Menü
Niederösterreich Werbung/ Franziska Consolati

© Niederösterreich Werbung/ Franziska Consolati

Erfrischend gesund: Den Herbst in Niederösterreich aktiv genießen!

Radfahren, Wandern und Wellness in Niederösterreich: Ob mit dem Rad oder zu Fuß - Niederösterreich bietet unzählige Gelegenheiten für einen aktiven Herbstausflug oder – urlaub. Im Herbst besonders schön: Der Weg führt durch die farbenprächtige Landschaft und die angenehmen Temperaturen laden zum Verweilen und Genießen ein! Ruhe- und Erholungssuchende zieht es in die Thermen des Landes. Auch hier wird ein umfassendes Aktivprogramm geboten.

Wenn sich die Blätter langsam zu verfärben beginnen und der Weinherbst zu genussvollen Stunden beim Winzer einlädt, ist der Herbst in Niederösterreich eingezogen. Die perfekte Gelegenheit die Natur noch einmal vor dem Winter in all ihren Facetten zu genießen und die ein oder andere Wander- oder Radtour zu unternehmen!

Tourismuslandesrat Jochen Danninger: „Niederösterreich bietet auch im Herbst so viele Gelegenheiten für Aktivität im Freien. Ich lade Sie dazu ein, den bunten Herbst in Niederösterreich zu erleben – am besten nehmen Sie sich dafür mehrere Tage Zeit und kombinieren Ihren Aktivurlaub mit Ausflügen, ganz viel Kultur und feinster regionaler Kulinarik!“

Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung ergänzt: „Bewegung trägt viel für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden bei. Auch in Niederösterreichs Thermen und Wellnesshotels steht das Wohlfühlen an erster Stelle. Gönnen Sie sich ein wenig Erholung vom Alltag in Form eines Kurzurlaubs.“

Wandertipps für den Herbst

Der Naturpark Leiser Berge im Weinviertel ist auch im Herbst einen Besuch wert. Wer im Weinviertel lieber entlang von Reben spaziert, liegt mit dem Wanderweg „Kleiner Falkenflug“ in Falkenstein goldrichtig!

Für Geschichtsaffine eignen sich die spannenden Ortsspaziergänge im Römerland Carnuntum - Marchfeld. Mit der App „Ortsspaziergänge“ entdeckt man historische Bauwerke und versteckte Gassen und lauscht dabei Hörgeschichten, oder bekommt zusätzliche Informationen wie Illustrationen und Fotos.

In den Wiener Alpen erlebt man bei „Schneeberg mit den Besten“ eine geführte Gipfeltour im Sonnenaufgang, Schnupperklettern und zwei Übernachtungen mit Frühstück, Wanderjause und Abendessen. Das Package ist von 1. bis 3. sowie von 8. bis 10. Oktober buchbar.

Der Bärentrail im Waldviertel ist ein Trekkingweg, der zu beeindruckenden Naturschauplätzen führt. Je nach Konstitution und Motivation gibt es einen kleinen (25 km) und einen großen Bärentrail (107 km). Für Spaziergänge oder Wanderungen mit Kindern sind die sechs Teddybären-Trails (2,9 bis 8,5 km) perfekt geeignet.

Ein wahrer Herbst-Geheimtipp ist die Gösingrunde im Naturpark Ötscher- Tormäuer. Sie führt vom Alpenhotel Gösing bis zum Lassingfall. Diese Tour erreicht man auch ganz bequem öffentlich: Mit der Mariazellerbahn!

Wer lieber Weinwandert, ist bei den Wanderungen mit den Traisentaler Weinbegleitern gut aufgehoben. Bei verschiedenen Wandertouren erzählen diese spannende Geschichten und Wissenswertes über den Wein der Region.

Durch eine der 37 Kernzonen des Biosphärenparks Wienerwald führt der Panoramaweg Troppberg. Er bietet herrliche Aussichten auf Wien, Tulln, in Richtung Wachau und ins Alpenvorland mit Schneeberg und Ötscher.

Tipps für Radtouren im Herbst

Im Herbst sind die Top-Radrouten in Niederösterreich einen Ausflug wert! Wer das Radfahren gern mit einem Urlaub beim Wein kombinieren möchte, der sucht sich einen der vielen Radwege in den herrlichen Weinlandschaften aus, zum Beispiel: Weingartenradweg, Weintour mit Einsichten – Weinviertel DAC Radtour, Traisentaler Weinbergradweg – Weg der Genüsse, Winzer Tour Carnuntum, Kamptal-Radweg oder Thermenradweg – entlang am Wiener Neustädter Kanal.

Weitere „Weinradwege“: www.niederoesterreich.at/weinradwege
Unterkunftstipps für Urlaub beim Wein: www.niederoesterreich.at/urlaub-winzerhof

Die schönsten Weinherbst-Urlaubspackages: www.niederoesterreich.at/angebote-weinherbst-niederoesterreich

Thermentipps im Herbst

Wenn die Temperaturen allmählich wieder sinken, findet man wohlige Wärme und eine Extraportion Entspannung in Niederösterreichs Thermen und Wellnesshotels. Massagen, Wohlfühlbehandlungen aber auch ein Aktivprogramm mit Wasser-, Wirbelsäulengymnastik, Yoga oder Qi Gong runden den perfekten Badetag ab. Erwachsene genießen die Ruhe im Silent Spa oder in der Therme Linsberg Asia – hier sind Gäste über 16 Jahren willkommen. Für die ganze Familie ist die Römertherme Baden, die Waldviertler Sole Felsen Welt Gmünd oder das Ybbstaler Solebad perfekt geeignet.

Ähnliche Artikel

NB/Kolonovits Österreich, Reisen,

Mit der Wachaubahn die farblich schillerndste Jahreszeit erfahren

Der Herbst zeigt sich von seiner sonnigsten Seite und weckt die Abenteuerlust. Erleben Sie wundervolle Herbstimpressionen in einer der schönsten Regionen Österreichs, der Wachau. Ein wahrer Geheimtipp ist die Fahrt mit der Wachaubahn. Sie führt abseits der Straßen durch die wundervollen Weingärten und Landstriche und ermöglicht fantastische Einblicke in die Schönheit des UNESCO-Weltkulturerbes mit seinen Weinterrassen, Festungen und geschichtsträchtigen Klöstern. mehr >

NB/weinfranz.at Reisen, Österreich,

Einmal Herbst, bitte!

Und darf's auch ein bisserl mehr sein? Sehr gerne! Denn wenn die farbenfrohste Jahreszeit einzieht, dann braucht es ein Freizeitangebot, das genauso leuchtend bunt ist wie die Blätter an den Bäumen. Eines der erlebenswerten Dinge, die man im wunderschönen österreichischen Herbst machen muss, ist eine Tour durch das Wein- und Waldviertel mit dem Reblaus Express. mehr >

Daniel Zangerl Österreich,

Kaunertaler Gletscher startet in die neue Wintersaison 2021/22

Am Samstag, den 25. September 2021 eröffnet der Kaunertaler Gletscher den Skibetrieb für die neue Wintersaison 2021/22. Der offizielle Saisonstart erfolgt von 08. Bis 10. Oktober 2021 mit der 36. Auflage des traditionellen Kaunertal Openings (KTO) für Snowboarder und Freestyler. mehr >