Menü
Motel One/Steiermark Tourismus

v.l.n.r. Christoph P. Satter, Hotel Manager Motel One Graz & Michael Feiertag, GF Steiermark Tourismus© Motel One/Steiermark Tourismus

Eröffnungsempfang im ersten Motel One in der Steiermark

Am 15. September herrschte im ersten Motel One der Steiermark großes Treiben. Über 100 Gäste erhielten bei der offiziellen Eröffnungsfeier im neuen Motel One Graz am Jakominiplatz einen exklusiven Einblick in das frisch sanierte historische Gebäude. Das neue Haus mit 160 Zimmern punktet vor allem durch sein außergewöhnliches Design. Dafür zeichnen sich sowohl das Grazer Architekturbüro Hohensinn als auch die Künstlerin Carola Deutsch von DECASA verantwortlich.

Seit Juni empfängt das Motel One Graz seine Gäste direkt am Jakominiplatz mitten im Zentrum der Stadt. Am 15. September wurde der neue Standort offiziell mit einer Eröffnungsfeier in der Motel One Familie begrüßt. Mehr als 100 Gäste sowie designinteressierte Grazer:innen überzeugten sich selbst von der einzigartigen Atmosphäre des Hauses. Ein Projekt, das sich sehen lassen kann. Neben der Top-Lage überzeugt dieser Standort durch das historische Gebäude, kunstvolle Highlights und natürlich den gewohnten Komfort. „Wie freuen uns, das Motel One Graz nun auch ganz offiziell in der One Family willkommen zu heißen. Neben der tollen Lage und dem einzigartigen Design feiern wir heute aber vor allem die Mitarbeitenden und Gäste, die dieses Haus erst zum Leben erweckt haben. Es ist schön, dass unser neuestes Haus auf so positiven Anklang stößt“, freut sich Marion Gigl, CMO Motel One über den hohen Zuspruch.

TRADITION UND MODERNE IM DESIGN VEREINT

Bereits beim Betreten des Hauses fällt das Augenmerk auf die Gestaltung der Grazer Künstlerin Carola Deutsch vom DECASA Kreativstudio. Sie erzählt: „Meine Kunstwerke verkörpern das lebendige, bunte aber auch mutige Graz ohne den historischen Charme des Gebäudes zu übertönen. Im Gegenteil: das Zusammenspiel von Moderne und Tradition verleiht dem Motel One Graz sein einzigartiges Flair“. Das Design-Konzept findet sich im gesamten Haus wieder. Historisch anmutende Leuchten, Wände aus Stuck und Wandvertäfelungen stehen im Kontrast zu modernen Möbeln und Teppichen. Zwischen der historischen Bausubstanz und der farbenfrohen Einrichtung kommen viele Pflanzenmotive hinzu, die das grüne Herz der Steiermark verkörpern.

Ein Komfortversprechen, das besticht

In den 160 Zimmern, von denen während des Eröffnungsempfangs einige zu besichtigen waren, erwartet die Gäste der gewohnt hohe Qualitätsanspruch von Motel One. Dafür setzt die Budget Design Hotelgruppe unter anderem auf bequeme Boxspringbetten, „Mini Spa“ mit Raindance Dusche und luxuriöse Handtücher sowie einen 43“ Smart-TV. Dazu kommen dimmbare Artemide-Leuchten, die sowohl warmes Ambiente wie auch prägnantes Arbeitslicht schaffen. „Mit unserem achten Hotel in Österreich halten wir unser Versprechen für exklusives Design und hochwertige Ausstattung und ein hohes Komfort- und Erholungserlebnis zu einem attraktiven Preis zu gewährleisten. Der gute Start in Graz zeigt uns, dass unser Konzept weiterhin überzeugt“, schließt Gerhard Zeilinger, Managing Director Motel One Austria.

Gesichtet wurden, unter anderen, Rudolf Göbel (Dorotheum), Michael Feiertag (Steiermark Tourismus), Dieter Hardt-Stremayr (Graz Tourismus), Barbara Auer (Martin Auer), Oliver Dombrowski (Liquid Spirits), Michaela Krainz (Stadt Graz), Christian Kehrer (Wirtschaftsforum der Führungskräfte / VAMED) uvm.

Ähnliche Artikel

Stadthotel Henriette/Supersusi.com Hotels & Hideaways,

Hoteltipps für deinen Urlaub mit gutem Gewissen

Hier bist du Teil der Lösung: Die Visionär*innen der change maker Hotels machen sich ganz viel Gedanken über eine bessere und enkelgerechte Zukunft. mehr >

Société de Bain des Mer Hotels & Hideaways,

Spätsommer in Monaco

Der Spätsommer ist die Jahreszeit mit dem schönsten Licht. Wenn der Herbst sich langsam nähert, verzaubert die Sonne Monte-Carlo mit ihren warmen goldenen Strahlen. Das ganze Jahr über ist dieser besondere Ort an der Côte d’Azur mit 300 Sonnentagen gesegnet, doch zwischen Mitte September bis Oktober können Besucherinnen und Besucher einen einzigartigen „Indian Summer“ am Mittelmeer genießen, von dem jeder noch bis Jahresende zehren kann. mehr >

moodley & das Salz Hotels & Hideaways,

Das SALZ bringt Würze nach Salzburg

Das neue Hotel „das SALZ“ setzt auf moodley. Mit Verspieltheit und der Lust auf das Entdecken schafft die Designagentur moodley eine einzigartige Brand Strategie für das Hotel das SALZ. Gemeinsam mit den BWM Architekten kreierten sie ein Zusammenspiel von Architektur und Markendesign, das sich mit modernen Farben, einem ungewöhnlichen Blick auf den typischen Salzburger-Charme auszeichnet. mehr >