Menü
Seabourn

© Seabourn

KREUZFAHRTTRÄUME 2022/2023: KARIBIK, PANAMAKANAL, AUSTRALIEN & NEUSEELAND UND ASIEN

Die Planung für die Kreuzfahrtsaison 2022/23 kann beginnen und Seabourn bietet wieder eine interessante Auswahl an Kreuzfahrten weltweit. Alle Routen und Informationen zu den einzelnen Destinationen findet man auf www.seabourn.com. Frühbucher, die ihre Seabourn-Kreuzfahrt für die Saison 2022/2023 bis zum 30. Juni 2021 buchen und vollständig bezahlen, erhalten bei ausgewählten Kreuzfahrten einen Frühbucher-Bonus von 10 Prozent.

Allein in Europa bietet Seabourn im Jahr 2022 68 Abfahrten mit Reisen von sieben bis 14 Tagen und der Möglichkeit, Reisen auf bis zu 38 Tage zu kombinieren. 27 europäische Häfen werden entweder erstmals wieder seit 5 Jahren, oder tatsächlich zum ersten Mal angefahren. Zu den bemerkenswerten Erstanläufen gehören Vis und Trogir in Kroatien, Esbjerg in Dänemark, Plymouth und Portsmouth in England, La Ciotat und Douarnenez in Frankreich, Laerdal in Norwegen sowie Ferrol und Puerto Rosario auf Fuerteventura. Dabei sind Seabourn Encore, Seabourn Ovation, Seabourn Quest und Seabourn Sojourn im Einsatz

In Alaska und British Columbia hat Seabourn 2022 gleich 15 Sommerabfahrten mit der Seabourn Odyssey geplant, mit Reisedauern von sieben bis elf Tagen und Verlängerungsoptionen bis zu 14 Tagen. Außerdem gibt es sechs Abfahrten im Spätsommer und Frühherbst mit der Seabourn Quest in Kanada und Neuengland mit einer Länge von 12 bis 14 Tagen.

Ab Herbst 2022 lädt Seabourn dazu ein, die Karibik, den Panamakanal, sowie Traumziele in Asien, im Pazifischen und im Indischen Ozean zu entdecken. 

In jeder Region werden Reisen von sieben bis 35 Tagen angeboten. Die gesamte Seabourn-Flotte wird zu beliebten Städten, versteckten Juwelen und Zielen unterwegs sein, die nur für kleinere Schiffe zugänglich sind.

Zu den Erstanlaufhäfen 2022/23 gehören Port Royal, Jamaika, und Tioman Island, Malaysia. Zu den Häfen, die die Reederei seit mindestens fünf Jahren nicht mehr angelaufen hat, gehören Hillsborough, Carriacou, Grenada; San Juan de Sur, Nicaragua; Quepos, Costa Rica; Baubau, Butung, Indonesien; sowie in Japan Tsuruga, Toyama, Sakata, Ishinomaki, Hitachinaka und Miyako. 

Reisende, die Abenteuer in der freien Natur suchen, kommen bei den „Ventures by Seabourn“, Ausflüge im Expeditionsstil in ausgewählten Destinationen auf ihre Kosten zzm Beispiel in Australien und Neuseeland.

"Unsere Gäste haben uns gebeten, unsere Reiserouten möglichst früh zu veröffentlichen, um längerfristig planen zu können", sagt Josh Leibowitz, Präsident von Seabourn. "Jedes Jahr planen wir neue Routen und Destinationen für unsere Passagiere, und wir wissen, dass sie die exklusiven Reiseerlebnisse, die wir anbieten, sehr genießen.“

www.seabourn.com

Ähnliche Artikel

Scenic Luxury Cruises und Emerald Cruises Kreuzfahrt,

Neustart auf Europas schönsten Flüssen - Die Scenic Group startet wieder zu Flusskreuzfahrten in Europa und beginnt auf Douro, Rhein und Donau

Es geht wieder los! Scenic Luxury Cruises & Tours und Emerald Cruises, die beide zur Scenic Group gehören, fahren ab Ende Juli wieder auf mehreren europäischen Flüssen. Nach dem Start auf dem Douro in Portugal sind beide Flotten ab August auch wieder auf dem Rhein unterwegs. mehr >

Hapag-Lloyd Cruises Kreuzfahrt,

Mittelmeer, Orient und Inseln im Indischen Ozean: Hapag-Lloyd Cruises veröffentlicht neue Herbst- und Winterreisen der EUROPA 2

Heute veröffentlicht Hapag-Lloyd Cruises sieben neue Herbst- und Winterreisen von Mitte Oktober 2021 bis Anfang Januar 2022 für die EUROPA 2. Das kleine Luxusschiff nimmt Kurs auf spanische, italienische und griechische Küstenorte im Mittelmeerraum. mehr >

AIDA Kreuzfahrt,

AIDAcosma präsentiert sich erstmalig der Welt

Heute, am 10. Juli 2021, stand der nächste große Meilenstein für AIDAcosma auf dem Programm: Der jüngste Neubau der AIDA Flotte zeigte sich erstmalig der Welt. Gegen 09:30 Uhr verließ das Schiff die Bauhalle der Meyer Werft in Papenburg. mehr >