Menü
Eduard Stern

Netanya © Eduard Stern

Israel: Gruppen können ab dem 19. September wieder einreisen

Das israelische Tourismusministerium nimmt ab dem 19. September sein Pilotprogramm für Touristen wieder auf, das organisierten Reisegruppen von fünf bis dreißig Personen aus „grünen“, „gelben“ und „orangen“ Ländern ermöglicht, Israel zu besuchen. Die Zahl der ausländischen Touristengruppen, die im Rahmen dieses Programms nach Israel einreisen dürfen, ist nicht begrenzt.

Ausländische Reisende müssen eine zweite, vom israelischen Gesundheitsministerium anerkannte, vollständige Impfung innerhalb der letzten sechs Monate oder eine dritte Impfung nachweisen, um nach Israel einreisen zu können. Zudem müssen sie einen negativen PCR-Test vorweisen, der maximal 72 Stunden vor ihrer Ankunft durchgeführt wurde. Bei Ankunft am Flughafen Ben Gurion wird ein weiterer PCR- sowie ein serologischer Test durchgeführt. Nach Erhalt der Ergebnisse dieser beiden Tests in Israel können Besucher das Land uneingeschränkt bereisen.

Das Pilotprogramm, das im Mai 2021 gestartet wurde, um ausländischen Touristen eine sichere und kontrollierte Möglichkeit eines Israelbesuchs zu bieten, hat sich als erfolgreich erwiesen: Über 2.000 Reisende, vorwiegend aus den USA und Europa, sind in dessen Rahmen nach Israel eingereist; unter den Gruppen wurde kein einziger Corona-Fall festgestellt. Es besteht somit begründete Hoffnung, dass je nach Lage auch bald wieder Individualreisende nach Israel einreisen dürfen.

Über das Staatliche Israelische Verkehrsbüro in Deutschland:

Ob Rundreisen, Städtetrips, Baden, Wellness, Aktiv- und Kulturreisen, Mietwagentour oder Familienurlaub: Das Staatliche Israelische Verkehrsbüro informiert über die verschiedenen Regionen, Städte und Sehenswürdigkeiten im Heiligen Land. Israel liegt im östlichen Mittelmeerraum und ist von den meisten Teilen Europas nicht mehr als vier Flugstunden entfernt. Das Land bietet sonniges Klima, eine große Vielfalt an historischen, archäologischen und religiösen Stätten sowie einen fesselnden Kontrast zwischen Antike und Moderne. In Israel werden Besucher mit traditioneller Gastfreundschaft begrüßt, die bis in biblische Zeiten zurückgeht. goisrael.com

Ähnliche Artikel

Rhätische Bahn Reisen,

Erlesene Gaumenfreuden auf magischer Fahrt

Am 14. und 15. Januar sowie am 11. und 12. Februar 2022 geht es im Magie Genussexpress von Chur nach Disentis und zurück. mehr >

Sandals Resorts International Reisen, Hotels & Hideaways,

Purer Luxus über dem Meer

Wenn die Tage kürzer und die Sonnenstrahlen seltener werden, sehnen sich viele Menschen mehr denn je nach warmen Temperaturen und einer Auszeit am Meer. Dem Winter entfliehen können Gäste beispielsweise auf Jamaika. Wenn es hier eisig kalt ist, überzeugt die Karibikinsel im Dezember mit Temperaturen von bis zu 28 Grad. Entspannung auf höchstem Niveau bieten dabei die Over-The-Water-Villas im Sandals Royal Caribbean. mehr >

Star Clippers Reisen, Kreuzfahrt,

TRANSATLANTIKÜBERQUERUNG MIT STAR FLYER

Ozeanüberquerungen zählen zu den letzten Abenteuern unserer Zeit und lassen das Herz jedes Segelfreundes höher schlagen. Mehr als bei jeder anderen Route steht das pure Segelerlebnis im Vordergrund. mehr >