Menü
Anna Hausmann

Strand von Valencia© Anna Hausmann

Kultur an Spaniens Küste

In Teil zwei unseres Grenzenlos Specials reisen wir nach Valencia. Als drittgrößte Stadt Spaniens steht diese ganz besondere Stadt den Metropolen Barcelona und Madrid in nichts nach.

Unsere virtuelle Valencia-Reise beginnen wir mit einem Streifzug durch die Straßen und Gassen der Stadt, deren Zentrum an sich schon eine einzige Sehenswürdigkeit ist. Mehr als 2.000 Jahre Geschichte bescheren Valencia ein besonders reichhaltiges Kulturerbe, die Altstadt zählt zu den größten Europas. Im Stadtteil Ciutat Vella befindet sich das wahre historische Zentrum Valencias, mit den Serrano- und Quart-Türmen (Torres de Serranos und Torres de Quart) aus dem Mittelalter, die einen einmaligen Blick auf Valencias Gassen bieten. El Carmen ist auch das Viertel der Bohemiens und voller Straßenkunst, Galerien und Zuhause einiger der beliebtesten Museen der Stadt wie dem Museum für moderne Kunst, Museum für Illustration und dem Kunstmuseum Centro del Carmen. Neben der großen Basílica de Vírgen de los Desamparados (Jungfrau der Schutzlosen) ist vor allem die Iglesia de San Nicolás de Bari (St.-Nikolaus-Kirche), mit ihren barocken Deckenmalereien einen Besuch wert und auch die Seidenbörse Lonja de la Seda zählt zu den charakteristischsten Gebäuden der Stadt und ist nicht nur einer der berühmtesten gotischen Zivilbauten ganz Europas sondern auch UNESCO Weltkulturerbe.  

Einen deutlichen Kontrast zur historischen Altstadt bietet die Ciutat de les Arts i les Ciències, die Stadt der Künste und der Wissenschaften mit ihren futurisctischen Gebäuden, die eine Veranstaltungsorte für Kulturinteressierte beherbergen. Wenn das Wetter mitspielt, ist eine Fahrradtour hierhin ein toller Programmpunkt.  Noch mehr Natur und Gelegenheit frische Luft zu schnappen bieten Valencias Strände, auch abseits der Badesaison. Nach einem Spaziergang entlang der Küste, bietet die Promenade eine Vielzahl kleiner Cafés und Bars, in denen man sich bei typisch spanischen Tapas stärken kann.

Ähnliche Artikel

Achensee Tourismus Grenzenlos,

Österreichs schönste Seen (Teil 2)

Im zweiten Teil unserer virtuellen Reise zu Österreichs Seen zieht es uns in den Westen des Landes und an die schönsten Gewässer in Tirol und Vorarlberg. mehr >

Villach-Warmbad Grenzenlos,

Österreichs schönste Seen (Teil 1)

Ob ein Urlaub über die Landesgrenzen hinaus diesen Sommer möglich sein wird, steht noch in den Sternen. Wer sich die Zeit daheim aber schon jetzt mit der Reiseplanung versüßen will, der findet auch in der Heimat ein paar besondere Destinationen. Wie wäre es beispielsweise mit ein paar Tagen an einem von Österreichs schönsten Seen? Wir haben uns die schönsten Gewässer in Kärnten für Teil 1 dieses Reisetipps genauer angesehen. mehr >

SKB, A.E. Koller Grenzenlos,

Die virtuelle Welt des imperialen Erbes

In Teil fünf wenden wir uns an alle Kulturfans, die jetzt ganz tapfer sein müssen. Hoffentlich können wir euch mit diesem Artikel eine kleine Freude machen. mehr >