Menü
FTI

LABRANDA Rocca Nettuno Tropea © FTI

Italiener wählen Tropea zur schönsten Ortschaft 2021

In der italienischen Reise- und Kulturserie „Il Borgo dei Borghi“ des öffentlichen Senders Rai3 wählen Zuschauer jedes Jahr die sehenswerteste Ortschaft des Landes. 2021 geht der Titel an Tropea. Mit FTI lässt sich die „Perle Kalabriens“ optimal entdecken.

Der Titel der Serie „Il Borgo dei Borghi“ bedeutet so viel wie „Das Dorf der Dörfer“ und steht für ein hoch erfolgreiches TV-Format des öffentlichen TV-Senders Rai3. Mittlerweile in der achten Staffel werden in der Sendung von Jahr zu Jahr zwanzig ausgewählte, touristisch und kulturell besonders ansprechende Ortschaften aus jeder Provinz Italiens vorgestellt. Zusätzlich zu einer Experten-Jury stimmen dann über den Verlauf von zwei Wochen die Zuschauer ab, welcher Ort den ersten Platz macht. Seit dem 4. April 2021 darf sich nun Tropea in Kalabrien mit dem begehrten Titel schmücken. „Wir freuen uns sehr, dass Tropea das Rennen gemacht hat – das zauberhafte, mediterrane Örtchen hat besonderen Charme“, sagt Doris Oberkanins, Director Sales & Marketing bei FTI. „Unsere Unternehmensgruppe ist speziell dieser Region eng verbunden, seit über 25 Jahren gehört Kalabrien zum FTI-Portfolio und bildet bis heute einen Schwerpunkt in unserem Italien-Programm.“

Zu den beliebtesten Hotels in der Region gehört das LABRANDA Rocca Nettuno, das inmitten einer Parkanlage mit großem Poolbereich auf einer Klippe liegt und ein weites Panorama über das Meer bis zum Stromboli eröffnet. Zum feinsandigen Privatstrand des Hotels können Gäste bequem den Aufzug nutzen. Den Ortskern Tropeas – zum großen Teil eine Fußgängerzone – erreichen Gäste in weniger als zehn Geh- Minuten. „Kalabrien ist noch sehr authentisch und ursprünglich, das spiegelt sich auch im idyllischen Tropea wider. Große Malls gibt es hier nicht, dafür malerische Gässchen mit kleinen Läden, Restaurants und Cafés“, sagt Doris Oberkanins. „Ich empfehle in Tropea unbedingt das berühmte Tartufo-Eis zu probieren, das hier in der Region erfunden wurde. Wer hingegen ein authentisches Souvenir sucht, sollte bei Zwiebel-Marmelade zu-greifen. Die roten Zwiebeln Kalabriens sind im ganzen Land für ihre Süße bekannt und die Marmelade harmoniert wunderbar mit salzigem Hartkäse.“
Neben Tropea ist auch die Umgebung eine Reise wert, beispielsweise lohnt ein Ausflug zum Capo Vaticano, das bei gutem Wetter eine Aussicht über das Meer bis nach Sizilien ermöglicht. Besonders beeindruckend sind auch Ausflüge per Boot zu den Liparischen Inseln.

„Derzeit befindet sich Italien noch bis Ende April in einem sehr strikten Lockdown, damit sich der aktuell gute Trend der Corona-Zahlen weiter festigt“, so Oberkanins. „Wir hoffen, dass die Nachfrage zum Saisonstart ab Mai 2021 entsprechend anzieht.“

Umfangreiches Flugprogramm nach Kalabrien:

Für diesen Sommer hat FTI ein umfangreiches Flugprogramm nach Kalabrien geplant. Die Flüge mit unseren Partnerairlines Austrian Airlines und Eurowings beginnen mit Anfang Juni und werden wöchentlich bis Mitte Oktober ab Wien mit dem Flugtag Samstag sowie Innsbruck und Salzburg mit dem Flugtag Sonntag durchgeführt.

Preisbeispiel:

LABRANDA Rocca Nettuno Tropea ****

sieben Nächte mit All-Inclusive-Verpflegung, Flug ab Österreich, zum Beispiel am 30. Mai 2021 ab Salzburg und Transfers ab 1.119 Euro pro Person im Doppelzimmer.
Angebote von FTI Touristik sind buchbar im Reisebüro und über www.fti.at

 

Ähnliche Artikel

Kempinski Hotels Reisen, Hotels & Hideaways,

Life’s a Beach: Kempinski Hotel Bahía heisst Strandliebhaber, Golfer und Kulinariker zur entspannten Sommersaison in Andalusien erneut willkommen

Weitläufige Gärten und Poollandschaften, Terrassen, Restaurants und Bars mit viel Platz im Freien sowie ein traumhafter Strand direkt vor dem Hotel sind Attribute, die das preisgekrönte Kempinski Hotel Bahía im Süden Spaniens beschreiben. Ab dem 20. Mai 2021 werden hier nationale und internationale Gäste erneut zur Sommersaison begrüßt. mehr >

Pexels/Pixabay Reisen,

2021 wird ein bedeutendes Jahr für virtuelle Reisen sein

Die Technik entwickelt sich stets weiter. Und auch im Jahr 2021 gibt es immer neue Erfindungen. Eine Erfindung die zwar nicht neu ist aber immer populärer wird, ist das virtuelle Reisen. Die Tourismusbranche überdenkt die Strategie und bewirbt viele touristische Attraktionen online.Pexels auf Pixabay mehr >

FTI Reisen,

FTI GROUP baut Corona-Reiseschutz zum Komplettpaket aus

Der Corona Reiseschutz für FTI- und BigXtra-Gäste wird bis zum 31. Mai 2021 verlängert – und zusätzlich ausgeweitet: So werden die Unterbringungs- und Rückflugkosten für positiv getestete Urlauber im Quarantänefall übernommen. mehr >