Menü

Kroatien für Kulinarik- und Genuss-Liebhaber

Treffen der kroatischen Koch-Elite: Michelin-gekrönte Restaurants erhielten Ehrung in Istrien.

Vor kurzem wurden die Restaurants, die im weltweit führenden Restaurant-Guide MICHELIN 2021 aufscheinen, von der Kroatischen Zentrale für Tourismus, gemeinsam mit dem Partner Metro, nochmals besonders gewürdigt. Zehn Restaurants von Rovinj über Sibenik bis hin nach Zagreb wurden im renommierten Guide mit Sternen ausgezeichnet und insgesamt 55 Betriebe erhielten eine besondere Empfehlung, während 13 Gewinner in der Liste des sogenannten BIB-Gourmands, der Kategorie für besondere Preis-Leistungs-Verhältnisse, aufscheinen.

Die MICHELIN-Preisverleihung versammelte die Restaurantszene und die wichtigsten Köche des Landes.

Bei der Zeremonie in Istrien wurde die Bedeutung dieser internationalen Auszeichnung für die kroatische Gastronomie, auch im Hinblick auf die enge Verknüpfung mit dem Tourismus, speziell gewürdigt. Daher wird die Verleihung dieses renommierten Preises von großer Bedeutung für die Weiterentwicklung und Positionierung Kroatiens als Qualitätsreiseziel mit gastronomischer Vielfalt angesehen..

Kroatiens Vorspeisentradition lockt mit Schinken- und Wurst-Spezialitäten

Jedes Essen in Kroatien sollte mit köstlichen Vorspeisen starten, am besten gleich mit den berühmtesten zwei Rauchfleischprodukten – mit Pršut und Kulen, die teilweise sogar im EU-Register der geschützten Ursprungsbezeichnungen vertreten sind.

Der Rohschinken Pršut wird durch das milde Klima und die salzige Meeresbrise entlang der Küste wesentlich im Geschmack geprägt. So bietet etwa die Insel Krk ein langsam getrocknetes Top-Produkt, während die Gourmetregion Istrien mit ungeräuchertem, nach jahrhundertelanger Tradition hergestelltem Pršut punktet. Erfahren Sie weiters, warum der bekannte Rohschinken aus der Binnenprovinz Drniše sogar als königlich gilt und welche Winde besonders  in Dalmatien den Geschmack der geräucherten Spezialität ganz besonders mitbestimmen.

Kulen wiederum, die spezielle Rohwurst, stammt aus Ostkroatien. Diese pikante Spezialität besteht aus faschiertem Schweinefleisch mit Würzung aus Paprikapulver und Knoblauch. Der unter EU-Schutz stehende Baranja-Kulen etwa ist bekannt für den ungarischen Einfluss und damit ein  rauchartiges Aroma und pikanten Geschmack und wird gerne bei besonderen Gelegenheiten serviert. Die Kornkammer Kroatiens, Slawonien, punktet bei ihrem Kulen mit  der Zugabe von mehr Speck und manchmal sogar etwas Rakija (Schnaps).

Holen Sie sich mehr Eindrücke hier.

Typische Schmankerl der Regionalen Landes-Küche

Kosten Sie sich durch kroatische Spezialitäten und entdecken Sie somit die Vielfalt des Landes mittels lukullischer Genüsse!

Warum die  traditionelle Peka, eine besondere Schüssel, die in die heiße Asche gestellt wird und  schon seit mehr als tausend Jahren existiert, noch immer benutzt wird und was man alles mit ihr zubereiten kann, lesen Sie im Artikel. Lernen Sie mit dem Steckerlkarpfen einen der köstlichsten Fische der Donauregion kennen und erfahren Sie, an welcher Flussseite man ihn am besten genießt.

Kennen Sie CROshimi? Sie werden verwundert sein, was die Veredelung von japanischer zu kroatischer Küche alles hervorbringen kann.  Zur Abrundung sollte natürlich ein typisch kroatischer Tropfen dabei nie fehlen.

Auch das Habsburgerreich hinterließ, etwa mit Štrukli, seine Spuren – die Vielfalt der Strudelvariationen erscheint hier unendlich.  Erfahren Sie, welch berühmter Filmstar hier auch nicht widerstehen kann. Rund um Zadar sollte man unbedingt auch die berühmte Maraska-Kirsche probieren. Der bekannte Maraschino, den schon Hitchcock und Co. genossen haben, stammt von der Frucht.  Warum sie anderen Kirschsorten überlegen ist und wie man sie am besten genießt, erfahren sie im Artikel.

Gustieren Sie unter den kroatischen Spezialitäten.

Erkunden Sie die kroatischen Märkte und Besonderheiten

Einkaufskörbe mit frischen Lebensmitteln, Kostproben vor Ort, Preisverhandlungen und eine kleine Plauderei hier oder dort – das gehört zum typischen Markt-Ritual meist dazu. Die diversen Aromen auf kroatischen Märkten laden dazu ein, entdeckt zu werden – die Vielfalt des Landes spiegelt sich in dem regionalen, saisonalen und oft mit Bio-Ware bestücktem Angebot wider. Die bekanntesten Marktplätze des Landes stellen wir Ihnen hier vor - etwa der größte Markt Dolac in Zagreb mit unzähligen Produkten aus dem ganzen Land und mit seinen bekannten roten Sonnenschirmen. Lesen Sie nach, warum die Kumice, Frauen aus der Umgebung, hier sogar eine eigene Statue erhielten.

Auch Split beeindruckt mit seinem Marktplatz  - dem Pazar - direkt beim Diokletianpalast. Nach dem geschäftigem Treiben gibt es oft zur Belohnung eine typische Fjaka – erfahren Sie mehr dazu im Artikel. Die Markthalle Tržnica in Pula beeindruckt mit einzigartiger Architektur und tollem Ambiente. Auch die berühmteste Knolle der Region, die istrische Trüffel, wird dort angeboten. Lesen Sie weiters, wie die Marktplätze von Osijek heißen und warum man diese generell  am besten am  „Grünen Donnerstag“ besuchen sollte. Für Fische und Meeresfrüchte wiederum begibt man sich meist zum Markt nach Rijeka, wo schon seit dem 19.Jahrhundert in schönen  Pavillons die frischesten Spezialitäten aus dem Meer angeboten werden.

Entdecken Sie hier die kroatischen Märkte.

Ähnliche Artikel

Sandals Resorts International Reisen, Hotels & Hideaways,

Purer Luxus über dem Meer

Wenn die Tage kürzer und die Sonnenstrahlen seltener werden, sehnen sich viele Menschen mehr denn je nach warmen Temperaturen und einer Auszeit am Meer. Dem Winter entfliehen können Gäste beispielsweise auf Jamaika. Wenn es hier eisig kalt ist, überzeugt die Karibikinsel im Dezember mit Temperaturen von bis zu 28 Grad. Entspannung auf höchstem Niveau bieten dabei die Over-The-Water-Villas im Sandals Royal Caribbean. mehr >

Star Clippers Reisen, Kreuzfahrt,

TRANSATLANTIKÜBERQUERUNG MIT STAR FLYER

Ozeanüberquerungen zählen zu den letzten Abenteuern unserer Zeit und lassen das Herz jedes Segelfreundes höher schlagen. Mehr als bei jeder anderen Route steht das pure Segelerlebnis im Vordergrund. mehr >

VisitMalta Reisen,

Malta: Weihnachtsmarkt Fairyland vor den Toren von Valletta

Fröhlich-festliche Stadt des Weihnachtsmanns mit Riesenrad von Rudolph dem rotnasigen Rentier: Der Weihnachtsmann hat eine irdische Bodenstation: Fairyland – Santa’s City in Malta mehr >