich) wieder die Gastgärten – spätestens jetzt sollten sich alle Gastronomen Gedanken über eine Wärmelösung für das Outdoor-Schmausen machen. Für alle, die dabei Aufsehen erregen wollen und ihren Gästen etwas Besonderes bieten möchten, hat das heimische Unternehmen Smart Pellet Heater mit dem „Feuerfass“ ein neuartiges Produkt auf den Markt gebracht. Dieses besteht aus einem Barrique-Weinfass mit einem modernsten Pellets- Heizsystem. Und: auch ein Leasing-Modell ist möglich!

Pünktlich zum geplanten Gastgarten-Opening der österreichischen Gastronomie bringt das Unternehmen Smart Pellet Heater das „Feuerfass“ auf den Markt, welches eine praktische und zugleich stylishe Wärmequelle für jeden Outdoor-Bereich ist. Perfekt für alle Gastronomen, die ihren Gästen etwas Besonderes bieten und Aufsehen erregen möchten.

Das Feuerfass besteht aus einem Barrique-Weinfass, einer integrierten Pelletsvergaserfeuerung und einer Steuerung. Ein hochwertiges Glas-Aluminium-Gehäuse schützt die Gäste vor direktem Kontakt mit der Flamme. Die angenehme Wärme in Kombination mit dem spektakulären Feuer sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre im Gastgarten, die Gäste dazu animieren soll, noch länger zu verweilen – speziell auch an lauschigen Sommerabenden.

Geheizt wird CO2-neutral mit Holzpellets, die Brenndauer beträgt bis zu 6 Stunden. Damit ist man bei den Gesamtkosten wesentlich günstiger als bei Gas-Heizstrahlern. Durch die Vergasung der hochwertigen Pellets (werden mitgeliefert) entsteht kein Rauch und kein Geruch. „Außerdem bieten wir ein Full-Service-Paket inklusive Lieferung des Feuerfasses und aller Brennstoffe, Innenreinigung und regelmäßigem Service an“, so Smart Pellet Heater-GF Michael Wild.

Der Preis pro Feuerfass liegt bei € 1.800,- netto mit Leasingmöglichkeit. „Für alle, die vorwiegend bei Events oder saisonell auf Outdoor-Gastronomie setzen, gibt es auch attraktive Miet-Modelle. Darüber informieren wir auf Anfrage sehr gerne!“, so Wild.

Besonderheiten Feuerfass:

  • erweckt Aufmerksamkeit, sorgt für Exklusivität
  • CO2-neutral
  • hohe Strahlungsintensität
  • aus heimischer Fertigung (Österreich) und heimischer Energieträger (Steiermark)
  • bis zu 6 Stunden Betrieb
  • 2 -3 stufige Verbrennung
  • kein Rauch
  • einfaches Nachlegen, wenn Brennstoff ausgebrannt ist 
  • Full-Service-Verträge
  • automatische Feuerung (über Infrarot steuerbar)
  • viele elektronische Optionen: Qi Charger, GPS Tracker, Lautsprecher, LED-Licht 
  • weitere Optionen: antibakterielle Beschichtung, Diebstahlwarner
  • Leasing-Möglichkeit

Im Vergleich zu Flüssiggas:

  • bis zu € 2.000,- /a gespart
  • bis zu 4 t/a CO2 vermieden
  • viel intensivere Strahlung mit heimeliger, gelber Flamme
  • wertige Oberflächen, Abstellflächen
  • keine Explosionsgefahr
  • kein Brennstofflagerraum

 

Feuerfass - Smart Pellet Heater GmbH

Rohrbacherstrasse 9, 1130 Wien
Tel.: +43 (0)1 /879 99 57

m.wild@smartpelletheater.com 

www.smartpelletheater.com 

Ähnliche Artikel

 winhousesinitaly.com Lifestyle,

Zu Weihnachten statt Schrottwichteln: ein Apartment aus dem 15. Jahrhundert in der Toskana gewinnen

Es ist doch immer das Gleiche: Jedes Jahr suchen wir ungewöhnliche, schöne Geschenke für unsere Liebsten. Die Kriterien: soll Freude machen, darf originell sein, muss nicht zuviel kosten - vielleicht so um die 30 EUR maximal? mehr >

Linsberg Asia Gourmet, Business News,

Erneut 2 Hauben für das Restaurant „das Linsberg“ und Küchenchef Michael Suttner

Restaurantführer Gault Millau 2023 kürt das à la carte Restaurant "das Linsberg" auch in diesem Jahr mit 2 Hauben mehr >

Canon Österreich Lifestyle,

Canon stellt zwei neue besonders sparsame MAXIFY MegaTank Modelle für den Druck im Job und im Homeoffice vor

Mit MAXIFY GX3050 und MAXIFY GX4050 erweitert Canon heute seine MAXIFY Produktpalette für die Arbeit zu Hause oder in kleinen Unternehmen. Die neuen Modelle wurden im Hinblick auf Zusammenarbeit, Effizienz und Produktivität entwickelt. Sie eignen sich ideal für eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben – sei es für die hybride Arbeit von zu Hause aus oder im kleinen Unternehmen. Beide Modelle kommen im Dezember in den Handel. Der GX3050 wird 509 Euro und der GX4050 559 Euro kosten. mehr >