Menü
FTI

© FTI

FTI-Familienaktion „Kids Go Free“ für die Vereinigten Emirate

Die V.A.E. überzeugen dank ihrer vielen Attraktionen und kinderfreundlichen Angebote im-mer mehr Familien als ideales Urlaubsziel. FTI veredelt das Repertoire jetzt mit einer „Kids Go Free“-Kampagne für kostenfreien Aufenthalt in ausgewählten Hotels.

Zahlreiche Freizeit- und Wasserparks, außergewöhnliche Attraktionen und aufre-gende Wüstenerlebnisse sowie jede Menge Möglichkeiten für Spaß am Strand und im Wasser - die Verei-nigten Arabischen Emirate sind mit ihrem Angebot besonders kinder- und familienfreundlich. Das spiegelt sich auch in der Hotellerie. So gibt es mittlerweile in vielen Häusern sorgenfreien Genuss mit All-Inclusive- sowie Ultra-All-Inclusive-Verpflegung, Kids-Menüs, spezielle Familienzimmer, unterschiedlichste Kids Clubs, eigene Kinderpoolbereiche und Spielplätze.

FTI erweitert dieses breite Angebot nun mit einer "Kids Go Free"-Aktion. Bei Buchung über FTI in elf Hotels in Abu Dhabi, Dubai und Ras Al Khaimah genießen Kinder und Jugendliche bei Übernachtung im Elternzimmer bis zu einem Alter von 14 bzw. in Dubai sogar bis 17 Jahren kostenfreien Aufenthalt. Das Angebot gilt ab sofort und lohnt sich natürlich besonders zu den Schul-ferienterminen, die von der Aktion explizit nicht ausgeschlossen sind. "Gerade während der österreichischen Sommerferien im Juli und August gehen die Preise in vielen Urlaubszielen nach oben - in den Emiraten wird es hingegen günstiger", weiß Fabian Jahl, Head of Product & Revenue Management Package bei FTI Öster-reich. "Familien, die sich für ein Hotel entscheiden, in dem Kinder auch noch kostenfrei dabei sind, können enorm sparen und den Luxus vor Ort selbst mit kleinem Budget voll auskosten."

Preisbeispiele:

Rixos Premium Saadiyat Island ■■■■■ , Abu Dhabi

1 Woche mit All Inclusive Ultra Verpflegung und Flug ab Wien mit Emirates, zum Beispiel mit Abreise am 15. Juli 2020 ab 1.728 EUR pro Person im Familienzimmer. Bis zu 2 Kinder bis zu 14 Jahren übernachten im Zimmer der Eltern ko-stenfrei.

Fairmont The Palm ■■■■■ , Dubai

1 Woche mit Halbpension und Flug ab Wien mit Emirates, zum Beispiel mit Abreise am 13. Juli 2020 ab 1.085 EUR pro Person im Doppelzimmer. Bis zu 2 Kinder bis zu 17 Jahren übernachten im Zimmer der Eltern kostenfrei.

DoubleTree by Hilton Resort & Spa Marjan Island ■■■■■ , Ras Al Khaimah

1 Woche mit All Inclusive Ultra Verpflegung und Flug ab Wien mit Emirates, zum Beispiel mit Abreise am 10. August 2020 ab 899 EUR pro Person im Familienzimmer. Bis zu 2 Kinder bis zu 14 Jahren übernachten im Zimmer der Eltern kostenfrei.


Buchbar sind alle Angebote der FTI Touristik im Reisebüro oder unter www.fti.at

Ähnliche Artikel

Weingarten-Resort Unterlamm Loipersdorf Hotels & Hideaways,

Privater 4-Sterne-„Schanigarten“ mit Day-Spa-Feeling

Schanigärten offen, Hotellerie zu? Nicht im Weingarten-Resort im südoststeirischen Unterlamm! Denn der kreative Besitzer Thomas Pompernigg hat sich eine besonders gefinkelte Idee für seine Gäste einfallen lassen und eröffnet ab 27. März kurzerhand die Terrassen seiner 8 exklusiven Weingarten-Chalets. Dort wird man vom Frühstück bis zur Winzer-Jause inklusive Wein bewirtet – und darf so nebenbei auch noch Annehmlichkeiten wie Outdoor-Himmelbett, Whirlpool oder Badezuber genießen. Kulinarischer Genuss im privaten 4-Sterne-„Schanigarten“, gespickt mit Day-Spa-Feeling – so etwas hat es in Österreich wohl noch nie gegeben! mehr >

Milaidhoo Island Maldives Hotels & Hideaways,

„A Love Story“ auf Milaidhoo Island Maldives

Exklusives Valentinstags-Paket für romantische Momente nach dem Lockdown mehr >

 OZEN RESERVE BOLIFUSHI Hotels & Hideaways,

Ganz ohne versteckte Kosten: Die All Inclusive-Angebote von THE OZEN COLLECTION

Traumhafte Strände, tropische Vegetation und großartiger Service – all das vereinen die beiden Hotels der THE OZEN COLLECTION. Die Besonderheit: Sowohl das OZEN LIFE MAADHOO als auch das brandneue OZEN RESERVE BOLIFUSHI bieten exklusive All-Inclusive-Pläne an, in denen Villa, Verpflegung und Freizeitaktivitäten bereits im Preis inbegriffen sind. Damit heben sich die beiden Häuser entscheidend von anderen Luxusresorts der Malediven ab, bei denen bis zu 50% der Gesamtkosten für Verpflegung und viele Extras hinzukommen. mehr >