Menü
NLK Filzwieser

Michael Duscher – Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung , Jochen Danninger – Tourismuslandesrat, Markus Redl – Geschäftsführer der ecoplus Alpin© NLK Filzwieser

Endlich wieder Winter!

Paradiesische Pisten, legendäre Loipen und regionale Kulinarik – Niederösterreich als die Urlaubs- und Freizeitregion vor den Toren Wiens lockt auch in schwierigen Zeiten zum winterlichen Aktiv- oder Erholungsurlaub mit der ganzen Familie.

Niederösterreichs Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe dürfen am Freitag, 17. Dezember unter strengen Corona-Auflagen und 2G-Kontrollen wieder öffnen. Einige Bergbahnen haben bereits geöffnet, viele öffnen dieses Wochenende wie beispielsweise die Ötscherlifte in Lackenhof. Niederösterreichs malerisch verschneites Winterwunderland lässt sich auf vielen verschiedenen Wegen erkunden. Ob auf der Piste, bei einer Schneeschuhwanderung, bei einer Skitour oder auf perfekt gespurten Langlaufloipen. Alles natürlich stets in Kombination mit kulinarischem Genuss. Alternativprogramme abseits des klassischen Wintersports runden das Angebot ab. 

 „Aus meteorologischer Sicht herrschen in Niederösterreich aktuell perfekte Bedingungen für den Start in die Wintersaison. In Annaberg, in Mönichkirchen-Mariensee und Lackenhof liegen bereits 60 Zentimeter Schnee auf den Pisten. Epidemiologisch gesehen sind die Bedingungen für den Tourismus aktuell leider weiterhin herausfordernd. Alle Gastgeber und Gäste können sich aber darauf verlassen, dass am 17. Dezember Gasthäuser und Beherbergungsbetriebe in Niederösterreich wieder öffnen können. An alle, die überlegen ein paar Tage in den Weihnachtsferien weg zu fahren: Die Zeit der Ungewissheit ist vorbei. Jetzt ist der Moment gekommen, um einen Urlaub in Niederösterreich zu buchen. Unsere Gastgeber sind bestens vorbereitet!“, so Tourismuslandesrat Jochen Danninger. 

Darüber hinaus verweist Landesrat Danninger auf eine Digitalisierungsoffensive der Skigebiete in Niederösterreich: „Wir starten einen Kundenclub unter dem Titel ‚Freunde der Berge‘. Jedem Mitglied stellen wir – als Weihnachtsgeschenk bis zum Ende der Weihnachtsferien – eine wieder aufladbare, personalisierte Keycard zur Verfügung, die kostenlos nach Hause geschickt wird. Der Vorteil für den Kunden ist dabei, dass er bei der Online-Buchung eines Tickets in einem der teilnehmenden Skigebiete diese Keycard selbst von zu Hause aus aufladen kann und nicht mehr zum Pickup-Schalter vor Ort gehen muss.“ Großteils könne laut ecoplus Alpin der verpflichtende 2G-Nachweis in Niederösterreichs Skigebieten ebenfalls im Rahmen der Online-Buchung erbracht werden, teilweise muss dieser vor Ort vorgezeigt werden. 

„Nicht nur Aktivitäten auf der Piste, sondern auch jene abseits der Piste, wie Langlaufen oder Skitourengehen, sind immer beliebtere Wintersportarten. Winter- und Schneeschuhwanderungen oder Wanderungen mit Alpakas sind gefragter denn je. Für Kultur- und Kunstinteressierte lohnt sich aber auch allemal im Winter ein Städtetrip nach Niederösterreich, zum Beispiel nach St. Pölten, Krems oder Baden bei Wien. Und nach einem langen Skitag oder einem ausgedehnten Museumsausflug bietet sich natürlich ein kulinarischer Besuch in einem der über 200 Betriebe der Niederösterreichischen Wirtshauskultur an. Darüber hinaus bietet unser Niederösterreich Navi den Gästen die Möglichkeit ihr Ticket bereits online vor Anreise zu buchen. Einfach das gewünschte Skigebiet auswählen und direkt buchen oder reservieren. Dies spart unnötige Wartezeiten an den Liftkassen!“, so Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung. 

Markus Redl, Geschäftsführer der ecoplus Alpin GmbH, führt weiter aus: „Im Vorwinter 2020/2021 wurden wesentliche Instrumente für das Kapazitätsmanagement und die Besucherlenkung in den Skigebieten aufgebaut. Wir haben sehr viel dazu gelernt und werden die Erkenntnisse daraus in der kommenden Saison umsetzen. Dies gilt ebenso hinsichtlich der Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern wie Skiverleih, Skischulen, Gastronomie oder Hotellerie vor Ort. Die enge Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden und der Polizei funktioniert sehr gut und hat das oberste Ziel, ein sicheres Skierlebnis zu gewährleisten.“ 

Sicher durch den Winter 
Am besten buchen oder reservieren Skifahrer*innen ihr Ticket bereits online vor der Anreise. Im neuen Niederösterreich Navi ist dies möglich! Einfach das gewünschte Skigebiet auswählen, das Ticket buchen oder reservieren und dann nach Vorlage des gültigen 2G-Nachweises die Liftkarte im Skigebiet bei der Liftkassa oder einer „Pick-up-Box“ abholen. Bei den Skigebieten Hochkar und Ötscher beispielsweise ist das online gebuchte Tagesticket sogar um € 3,- günstiger, als beim Kauf vor Ort an der Kassa. Auch die Freunde der Berge-Skigebiete bieten das Service der Online-Buchbarkeit und zudem viele weitere exklusive Ermäßigungen und spezielle Angebote für alle Mitglieder. Mit einer personalisierten Skidata-Keycard, die man nach der Registrierung auf www.freundederberge.at erhält, kann das Skiticket bequem von zu Hause aus im Online-Shop der teilnehmenden Skigebiete aufgeladen werden. Bis 9. Jänner 2022 ist die Karte noch kostenlos, ab dann kann sie um € 5,- unter info@freundederberge.at bestellt werden. Kinder bis zwölf Jahre sind vom 2G-Nachweis ausgenommen. Eine Mund-Nasen-Schutzmaske ist aber für Gondeln, Kabinen oder abdeckbaren Sesselliften auch für sechs bis 14-Jährige vorgeschrieben. Ab 14 Jahren gilt die FFP2-Maskenpflicht. Auf das richtige Tragen der Maske ist allerdings immer zu achten: Der Mundschutz soll Mund, Nase und Kinn bedecken. Diese und alle weiteren, aktuell gültigen Regeln für ein sicheres Skierlebnis in Niederösterreich finden Interessierte auf www.niederoesterreich.at/skifahren. 

 

Ähnliche Artikel

pepper-collection Hotels & Hideaways, Reisen, Österreich,

Aurelio Hotel & Chalet erhält World Ski Award: Auszeichnung in der Kategorie „World’s Best Ski Boutique Hotel 2021“

München/Lech, Januar 2022: Das Aurelio Hotel & Chalet gilt als echter Geheimtipp für einen einzigartigen Genussurlaub in Lech mit traumhaftem Alpenpanorama und Ski-In Ski-Out im Winter. Der außerordentliche Service, gepaart mit einer ausgezeichneten Kulinarik sowie stilvollen und großzügigen Zimmern in Kombination mit einer einzigartigen Lage wurden auch dieses Jahr wieder mit dem World Ski Award in der Kategorie „World’s Best Ski Boutique Hotel 2021“ honoriert. Somit wurde das Haus nun bereits zum vierten Mal mit dem World Ski Award ausgezeichnet, welcher zu den renommiertesten Auszeichnungen in der Branche zählt. mehr >

ÖWM Robert Herbst Gourmet, Österreich,

Kulinarische Highlights in Lech Zürs

Im alpinen Gourmetdorf ist die Motivation groß: Nachdem das Programm des kulinarisch-vinophilen Reigens „Arlberg Weinberg“ bereits zweimal (2020 und 2021) abgesagt werden musste, stehen die Zeichen nun mehr als gut. Die Betriebe gehen mit Optimismus in die nächsten Wochen und präsentieren ihre köstlichen Events mit neuen Terminen. mehr >

WEIN & CO Gourmet, Lifestyle, Österreich, Gastro-News,

LOVE IS IN THE GLASS bei WEIN & CO

Am 14. Februar ist Valentinstag und es stellt sich wieder die Frage „Was soll ich dem/der Liebsten schenken?" Wenn es nicht der traditionelle Blumenstrauß sein soll, dann hat WEIN & CO genussvolle Geschenkideen parat die bestimmt jeden Lieblingsmenschen erfreuen werden. mehr >