Menü
Korean Air

© Korean Air

Korean Air: Ab Juni wieder mehr internationale Flüge

Korean Air bietet ab Juni wieder mehr internationale Verbindungen an und wird 32 seiner 110 internationalen Strecken bedienen. Das Kapazitätsvolumen der internationalen Flüge entspricht etwa 20 Prozent des ursprünglich geplanten Flugbetriebs.

Korean Air reagiert mit der Wiederaufnahme der internationalen Flüge auf die Lockerungen der COVID-19-Beschränkungen von Ländern weltweit. Die Airline ist mit dem erweiterten Juni-Flugplan nun bereit für eine neue Nachfrage nach Reisen. Durch die Wiedereröffnung der internationalen Flüge kann sie zudem mehr Verbindungen und Kapazitäten für den Frachtverkehr anbieten. So hat Korean Air die Strecken ausgewählt, auf denen sie sowohl eine Nachfrage nach Passagieren als auch nach Fracht erwartet.

Weitere Informationen gibt es auf der Website von Korean Air www.koreanair.com.

„Excellence in Flight“.

Informationen zu weiteren Programmen, Strecken, Flugplänen und Partnern finden Sie auf koreanair.com, facebook.com/KoreanAir, Google.com/+KoreanAir_KE und Twitter @KoreanAir_KE.
 

Ähnliche Artikel

Austrian Airlines Flug News,

Ab 25. Jänner gilt FFP2 Masken-Trage-Pflicht an Bord von Austrian Flügen

Austrian Airlines passt die Allgemeinen Beförderungsbedingungen (ABB) an die neue Notmaßnahmenverordnung der österreichischen Bundesregierung an, die ab dem 25. Jänner bis vorerst 3. Februar gilt. Die Verordnung regelt unter anderem das verpflichtende Tragen von FFP2 Masken ohne Ventil in Massenbeförderungsmitteln. Die Masken-Trage-Pflicht gilt damit unter anderem an Bord von Flugzeugen und auch an allen österreichischen Flughäfen. mehr >

Thai Airways Flug News,

Thai Airways verabschiedet sich aus Wien

Thai Airways stellt die Direktverbindung zwischen Wien und Bangkok ein und schließt das Büro in Wien. mehr >

Austrian Airlines Flug News,

Wunschziel buchen - flexibel bleiben

Starten Sie in das Jahr 2021 endlich wieder mit dem Ausblick auf erholsame Urlaubstage! Buchen Sie jetzt Ihren Flug zu ausgewählten Zielen außerhalb Europas. Unsere Ticketbestimmungen bleiben so flexibel wie es die Zeit gerade erfordert. mehr >