Menü
Niederösterreich-CARD/schwarz-koenig.at

Gemeindealpe, Mitterbach, Mountaincarts, Mostviertel © Niederösterreich-CARD/schwarz-koenig.at

Herbstferien: Das Abenteuer wartet!

Ausflugstipps für spannende Herbstferien: Mehr als eine Woche schulfrei und noch keine Idee, wie die Kinder sinnvoll zu beschäftigen sind? In Niederösterreich kein Problem! Hier gibt es jede Menge spannende Ausflugsziele für jedes Wetter. Sehr viele davon ˗ insgesamt über 300 ˗ sind mit der Niederösterreich-CARD sogar gratis zu besichtigen und zu erleben.

Tourismuslandesrat Jochen Danninger ist sich sicher: „Der farbenprächtige Herbst ist die perfekte Jahreszeit für einen Ausflug in Niederösterreich, und in den Herbstferien ist hoffentlich Zeit für einen Trip mit der ganzen Familie! Im Wald mit den Kindern durch das bunte Laub rascheln, beim Wandern saftige Äpfel direkt vom Baum kosten, ein Wettrennen am Fahrrad veranstalten und nachher gemeinsam im Wirtshaus einkehren, zu Halloween ein schauriges Familienfest besuchen oder bei Regenwetter endlich das Museum ansehen, das man schon lange geplant hat: In Niederösterreich ist allen Altersgruppen Spaß und Spannung garantiert; Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter wird überall großgeschrieben.“

Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung ergänzt: „Einige spannende Ausstellungen wie 'Sehnsucht Ferne' auf der Schallaburg oder 'Die Adler Roms' in Carnuntum laufen nur mehr einige Tage bzw. Wochen, da sind die Herbstferien noch eine gute Chance, diese zu besichtigen. Viele Ausflugsziele haben spezielle Familienprogramme rund um Halloween konzipiert, und mit der Niederösterreich-CARD kann man beim anschließenden Wirtshausbesuch auch Bonuspunkte bei der niederösterreichischen Wirtshauskultur sammeln.“

Die besten Ausflugstipps

Donauregion

Halloween im schlossORTH Nationalpark-Zentrum (Partner der Niederösterreich-CARD) ist ein würdiger Saisonabschluss mit „gemütlich-schaurigem“ Familienfest. Beim interaktiven Abenteuerspiel auf der Burgruine Aggstein lösen die Teams auf drei Spielrouten gemeinsam Rätsel und befreien verwunschene Geister.

Auf eigene Faust kann die Rätselrallye „Tulu Tour“ unternommen werden: An der Donaulände, wo Tulu mit einem Schiff ankommt, beginnt die Tour, die zu den bekanntesten Denkmälern Tullns führt und bei der die Kinder mit einem Rätselheft begleitet werden.

Mostviertel

Naturerlebnisse und viel Wissenswertes bietet das neue Haus der Wildnis in Lunz. Nach einer herbstlichen Wanderung können sich die Gäste dann im Ybbstaler Solebad aufwärmen und erholen. Beide Ausflugsziele können Abenteuerlustige mit der Niederösterreich-CARD kostenlos besuchen.

Waldviertel

Tierfreund*innen treffen am Alpakahof Sonnseitnhof (Partner der Niederösterreich-CARD), beim Ponyhof Holzmühle oder bei der Huskyranch Waldviertel ihre Lieblinge. Nervenkitzel pur verspricht der Erlebnispark Rosenburg, körperliches Geschick ist beim Kletterparcours, Flying-Fox und Bogenschießen ebenso gefragt ˗ ganz in der Nähe befindet sich das Renaissanceschloss Rosenburg. Die Kittenberger Erlebniswelten in Schiltern sind mit der Niederösterreich-CARD einmal gratis zu besichtigen, zu erleben gibt ́s Abenteuergarten, Geschicklichkeitsparcours, Bauerngarten, Zwergziegen, Alpakas und sogar Kängurus oder ˗ unter anderem auch hier ˗ die Gartensafari. Für Jugendliche ist der erste „Mystery Hunt“ Österreichs ein tolles Ferienerlebnis.

Weinviertel

Nach Edelsteinen schürfen und Gold waschen kann man in der Amethyst Welt Maissau (Partner der Niederösterreich-CARD) fast das ganze Jahr über, in den Herbstferien gibt es besonderes Familienprogramm mit Schwerpunkt Halloween. Das Museumsdorf Niedersulz, Niederösterreichs größtes Freilichtmuseum und ebenfalls CARD-Partner, ist noch bis 1. November geöffnet und führt Kleine wie Große in die Alltagswelt vergangener Zeiten. Im Wildpark Ernstbrunn lassen sich Wölfe, Hirsche, Gämsen, Steinböcke und andere Tiere in fast freier Wildbahn beobachten und Spannendes über die Vorfahren der Hunde erfahren. Mit Pedalen und trotzdem auf Schienen geht es per Weinvierteldraisine von Ernstbrunn nach Asparn an der Zaya.

Mit der Niederösterreich-CARD kostenlos zu besuchen ist der Erlebnispark Gänserndorf mit Abenteuerspielplatz, Streichelzoo, Ponyreiten, Bogensafari und Gokart. Familienprogramm in den Ferien gibt es auch im MAMUZ Schloss Asparn/ Zaya (ebenfalls Partner der Niederösterreich-CARD): Hier gehen kleine und große Besucher*innen auf Zeitreise in die Urgeschichte, üben sich im Schwirrholz-Drehen, Speerwurf u.v.m. Bis 21. November ist auch noch die Sonderausstellung „MAYA“ zu sehen.
Weitere Ideen und Informationen auf www.weinviertel.at/familien

Wiener Alpen

Ein „sportlicher“ Ausflugstipp ist das Natur- und Wanderparadies Schneeberg. Mit der Niederösterreich-CARD kann man die Schneebergbahn einmal kostenlos nützen. Bei Mandl ́s Ziegenhof (ebenfalls Partner der CARD) gibt es eine Hof-Führung, Erlebnisstationen und natürlich niedliche Ziegen auch „live“. Kinderaktionstage in den Herbstferien gibt ́s auch auf der Rax: Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre können von 27. bis 29. Oktober die Rax-Seilbahn gratis benützen, oben warten familienfreundliche Wanderwege und gemütliche Hütten. Eine Fahrt mit der Rax-Seilbahn ist für CARD- Inhaber*innen übrigens auch kostenlos.
Noch mehr Tipps und Ausflugsideen:www.wieneralpen.at/herbstausflug-kinder

Wienerwald

Wandern, Radeln, Drachen steigen... im Wienerwald gibt es für Kleine und Große noch viel mehr zu entdecken! Wenn ́s draußen stürmt und regnet, führt die Schmetterlingwelt Tattendorf in tropische Wärme, die bunten flatternden Geschöpfe zaubern schnell ein echtes Urlaubs-Feeling her. „Etwas“ größer und robuster, aber mindestens genauso beeindruckend, sind die lebensgroßen Dinosaurier- Modelle im Dumba Park. Sportlich wird ́s im Kletterpark.

Klettervergnügen bei Parcours in schwindelnder Höhe und durch hängende Tunnel gibt es auch im Kletterpark Purkersdorf, zur Erholung geht’s dann in den Naturpark ebendort ˗ Naturlehrpfad, Tiergehege und Spielbereiche erwarten die Besucher*innen. Der CARD-Partner Naturpark Sparbach hat noch bis 2. November geöffnet und ist ein Erlebnis für die ganze Familie: Wanderwege, Abenteuerspielplatz und Kleintiergehege, aber ganz besonders die freilaufenden Wildschweine, blieben allen Besuchern in Erinnerung.

Marion Boda, Geschäftsführerin der Niederösterreich-CARD betont: „Mit der Niederösterreich- CARD kommt in den Herbstferien garantiert keine Langeweile auf! Einen besonderen Tipp gibt es auch für alle, die den Ausflug gleich zum Kurzurlaub machen: Für CARD-Inhaber*innen gibt es bei ausgewählten Partnerbetrieben die Aktion 2+1 Nacht gratis. Wer in den Herbstferien einen Kurzurlaub plant, bekommt bei Buchung von zwei Nächten die dritte geschenkt.“

Noch ein „Extra“ für CARD-InhaberInnen: Für Jugendliche, die noch keine CARD haben, gibt es in den Herbstferien noch einmal die Gelegenheit, diese gratis zu bekommen! Bei Buchung von fünf Nächten Familienurlaub in Niederösterreich erhalten Kinder und Jugendliche die Jugend-CARD kostenlos. Diese gilt dann bis zum Ende der regulären CARD-Saison am 31. März 2022. Boda weiter: „Achtung! Die Aktion läuft nur mehr bis 31. Oktober.“

Ähnliche Artikel

Martin Baumgartner Hotels & Hideaways, Österreich,

Gestern noch James Bond Schauplatz, morgen Kulturhauptstadt

Direkt am Altausseer See, umgeben von den Bergen Trisselwand und Loser, liegt das Romantik Hotel Seevilla. Prominente Künstler und Literaten haben die Region einst bereits als Inspirationsquelle für sich entdeckt. Altaussee wurde 2015 sogar als Filmkulisse für den James Bond Film „Spectre“ auserkoren, und 2024 darf das Salzkammergut den stolzen Titel Kulturhauptstadt Europas tragen. mehr >

Schmittenhöhebahn AG Reisen, Österreich,

DIE SCHMITTENHÖHE FEIERT DAS WINTER-OPENING

Am 26. November beginnt die Skisaison 2021 auf dem Hausberg von Zell am See-Kaprun. Man kann die Tage zählen, bald beginnt der Schneespaß: Im Panorama- und Familienskigebiet Schmittenhöhe wird Ende November die Skisaison eröffnet. mehr >

Wundergarten Verlag Österreich, Lifestyle,

CHARMANTE SHOPS IN WIEN 100 Geschäfte und Manufakturen

Wer ist auf der Suche nach einem chicen Kleid, will die neuesten Wohntrends aufspüren oder der besten Freundin etwas Ungewöhnliches schenken? Für den haben wir den passenden Stadtführer! In neun Kapiteln stellt die StadtSpionin handverlesene und besondere Shops für alle Lebenslagen vor – von Mode-Boutiquen über Vintage-Läden bis zu Shops für einen nachhaltigen Lebensstil. Mit jeder Menge Geheimtipps! mehr >