Menü
 VIVA RIVERSIDE

© VIVA RIVERSIDE

Flusskreuzfahrtfeeling an Land – Hotelschiffe von VIVA RIVERSIDE liegen im Sommer in vier Häfen – Ab 129 Euro pro Kabine an Bord übernachten

Flusskreuzfahrtfeeling an Land – Hotelschiffe von VIVA RIVERSIDE liegen im Sommer in vier Häfen – Ab 129 Euro pro Kabine an Bord übernachten

In einem schwimmenden Hotel übernachten, an der Reling stehen und den leichten Wellengang des Flusses beobachten: Das ist Flusskreuzfahrtfeeling pur. Gäste genießen dieses im Sommer auch vor Anker und zwar mit VIVA RIVERSIDE in vier Häfen in Deutschland und den Niederlanden. 

VIVA RIVERSIDE ist wie VIVA Cruises ebenfalls Tochter der Schweizer Reederei Scylla AG und setzt vier Flusskreuzer aus dem hauseigenen Portfolio in der Zeit vom 26. Juni bis 31. August 2020 als komfortable Hotelschiffe ein. Rund neun Wochen werden diese jeweils in einem Hafen liegen und als normale Hotels fungieren. „Mit diesem Angebot wollen wir unseren Gästen etwas Neues bieten und das klassische Hotelzimmer auf das Wasser holen. Dabei gelten natürlich auch auf den Hotelschiffen die gleichen Hygiene- und Sicherheitsstandards, wie auf den fahrenden Schiffen“, so Andrea Kruse, COO von VIVA RIVERSIDE. Sie hofft mit diesem Angebot auch andere Zielgruppen anzusprechen. 

Die VIVA RIVERSIDE-Hotelschiffe liegen in diesem Sommer in Traben-Trarbach, Oestrich-Winkel, Straubing sowie im niederländischen Huizen und locken mit komfortablen, eleganten Kabinen und Suiten, einem reichhaltigen Frühstück sowie einem persönlichen Service an Bord. Eine Übernachtung kostet ab 129 Euro pro Kabine inklusive Frühstück, Kinder bis 18 Jahre zahlen 40 Euro pro Nacht und Kind. Der Aufpreis für Halbpension beträgt 25 Euro pro Person. Buchbar sind die Hotelschiffe über www.booking.com oder direkt bei VIVA RIVERSIDE unter info@viva-riverside.city

Ähnliche Artikel

Scylla AG Kreuzfahrt,

Scylla nimmt ab sofort wieder Fahrten auf – Schweizer Reederei freut sich auf Restart seiner Flotte – 34 moderne Flusskreuzfahrtschiffe mit Kurs auf Europas Wasserstraßen

Scylla nimmt ab sofort wieder Fahrten auf – Schweizer Reederei freut sich auf Restart seiner Flotte – 34 moderne Flusskreuzfahrtschiffe mit Kurs auf Europas Wasserstraßen mehr >

Hapag-Lloyd Cruises Kreuzfahrt,

Hapag-Lloyd Cruises bringt Flotte nach Hause

Stay Home: So lautet der Appell der Stunde. Nun zieht es die Flotte des Hamburger Kreuzfahrtunternehmens Hapag-Lloyd Cruises, die sonst auf den Weltmeeren unterwegs ist, in die heimischen Gewässer. Den Auftakt macht das Expeditionsschiff HANSEATIC nature, das voraussichtlich am 20. April in Hamburg erwartet wird. Auch das Schwesterschiff HANSEATIC inspiration sowie die beiden Luxusschiffe EUROPA und EUROPA 2 kehren nun nach Hamburg zurück. Alle drei sollen am 2. Mai in den Hafen einlaufen und dort vorerst liegen bis sie wieder ihren Fahrplan aufnehmen können. Die BREMEN verbleibt weiterhin vor Auckland/Neuseeland. mehr >

Hapag-Lloyd Cruises Reisen, Kreuzfahrt,

MS EUROPA 2: Saison 2021/2022 ab sofort buchbar

Ob Mythen und Legenden im Südostpazifik oder die Lange Anna in der Nordsee: Auch in der Saison 2021/2022 dürfen sich Gäste an Bord der EUROPA 2 auf vielfältige Routen freuen. Der heute veröffentlichte Hauptkatalog umfasst 27 Reisen von Oktober 2021 bis September 2022, die ab sofort auf www.hl-cruises.de buchbar sind. Neben beliebten Klassikern gibt es wieder neue Ziele: Erstmalig nimmt die EUROPA 2 Kurs auf die Osterinseln und die amerikanische Westküste. Ebenfalls kehren Istanbul und die Hafenstadt Marmaris zurück ins Programm. Aloha heißt es im Februar, wenn gleich vier hawaiianische Inseln angefahren werden. Modeliebhaber verbringen bei der Eventreise FASHION2NIGHT fünf Tage an Bord. Wer hingegen 95 Tage zur Verfügung hat, kombiniert sechs Reisen und überquert die halbe Welt. mehr >