Menü
Klaus Engelmayer

© Klaus Engelmayer

Lange Nacht der Museen in NÖ

Auch wenn eine Nacht noch lange nicht reicht, um das umfangreiche Angebot des Museum Niederösterreich voll auszuschöpfen, ist die ORF Lange Nacht der Museen dennoch eine gute Gelegenheit, im Haus für Natur und Haus der Geschichte spannende und exklusiv-nächtliche Einblicke zu gewinnen.

Im Haus für Natur erzählt derzeit die Ausstellung „Stechen. Kratzen. Beißen. Mit den Waffen der Natur“ mit zahlreichen Lebend-Tieren und interaktiven Stationen die faszinierende Geschichte der Waffen der Natur. Dementsprechend können junge Forscherinnen und Forscher von 18 bis 20:30 Uhr zu diesem Thema mikroskopieren. Ihren ganz großen Auftritt haben unsere tierischen Stars um 18:30 Uhr bei der Mikrolabor-Vorführung, wo sonst winzige Tiere in vielfacher Vergrößerung auf der Kinoleinwand zu sehen sind. Um 21 Uhr stellt eine Highlight-Führung das Haus für Natur mit seinen rund 40 lebenden Tierarten und die Lebensräume Niederösterreichs vor.

Im Haus der Geschichte sind die generationenverbindende Ausstellung „Meine Jugend – Deine Jugend: Eine Generation schreibt Geschichte“ und die neu eröffnete Ausstellung „Spionage! 39 Fälle“ zu sehen. Die Kreativstationen von 18 bis 20:30 Uhr stehen ganz im Zeichen der Spionageakademie. Die Museumstour um 19 Uhr widmet sich der Ausstellung „Meine Jugend - Deine Jugend“. Um 20 Uhr lädt das Haus der Geschichte zum Gespräch mit Wolfgang Wilhelm (Aidshilfe Wien) und Christian Rapp (wissenschaftlicher Leiter des Hauses der Geschichte) über Aufklärung, Verhütung und Diskriminierung von Homosexualität früher und heute ins Museumskino. Zur späten Stunde, um 22 Uhr, entführt die Kuratorenführung dann noch mit internationalen und hochkarätigen Objekten in die spannende Welt der Spionage.

In beiden Häusern stehen den ganzen Abend das Natur- bzw. Geschichtsvermittlungsteam für Fragen der Gäste zur Verfügung.

Wann & Wo: Samstag, 5. Oktober, von 18 Uhr bis Sonntag, 6. Oktober 2019, 1 Uhr
Museum Niederösterreich, Kulturbezirk 5, 3100 St. Pölten

Ähnliche Artikel

KitzSki/Laiminger Österreich,

KitzSki startet in die Sommersaison 2021

Am 8. Mai startet KitzSki den Bergsommer 2021. Die Schwerpunkte liegen auf wandern, biken und Genuss. Das Sicherheitskonzept wird fortgeführt. mehr >

Niklas Schnaubelt Österreich,

Haydnregion Niederösterreich: Klassikfestival-Programm 2021

Das Klassikfestival Haydnregion Niederösterreich eröffnete am 6. März mit Stargeiger Yury Revich das Festivaljahr, das 2021 unter dem Motto „Haydn ver- zaubert!‟ ein durch Joseph und Michael Haydn inspiriertes programmatisches Feuerwerk bietet. mehr >

 Landesmedienservice Burgenland Österreich, Reisen,

Burgenland: Bitte lächeln! #100Jahre100Bilder

Das Burgenland feiert 2021 seine 100-jährige Zugehörigkeit zur Republik Österreich. Unter dem Motto „100 Jahre – 100 Bilder“ möchte Burgenland Tourismus die Schönheit und Vielfalt des Landes noch stärker hervorheben und errichtet in den nächsten Wochen 100 Instagram-Points im ganzen Land. Landeshauptmann und Tourismusreferent Mag. Hans Peter Doskozil und Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel haben vor kurzem den ersten „Instapoint“ in Rust enthüllt - damit die schönsten „Burgenland-Momente“ festgehalten werden können, wenn es zu einer Öffnung des Tourismus kommt. Das Angebot der großen Instagram-Fotorahmen soll künftig nicht nur Urlaubsgäste, sondern auch die Einheimischen ansprechen. mehr >