Menü
Ethiopian Airlines

© Ethiopian Airlines

Ethiopian erhält das IATA-Zertifikat für hervorragende Logistik

Ethiopian Airlines, die größte Luftfahrtgruppe Afrikas, freut sich bekannt zu geben, dass sie im Dezember 2021 die IATA-Zertifizierung "Center of Excellence for Independent Validators in Pharmaceutical Logistics" (CEIV Pharma) als Fluggesellschaft und Bodenabfertigung erhalten hat.

Ethiopian Airlines ist die erste Fluggesellschaft in Afrika, die das CEIV Pharma-Zertifikat erhalten hat. Das Erreichen dieses großen Meilensteins wird das Ziel, den effizienten und effektiven Transport von Arzneimitteln im gesamten Pharmanetzwerk, einschließlich Brüssel, Shanghai, Johannesburg, Paris, Seoul, Lagos, Lusaka, Peking, Hongkong, Maastricht, Chicago und Addis Abeba, weiter verbessern.

Tewolde GebreMariam, CEO der Ethiopian Airlines Group, sagte nach der Zertifizierung: "Wir freuen uns sehr über diese wichtige globale Zertifizierung, das IATA CEIV Pharma-Zertifikat, das eine starke Garantie für einen der höchsten globalen Standards in der Luftfahrt- und Logistikbranche darstellt. Mit einer Jahreskapazität von mehr als einer Million Tonnen verfügt unser globales Luftfracht- und Logistikzentrum in Addis Abeba über verschiedene spezielle Frachtabfertigungseinrichtungen für Pharma und Life Science, lebende Tiere, verderbliche Fracht, lebende Meeresfrüchte, Gefahrgut usw. Dementsprechend haben wir sehr hart an unserer Pharma- und Life-Science-Abfertigungsanlage gearbeitet, um die globalen Standards in Bezug auf Technologie, Prozesse und Schulungen zu erfüllen. Die IATA CEIV Pharma-Zertifizierung kommt für das ET Fracht- und Logistikteam zu einem günstigen Zeitpunkt, da es weiterhin eine wichtige Rolle beim Transport von lebensrettenden COVID-19-Impfstoffen in der ganzen Welt und insbesondere auf dem afrikanischen Kontinent spielt. Die Reise zu einem noch größeren Erfolg auf dem Logistikmarkt hat für Ethiopian Airlines begonnen, da wir bereits über eine enorme Kapazität in Bezug auf hochmoderne Kühlketteneinrichtungen, Ausrüstung, Systeme, Prozesse und engagierte Fachleute für die Handhabung von Arzneimitteln verfügen."

Ethiopian hat in den letzten Jahren stark in Infrastruktur, Ausrüstung, Personal, Systeme und Prozesse investiert, um die Kernkapazitäten für die Abfertigung von Arzneimitteln in seinem gesamten Pharmanetzwerk zu verbessern. Die Kühllagerbereiche in diesen Frachteinrichtungen sind speziell für den Umschlag von Pharmazeutika und Gesundheitsprodukten vorgesehen und verfügen über eine spezielle Klimakontrolle, die zwischen -30°C und +25°C liegt. Diese Einrichtungen werden durch ein intelligentes, webbasiertes System überwacht, das die Verwaltung aller Zonen in Echtzeit ermöglicht und in Notfällen SMS, Telefonanrufe und E-Mails auslösen kann.

Die strategische und geografische Lage des Heimatflughafens von Ethiopian Airlines in Addis Abeba, Äthiopien, macht ihn zu einem bevorzugten Standort für den Transport hochgradig temperaturempfindlicher Produkte mit einer ganzjährigen natürlichen Temperaturstabilität zwischen +15OC und +25OC, was eine wichtige Rolle bei der Minimierung potenzieller Temperaturabweichungen in der Wertschöpfungskette spielt. Darüber hinaus hat Ethiopian auch intelligente Kühlpuppen eingesetzt, um einen reibungslosen Transport temperaturempfindlicher pharmazeutischer Produkte vom Lager zum Flugzeug und umgekehrt zu gewährleisten, wobei die Innentemperatur zwischen -29OC und +27OC gehalten werden kann.

Ähnliche Artikel

Austria Airlines_Florian Schmidt Flug News,

Austrian Airlines: Destinationsvielfalt Sommer 2022

Wer bereits jetzt keine Lust mehr auf eisige Temperaturen hat, kann schon jetzt mit Austrian Airlines den Sommerurlaub 2022 planen. mehr >

Condor Reisen, Flug News,

Condor startet im Sommer 2022 ab Wien zu den beliebtesten Urlaubszielen

Deutschlands beliebtester Ferienflieger kommt zurück nach Wien: Im Sommer 2022 fliegt Condor mehrfach wöchentlich ab der österreichischen Landeshauptstadt nach Mallorca und zu den gefragtesten drei griechischen Inseln Kreta, Rhodos und Kos. mehr >

Austrian Airlines Flug News,

Austrian Airlines geht 2022 in die Angebots-Offensive

Die rot-weiß-rote Airline ist „ready for take off“ für den Sommer 2022. Der Premium-Carrier wird knapp 110 Destinationen mit einer wöchentlichen Frequenz von rund 1.200 Flügen anfliegen und damit nicht nur ein attraktives Angebot für Österreicher:innen schaffen, sondern auch dem zu erwartendem verstärkten Wettbewerb durch Billigairlines mit einem deutlich attraktiveren Angebot entschieden entgegentreten. Das bringt eine Kapazitätserhöhung im Ausmaß von zehn Flugzeugen über das Austrian Streckennetz in Europa gegenüber 2021 mit sich. mehr >