Menü
NB/Knipserl

Die Waldviertelbahn wird am 17. Oktober zum „Gulaschzug" © NB/Knipserl

Kulinarische Ausflugserlebnisse im Goldenen Herbst

Genussvoll und erlebnisreich wird der Oktober auf der Mariazellerbahn, der Waldviertelbahn und dem Reblaus Express. „Unsere blau-gelben Niederösterreich Bahnen bieten im Goldenen Herbst unvergessliche Ausflugserlebnisse. Die kulinarischen Themenzüge auf der Mariazellerbahn und der Waldviertelbahn verbinden regionale Köstlichkeiten mit Ausblicken auf die beeindruckende Landschaft. Und unser nostalgischer Wein- und Genusszug, der Reblaus Express, feiert seinen 20. Geburtstag. Dazu gratuliere ich recht herzlich!“, informiert Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Am Samstag, 9. Oktober, ist der Kulinarische Genusszug auf der Mariazellerbahn unterwegs. Im Panoramawagen von Mariazell nach St. Pölten kredenzt die Partnerfirma Wutzl Catering ein regionales 4-Gänge-Herbst-Menü mit Köstlichkeiten aus dem Pielachtal und aus dem Traisental. Zur Auswahl stehen klassische oder vegane Speisen. Atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft des Mariazellerlands und des Dirndltals sind inklusive. Tickets sind im Niederösterreich Bahnen Webshop erhältlich.

Auch auf der Waldviertelbahn wird es genussvoll, wenn die Dampflok zwischen Gmünd und Litschau unterwegs ist. Beim Waldviertler Gulaschzug am 17. Oktober geht es durch den herbstlichen Nordwald, wo am Kulturbahnhof der nördlichsten Stadt Niederösterreichs in uriger Atmosphäre ein Kesselgulasch über offenem Feuer wartet. Der Martiniganslexpress macht sich am 7. November auf den Weg (telefonische Vorreservierung im Infocenter bis 30. Oktober notwendig). Detailinfos zu den Themenfahrten gibt es unter: www.waldviertelbahn.at

„3 Jubiläen bahnen sich an“ heißt es von 28. bis 31. Oktober beim Reblaus Express: 20 Jahre Reblaus Express, 111 Jahre Lokalbahn Retz – Drosendorf und 150 Jahre Nordwestbahn. „Dieses Jubiläum wollen wir entsprechend feiern. Der Reblaus Express, unser nostalgischer Wein- und Genusszug, verkehrt mit zwölf Festzügen am Samstag und Sonntag im Planverkehr. Dabei darf unser Heurigenwaggon, in dem heimische Winzer*innen regionale Köstlichkeiten und Getränke servieren, nicht fehlen. Ebenso wenig unser Fahrradwaggon für den kostenlosen Transport der Fahrräder unserer Fahrgäste. So steht einem unvergesslichen Ausflugserlebnis mit unserem ,Geburtstagskind‘ nichts im Weg“, ergänzt Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek. Auf dem Programm stehen auch die Sonderausstellung „150 Jahre Nordwestbahn“ im Schüttkasten Retz samt Sonderpostamt, eine Fahrt mit der Fahrraddraisine beim Retzer Fahrradmuseum, Eisenbahnfilme im Festsaal des Rathauses sowie die Präsentation eines modernen Nahverkehrszuges am Bahnhof Retz. Details dazu gibt es unter: www.reblausexpress.at

TIPP: Aktion Goldener Herbst – Saisonausklang auf der Mariazellerbahn: Von 1. bis 31. Oktober gibt es das Upgrade von Himmelstreppe auf Panoramawagen um nur 10 EUR Aufpreis für die Gesamtstrecke und 5 EUR für Teilstrecken.

Ähnliche Artikel

Zell am See-Kaprun Tourismus Österreich,

Endlich wieder auf die Piste: Am 9. Oktober startet das Kitzsteinhorn in die Wintersaison

Zell am See-Kaprun bietet ab Samstag wieder Wintergenuss in Salzburgs einzigem Gletscherskigebiet. Von 5. bis 7. November wird der Skistart mit dem neuen Event "Snow-How Days" gefeiert. mehr >

Steiermark Tourismus/www.photo-austria.at Österreich,

Südsteiermark und Schilcherland fusionieren zur „Erlebnisregion Südsteiermark“

Gemeinsam in die Zukunft: Der 1. Oktober 2021 markiert offiziell das Ende der südsteirischen Tourismusstrukturreform 2021 und gleichzeitig den Startschuss für die neue „Erlebnisregion Südsteiermark“ – die strukturelle und inhaltliche Zusammenlegung der zehn Tourismusverbände der Südsteiermark und des Schilcherlands. Hauptziel ist es, die beliebte Urlaubsdestination in Österreichs Süden künftig noch stärker als führende Region des Landes für Genuss und Kulinarik zu positionieren. mehr >

GlobeAir Österreich, Flug News,

Travelcoup Deluxe: Exklusive Privatjet-Reisen mit Hotel und Transfer bequem online buchen

„Im Unterschied zu unseren bekannten in der Business-Class angesiedelten Jet&Stay-Paketen, bei denen sich die Passagiere ihren Privatjet-Fluge mit bis zu sieben weiteren Personen teilen, ist die Nutzung des Flugzeugs bei unserem neuen Jet&Exclusive-Angebot wirklich exklusiv, wie der Name schon sagt“, erläutert Niclas Seitz, CEO und Gründer von Travelcoup Deluxe. „Zusammen mit unserem renommierten Partner GlobeAir haben wir hier eine Weltneuheit entwickelt und nach Österreich gebracht, auf die ich wirklich stolz bin. Wir haben den gesamten Buchungsprozess komplett überarbeitet und ich scheue mich nicht zu sagen, dass wir hier wohl so etwas wie das ‚Booking.com für Privatjets‘ geschaffen haben.“ mehr >