Menü
Zannier Hotels

© Zannier Hotels

Hakuna Matata und herzlich willkommen!

In der namibischen Wildnis gefunden und gerettet: Ein neues Zuhause für zwei Löwenkinder im Zannier Reserve by N/a'an ku sê

Sie gelten als die Könige des Tierreichs und die Faszination für die majestätischen Bewohner Afrikas ist nach wie vor ungebrochen. Doch selbst die stärksten Tiere müssen manchmal geschützt werden, vor allem durch menschliche Eingriffe sind die Großkatzen heute massiv in Gefahr. Auch in Namibia ist ihr Bestand akut bedroht. Zeit also, um anlässlich des heutigen World Lion Day Organisationen zu unterstützen, die sich mit ganzer Kraft für den Erhalt von Simbas Artgenossen einsetzen – so wie das Zannier Reserve by N/a'an ku sê. Das private Wildreservat ist dabei nicht nur ein Zufluchtsort für Wildtiere, sondern auch für menschliche Besucher, die sich in den zehn luxuriösen Unterkünften der Lodge Omaanda dem unmittelbaren Wildlife nähern möchten. Weitere Informationen unter https://www.zannierhotels.com/omaanda/experience/zannier-reserve/.

Schon bald bietet das Zannier Reserve by N/a'an ku sê ein neues Zuhause für zwei verwaiste Löwenkinder. Rund zwei Monate nach der Rettung durch die N/a'an ku sê Foundation und das MEFT (Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus) bereiten Experten derzeit die Jungtiere auf ihr Leben im Naturreservat vor – behütet im Osten der namibischen Hauptstadt Windhoek.

Die Geschichte der beiden Löwengeschwister nimmt keinen erfreulichen Anfang, ihre Mutter war erschossen worden. Geschätzt sieben bis acht Monate sind die beiden erst alt, als sie in Sesfontein gefunden werden. Nach ihrer schutzlosen Zeit in der Wildnis, werden die Wildtierjungen am 27. Mai 2020 gerettet und in Sicherheit gebracht. Beide sind körperlich in einer schlechten Verfassung und nicht dazu in der Lage, nach dem Vorbild ihrer Mutter zu jagen. Die N/a'an ku sê Foundation beschließt daher gemeinsam mit dem MEFT, die Waisenkinder in Sicherheit zu bringen und behutsam aufzupäppeln.

Heute sind die beiden Junglöwen zirka zehn Monate alt und befinden sich im TimBila Nature Reserve by N/a'an ku sê, bevor sie in das 7.500 Hektar große Zannier Reserve freigelassen werden können. Marlice van Vuuren, Executive Director der Foundation, leitet die Überwachung der Mini-Löwen in einer sogenannten Boma, einer speziellen Schutzzone in der Natur, die zeitweilig zur Erholung der Tiere dient. Ein Team aus Veterinären und Rangern der MEFT sowie des Desert LionConservation Trust unterstützen das Vorhaben.

Ende des Sommers ist geplant, die beiden jungen Löwen zu entlassen und in das dortige Löwenrudel zu integrieren. Die fünf Löwen, die auf die Ankunft der zwei neuen Mitbewohner warten, wurden ebenfalls aus der Wüste gerettet. 2018 und 2019 wären auch sie beinahe allesamt getötet worden.

Gäste des Naturreservats und der Luxuslodge Omaanda unterstützen die wertvolle Tierschutzarbeit und erleben dabei das Leben in der Savanne Namibias hautnah – auf den Spuren eines der beeindruckendsten Tiere der Welt!

Zannier Hotels
Josef Plateaustraat 33
9000 Gent
Belgien
qguirad@zannier.com
https://www.zannierhotels.com

 

Ähnliche Artikel

Sandals Resorts International Reisen, Hotels & Hideaways,

Purer Luxus über dem Meer

Wenn die Tage kürzer und die Sonnenstrahlen seltener werden, sehnen sich viele Menschen mehr denn je nach warmen Temperaturen und einer Auszeit am Meer. Dem Winter entfliehen können Gäste beispielsweise auf Jamaika. Wenn es hier eisig kalt ist, überzeugt die Karibikinsel im Dezember mit Temperaturen von bis zu 28 Grad. Entspannung auf höchstem Niveau bieten dabei die Over-The-Water-Villas im Sandals Royal Caribbean. mehr >

Milaidhoo Maldives Reisen, Hotels & Hideaways,

Milaidhoo Maldives mit neuem „Mood Dining Programm” mit Augenmerk auf Long-COVID

Ein perfekter Platz, um von der Außenwelt abzuschalten. Zu entspannen. Und sich zu regenerieren. Das ist Milaidhoo Maldives. Ein Inselparadies mit unberührter Schönheit, das sich über 13 Hektar im wunderschönen UNESCO-Biosphärenreservat des Baa-Atolls erstreckt. Jetzt hat Milaidhoo sein „Mood Dining“ Programm überarbeitet. Grundlage bildet die wissenschaftliche Erkenntnis, dass bestimmte Lebensmittel die Biochemie des Körpers und damit auch die Stimmungslage beeinflussen. mehr >

Accor Reisen, Hotels & Hideaways,

Accor stellt die Emblems Collection vor - eine Sammlung individueller Luxushotels

Das Guiyang Art Centre Hotel in der chinesischen Provinz Guizhou wird erstes Hotel der Emblems Collection. Accor, eines der weltweit führenden Hospitality-Unternehmen mit einem der vielfältigsten und zugleich bestintegrierten Ökosysteme der Branche, stellt die Emblems Collection vor. mehr >