Menü
Korean Air

© Korean Air

Korean Air nimmt am 1. Juni wieder Passagierflüge nach Frankfurt auf

Korean Air beendet die Corona-bedingte Pause für Passagierflüge nach Frankfurt. Ab dem 1. Juni wird die koreanische Airline wieder dreimal pro Woche – montags, donnerstags und samstags – die Strecke Incheon (Seoul)–Frankfurt bedienen.

Einsetzen wird Korean Air eine Boeing B787-9 mit einer Kapazität von 269 Sitzen – 245 davon in der Economy Class und 24 in der Prestige (Business) Class. Der sogenannte Dreamliner ist in beiden Klassen mit dem neuesten Korean-Air-Produkt ausgestattet: Den komfortablen Prestiges Suites sowie der New Economy.

„Nach einer fast dreimonatigen Pause freuen wir uns sehr, dass wir unseren Passagieren nun wieder drei Flüge pro Woche nach Seoul sowie die Anbindung an unser Netzwerk anbieten können“, so Uwe Wriedt, Regional Manager Germany von Korean Air. „Selbstverständlich achten wir auf die notwendigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Korea gilt als einer der Vorreiter bei der Bekämpfung des Coronavirus.“

Zum Schutz der Passagiere und der Crew trägt die Kabinenbesatzung Schutzkleidung. Diese besteht aus Schutzanzügen (nur für Mittel- und Langstrecke), Masken, Handschuhen und persönlichen Schutzbrillen. Bis auf die Brillen, die vor Wiederverwedung jeweils desinfiziert werden, wird die restliche Schutzkleidung nach dem Flug entsorgt.

Darüber hinaus gibt es weitere Schutzmaßnahmen, darunter die regelmäßige Desinfektion der Flugzeuge, Temperaturkontrollen bei Passagieren, die in Incheon/Seoul an Bord gehen, Händedesinfektionsmittel und chirurgische Masken an Bord. Zudem bittet Korean Air alle Fluggäste beim Boarding eine Maske zu tragen. Auf der Website finden Passagiere im COVID-19 Update Center umfangreiche Informationen, die Flugreisen mit Korean Air betreffen.

Am 5. März hatte Korean Air den täglichen Passagierflug nach Frankfurt aufgrund der COVID-19-Pandemie eingestellt. Frachtflüge nach Deutschland sind jedoch weiterhin erfolgt.

Ähnliche Artikel

Birgit Schilcher Flug News, Reisen,

Sommerurlaub in Kroatien? Gehen Sie mit uns auf die Reise.

Wie gut kennen Sie Kroatien? Waren Sie auch schon dort und wollen immer wieder hin? Ob einsame Bucht oder Party-Insel, an über 6.000 Kilometern Küste finden Sie sicher einen Platz, der für Sie wie gemacht ist. Und wir bringen Sie so nah hin wie es geht - mit Flügen nach Dubrovnik, Zadar, Split und Zagreb. Wir stellen Ihnen diese Top-Spots kurz vor: mehr >

Lex Karelly Flug News,

Ein Stück Luftfahrtgeschichte für den guten Zweck: Austrian Airlines versteigert Flugzeugsitze und Bord-Trolleys

Es gibt Dinge, die man selbst für Geld nur schwer erstehen kann – Austrian Airlines bietet jetzt die einmalige Chance ein großes Stück österreichische Luftfahrtgeschichte in die eigenen vier Wände zu holen und dabei Menschen in Not zu helfen! Zusammen mit der Auktionsplattform AURENA versteigert die rot-weiß-rote Airline ausgebaute und nicht mehr benötigte Sitzreihen aus der Economy-Class ihrer Boeing 767-Flotte sowie über 170 lang gediente Bord-Trolleys. Die Sitze waren auf Langstreckenflügen weltweit im Einsatz und wurden nun bei einem Kabinenumbau gegen Premium Economy-Class Sitze ausgetauscht. Sie wurden originalgetreu neu tapeziert und stehen als 2er- und 3er-Kombination zur Ersteigerung. Die Rufpreise liegen bei 240 bzw. 360 Euro. mehr >

Wizz Air Flug News,

Wizz Air startet 25 Prozent Rabatt-Aktion

Am 01. Februar 2022 bietet Wizz Air 25 Prozent Ermäßigung auf Flüge in die Vereinigten Arabischen Emirate mehr >