Menü
Roman Jandl

© Roman Jandl

Herbstferien im MAMUZ

In den Herbstferien bietet das MAMUZ Schloss Asparn/Zaya ein abenteuerliches Programm für die ganze Familie.

Erlebnisreiche Aktivführungen im archäologischen Freigelände

Von Dienstag, den 27. Oktober, bis Freitag, den 30. Oktober, finden im archäologischen Freigelände täglich zwei spannende Aktivführungen statt, die auf eine Reise durch die Urgeschichte einladen. Um 13 Uhr können sich Groß und Klein auf eine Reise in die Steinzeit begeben. Beim Schwirrholz drehen und Speer werfen lässt sich der Lebensalltag unserer frühen Vorfahren entdecken. Die Metallzeiten werden um 15 Uhr erkundet. In den bronze- und eisenzeitlichen Werkstätten kann Funken schlagen und Weben mit Wolle selbst ausprobiert werden. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine Anmeldung unter anmeldung@mamuz.at oder +43 2572 / 20 719 dringend empfohlen.

Steinschleudern mit dem Vize-Weltmeister

Beim Aktivwochenende „Steinschleudern“ am Samstag, den 31. Oktober, und Sonntag, den 1. November, wird von jeweils 10-17 Uhr in die Kunst des Steinschleuderns eingeweiht. Zu Gast ist Schleuder-Vizeweltmeister Christian Sam und demonstriert im archäologischen Freigelände die richtige Handhabung der jahrtausendealten Jagdwaffe aus der Steinzeit. Erwachsene und Kinder erfahren allerhand über die Geschichte, Beschaffenheit und den Gebrauch der Schleudern und können ihr Geschick selbst unter Beweis stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot ist im Museumseintritt enthalten. 

MAMUZ: Entdecken, Staunen, Ausprobieren! Das MAMUZ Schloss Asparn/Zaya lässt 40.000 Jahre unserer Menschheitsgeschichte zu einem echten Erlebnis werden. Mit spannenden Ausstellungen, dem archäologischen Freigelände und abwechslungsreichen Vermittlungsprogrammen wird Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie gleichermaßen für Geschichtefans und für Familien spannend aufbereitet.

Weiter Informationen zu den Themen des Museums finden Sie auf der Webseite!

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya
Schlossgasse 1, 2151 Asparn/Zaya
www.mamuz.at

Öffnungszeiten
1. Juni – 22. November 2020:

Di-So, Ftg. 10-17 Uhr

Ähnliche Artikel

DER Touristik Reisen,

Nachhaltiger Reisen: Neuer DERTOUR-Magalog mit zertifizierten Hotels in 18 Ländern

Der DERTOUR-Magalog „Bewusst Reisen“ mit nachhaltigeren Reiseangeboten geht in die dritte Runde. Auf mehr als 100 Seiten präsentiert der Reiseveranstalter besondere Projekte und nachhaltig zertifizierte Hotels weltweit. Das Angebot an Ausflügen, welche die Kriterien eines verantwortungsvollen Tourismus erfüllen und Urlauber:innen authentische Erlebnisse ermöglichen, wurde mit der neuen Ausgabe weiter ausgebaut. mehr >

APT Garda Dolomiti Reisen,

Wellbeing - aktive Entschleunigung am nördlichen Gardasee

So wie im Frühling die Natur wieder zum Leben erwacht, so tankt der Körper beim „Wellbeing“ Kraft. Dabei wird das ganzheitliche Wohlbefinden mental, physisch und bei neuen Begegnungen gestärkt. Die Region Garda Trentino eignet sich mit ihrer reinen Dolomiten-Bergluft, den grünen Almwiesen und glitzernden Seen perfekt, um zur Ruhe zu kommen und neue Energie zu schöpfen. mehr >

Frederick Sams Reisen,

WESTALLGÄU: aussichtsreich – neues Premiumwandererlebnis im Westallgäu

Über 65 Wanderkilometer mit insgesamt 19 Stunden Wanderzeit und 1.300 Höhenmetern, drei Premium-Wanderwegen sowie vier Premium-Spazierwanderwegen zählt das Wegenetz „aussichtsreich – Premiumwandern“. Ziel dieses neuen, LEADER-geförderten Projektes ist es, dem modernen Wandergast die höchste Erlebnisqualität in der bereits beliebten Wanderdestination Westallgäu gewährleisten zu können. Im malerischen Westallgäu darf die Natur eben noch Natur sein und wartet nur darauf, durchwandert und erkundet zu werden. So öffnet sich hinter jeder Kurve der zertifizierten Wander- und Spazierwanderwege ein neuer Blick und lässt den Alltag schnell in weite Ferne schweifen. Eine Besonderheit, die auch das Deutsche Wanderinstitut davon überzeugt hat, die sieben Wandertouren für ihre hohe Erlebnisqualität auszuzeichnen. Diese werden heute feierlich von dem zweiten Vereinsvorsitzenden Jochen Becker gemeinsam mit den entsprechenden politischen und touristischen Vertretern eröffnet. Teilnehmende Orte sind die beiden Marktgemeinden Scheidegg und Weiler-Simmerberg, die Gemeinde Oberreute sowie die Stadt Lindenberg im Allgäu. Projektträger ist der Westallgäu Tourismus e.V. mehr >