Menü
www.tourismus-leoben.at

Schon 2010 durfte der Geschäftsführer des Tourismusverbandes, Robert Herzog, ein Zwillingstreffen veranstalten. © www.tourismus-leoben.at

Leoben sieht doppelt

Internationales Zwillingstreffen im Herzen der Steiermark!

Ein verlängertes Wochenende ganz im Zeichen der Zwillinge….und damit sind nicht die Sternzeichen gemeint. Sondern echte Zwillingsgeborene!  Vom 20. bis zum 23. Juni sieht man in Leoben vieles doppelt! Das liegt aber nicht an der Sehkraft, sondern am 36. internationalen Zwillingstreffen, zu dem der Tourismusverband Leoben-Niklasdorf gemeinsam mit der Tourismuswerkstatt Strafinger lädt.

„Die Organisation dieser Zusammenkunft ist für mich eine Herzenssache. Ich durfte diese Veranstaltung bereits in den Jahren 2009 und 2010 in Bad Ischl durchführen. Nun ist es an der Zeit, Zwillingen – ob jung oder alt - unsere schöne Steiermark zu zeigen“, so Robert Herzog, Geschäftsführer des Tourismusverbandes, welcher gemeinsam mit seinem Team ein buntes Programm auf die Beine gestellt hat. Am Donnerstag, den 20. Juni, ist die große Eröffnung am Hauptplatz geplant, Höhepunkt ist eine Open-Air-Party mit Gerry Schweiger. „Am Freitag und Samstag zeigen wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Highlights der Stadt und Region. Beginnend mit der Ausstellung „EiszeitSafari“ über eine Erzbergfahrt mit dem Hauly, dem größten Geländetaxi der Welt, bis hin zur Besichtigung der Gösser Brauerei, wollen wir unsere vielfältige Region von ihrer besten Seite präsentieren“, schildert Herzog das geplante Programm. Abgerundet werden die täglichen Erlebnisse mit kulinarischen Genüssen in der ansässigen Gastronomie. „Insgesamt eine Veranstaltung, auf die man sich doppelt freuen kann“, so Astrid Baumann, Obfrau des Tourismusverbandes Leoben-Niklasdorf.

Schon im umfangreichen Vorprogramm vom Samstag, 15.Juni, bis Mittwoch, 19. Juni, treffen sich viele Zwillingspaare zu Wanderungen, Radtouren und Kanufahrten. Das Hauptprogramm startet dann am Donnerstag, 20.Juni, um 19:00 Uhr am „red carpet“. Mit einer großen Fotosession am Hauptplatz vor dem Café Segafredo. Um 19:30 Uhr wird Bürgermeister Kurt Wallner gemeinsam mit Robert Herzog, dem Geschäftsführer des Tourismusverbandes, die offizielle Eröffnung des Zwillingstreffens 2019 vornehmen. Anschließend gibt es ein (Gratis-) Konzert mit dem „Lokalmatador“ Gerry Schweiger, zu dem auch alle Einheimischen herzlichst eingeladen sind. „Die Zwillinge benötigen viele Tanzpartnerinnen und Tanzpartner“, scherzt Herzog und freut sich auf zahlreiche Teilnehmer aus der Hochsteiermark.

Selbstverständlich sind auch Zwillinge aus der Region herzlich eingeladen an den verschiedenen Programmpunkten teilzunehmen. Mehr Informationen gibt´s unter www.zwillingstreffen.at und unter www.tourismus-leoben.at  bzw. unter der Tel. Nr. +43 (0)3842 481-48

Ähnliche Artikel

KitzSki/Laiminger Österreich,

KitzSki startet in die Sommersaison 2021

Am 8. Mai startet KitzSki den Bergsommer 2021. Die Schwerpunkte liegen auf wandern, biken und Genuss. Das Sicherheitskonzept wird fortgeführt. mehr >

Niklas Schnaubelt Österreich,

Haydnregion Niederösterreich: Klassikfestival-Programm 2021

Das Klassikfestival Haydnregion Niederösterreich eröffnete am 6. März mit Stargeiger Yury Revich das Festivaljahr, das 2021 unter dem Motto „Haydn ver- zaubert!‟ ein durch Joseph und Michael Haydn inspiriertes programmatisches Feuerwerk bietet. mehr >

 Landesmedienservice Burgenland Österreich, Reisen,

Burgenland: Bitte lächeln! #100Jahre100Bilder

Das Burgenland feiert 2021 seine 100-jährige Zugehörigkeit zur Republik Österreich. Unter dem Motto „100 Jahre – 100 Bilder“ möchte Burgenland Tourismus die Schönheit und Vielfalt des Landes noch stärker hervorheben und errichtet in den nächsten Wochen 100 Instagram-Points im ganzen Land. Landeshauptmann und Tourismusreferent Mag. Hans Peter Doskozil und Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel haben vor kurzem den ersten „Instapoint“ in Rust enthüllt - damit die schönsten „Burgenland-Momente“ festgehalten werden können, wenn es zu einer Öffnung des Tourismus kommt. Das Angebot der großen Instagram-Fotorahmen soll künftig nicht nur Urlaubsgäste, sondern auch die Einheimischen ansprechen. mehr >