Menü
Andreas Jakwerth

Das junge Wirtspaar Josef Kellner und Jasmin Wieland. © Andreas Jakwerth

Gut ehrlich essen am Wagram

Der Winzer Josef Fritz erfüllt sich den Traum vom eigenen Restaurant in einem alten Bauernhaus in Zaußenberg. Gekocht wird ab März, Pächter ist ein junger talentierter Koch mit seiner Partnerin.

Es ist ein 300 Jahre alter Ausgedingehof in direkter Nachbarschaft des Wagramer Winzers Josef Fritz, den dieser vor drei Jahren erwarb, mit viel Respekt vor den alten Mauern renovierte und zu einem kleinen Restaurant umbaute. Gerade einmal 24 Sitzplätze fasst der Gastraum von »Josefs Himmelreich«, benannt nach gleich zwei Josefs und der gleichnamigen Zaußenberger Weinriede. Pächter und Küchenchef ist der erst sechsundzwanzig Jahre alte Josef Kellner aus der Tullner Gegend, der davor knapp vier Jahre lang Sous-Chef im Drei-Hauben-Restaurant Mesnerhaus war. Seine Partnerin und Jungsommelière Jasmin Wieland wird mit ihm gemeinsam das Restaurant leiten und für den Service sorgen. Gekocht wird nach dem Motto der beiden »gut ehrlich essen« eine regionale Küche, sie soll hochwertig und trotzdem leistbar sein. Selbstangebautes Obst und Gemüse, Fleisch von regionalen Bauern und Fisch aus österreichischen Gewässern sind die Grundprodukte für ein sechsgängiges Menü, aus dem die Gäste vier bis sechs Gerichte wählen können, und das je nach Verfügbarkeit der Lebensmittel zusammengestellt wird.

»Nachhaltiges Kochen ist für uns ein wichtiger Aspekt. Unsere Liebe zur Natur möchten wir auch unseren Gästen vermitteln«, so das junge Wirtspaar. Das Weinangebot wird neben den hochbewerteten Roten und Grünen Veltlinern von Josef Fritz auch ausgewählte Rotweine befreundeter Winzer umfassen. Dass man den Patron selbst des Öfteren in Josefs Himmelreich antreffen wird, ist anzunehmen. Geöffnet ist das neue Restaurant am Wagram ab 1. März jeweils von Mittwoch bis Sonntag. Reservierung ist wegen der wenigen Sitzplätze auf jeden Fall ratsam.

 

RESTAURANT JOSEFS HIMMELREICH
Josef Kellner & Jasmin Wieland
Ortsstraße 4, 3701 Zaußenberg am Wagram
Tel. +43 2278 282 41, E-Mail info@gutehrlichessen.at
www.gutehrlichessen.at

Öffnungszeiten

Mittwoch von 18 bis 24 Uhr (Küche von 18 bis 21.30 Uhr)

Donnerstag bis Sonntag von 11.30 bis 14 Uhr und 18 bis 24 Uhr

(Küche von 11.30 bis 13.30 Uhr und 18 bis 21.30 Uhr)

Ähnliche Artikel

Chandon Lifestyle, Gourmet,

Ein spritziger Winter mit CHANDON Garden Spritz

CHANDON Garden Spritz beweist seine Wandlungsfähigkeit! Ob im Sommer oder bei winterlichen Temperaturen, CHANDON Garden Spritz ist der perfekte Drink, um mit den Liebsten zu genießen. Dekoriert mit einer Zimtstange und einer getrockneten, karamellisierten Orangenscheibe, verwandelt sich der CHANDON Garden Spritz in den perfekten Winter Spritz. mehr >

Niederösterreich Werbung/Rita Newman Gourmet,

Hier gibt´s das perfekte Gansl

Das kulinarische Brauchtum rund um das Martinigansl wird traditionell am 11. November gefeiert. Für das perfekte Gansl gibt es zahlreiche Rezepte. Als Klassiker dürfen die Beilagen Rotkraut und Erdäpfelknödel nicht fehlen. Wer sich für den vollen Ganslgenuss allerdings nicht selbst stundenlang zum Herd stellen möchte, besucht am besten einen der vielen Wirtshäuser der Niederösterreichischen Wirtshauskultur. mehr >

Julius Meinl am Graben GmbH/APA-Fotoservice/Rastegar Österreich, Gourmet,

Wiedereröffnung des Meinl am Graben: „Wir schlagen ein neues Gourmet-Kapitel auf!“

Völlig neues Einkaufserlebnis an Österreichs erster Adresse für Delikatessen - auch Logo und Unternehmensfarben wurden modernisiert. „Wir schlagen heute ein neues Gourmet-Kapitel auf! Hinter uns liegen sechs spannende Monate. Beim größten Umbau des Meinl am Graben seit 22 Jahren blieb kein Stein auf dem anderen. Wir haben besonderen Wert darauf gelegt das Geschäftslokal umfassend zu modernisieren und gleichzeitig den gewohnten Charme zu erhalten. mehr >