Menü
Rhätische Bahn

© Rhätische Bahn

Erlesene Gaumenfreuden auf magischer Fahrt

Am 14. und 15. Januar sowie am 11. und 12. Februar 2022 geht es im Magie Genussexpress von Chur nach Disentis und zurück.

Unterwegs serviert die Rhätische Bahn ein exquisites Drei-Gang-Menü. Begleitet von magischen Momenten findet dies im Ambiente der Dreißigerjahre im nostalgischen Speisewagen Gourmino statt. Auch der Augenschmaus kommt nicht zu kurz. Zwischen den Gängen fasziniert der Graubündner Magier Tino Plaz die Genießer mit seinen verblüffenden Zauberkünsten.

Für einen unvergesslichen Abend sorgen die Atmosphäre, die Überraschungen des Zauberkünstlers sowie das exquisite Menü. Als Vorspeise genießen die Feinschmecker eine Blumenkohl-Weisswein-Suppe. Zum Hauptgang warten Puschlaver Pizzoccheri aus Buchweizennudeln mit Salbei, Alpkäse und Wintergemüse. Zum krönenden Abschluss gibt es eine Apfel-Traum-Variation. Dazwischen verzaubert Tino Plaz die Mitreisenden. Hinter seinem Pokerface verbirgt sich ein ausgekochter Zauberer und charmanter Gambler. Tino Plaz ist ein verführerischer Falschspieler, der sein Publikum schnell um den kleinen Finger wickelt. Seine Werkzeuge sind seine Hände, sein Spielplatz die Wahrnehmung der Zuschauer.
 

Zauberhafte Aussicht
Magisch ist auch der Blick aus dem Fenster. Der Genussexpress windet sich durch die ungezähmte Rheinschlucht, entlang des türkisgrünen Rheins, vorbei an steilen Felswänden. Was mit dem Flimser Bergsturz begann, gehört heute zu den wohl spektakulärsten und einzigartigsten Landschaften der Alpen. Zwischen Reichenau und Ilanz schuf sich der Rhein in 10.000 Jahren einen Weg durch das Gestein. Entstanden ist eine bis zu 400 Meter tiefe und 13 Kilometer lange Schlucht, der „Grand Canyon der Schweiz“.


Die Abendfahrten beginnen ab Chur um 17:56 Uhr mit Rückkehr um 21:01 Uhr. Die Reise beinhaltet Hin- und Rückfahrt inklusive Drei-Gang-Menü und Willkommensgetränk. Der Preis beträgt für Erwachsene CHF 99.00, Kinder von zehn bis 16 Jahren zahlen CHF 82.00. Zweier-Fenstertische kosten pro Erwachsenem CHF 114.00.

Ähnliche Artikel

Rocco Forte Hotels – The Charles Hotel Hotels & Hideaways, Reisen,

AUSGEZEICHNET!

Januar 2022 - Für hervorragenden Service und eine besonders individuelle Inneneinrichtung wird regelmäßig der sogenannte „Elite Traveler Luxury Award“ an renommierte Luxushotels überall auf der Welt verliehen. In diesem Jahr konnte sich das Rocco Forte The Charles Hotel München mit seiner eindrucksvollen Monforte Royal Suite über diese bemerkenswerte Auszeichnung freuen. mehr >

pepper-collection Hotels & Hideaways, Reisen, Österreich,

Aurelio Hotel & Chalet erhält World Ski Award: Auszeichnung in der Kategorie „World’s Best Ski Boutique Hotel 2021“

München/Lech, Januar 2022: Das Aurelio Hotel & Chalet gilt als echter Geheimtipp für einen einzigartigen Genussurlaub in Lech mit traumhaftem Alpenpanorama und Ski-In Ski-Out im Winter. Der außerordentliche Service, gepaart mit einer ausgezeichneten Kulinarik sowie stilvollen und großzügigen Zimmern in Kombination mit einer einzigartigen Lage wurden auch dieses Jahr wieder mit dem World Ski Award in der Kategorie „World’s Best Ski Boutique Hotel 2021“ honoriert. Somit wurde das Haus nun bereits zum vierten Mal mit dem World Ski Award ausgezeichnet, welcher zu den renommiertesten Auszeichnungen in der Branche zählt. mehr >

Patrick Schwienbacher Hotels & Hideaways, Reisen, Hotels, Erlebnis-Tourismus,

Auf Wolke sieben: Sechs Liebesnester für den perfekten Pärchenurlaub

Ein Luxushotel, ein Baumhaus, ein Schloss, ein Boutiquehotel am Berg, ein Bett inmitten von Weinreben und alte Klostermauern – was diese vielfältige Mischung gemeinsam hat? Allen Unterkünften ist gemein, dass sie sich für eine Auszeit zu zweit perfekt eignen. Der Aufenthalt gestaltet sich verschieden, doch der Grundgedanke der sechs romantischen „Nester“ ist immer gleich: schöne Natur, gutes Essen und liebevolle Details. Und: Hoteliers, deren Herz für die ungestörte Zweisamkeit ihrer Gäste klopft. mehr >