Menü
Peter Vanicsek/ viewingmalta.com

© Peter Vanicsek/ viewingmalta.com

Mittelmeer-Traum: Ab 1. Juli 2020 wieder Maltaurlaub mit FTI

In rund einer Woche können Touristen wieder nach Malta reisen. Hotels wie das LABRANDA Riviera Hotel & Spa sind längst geöffnet und staatlich auf Corona- Maßnahmen geprüft worden. Gäste genießen so sicheren Urlaub, ohne Maske.

Welcome back, heißt es bald auf Malta. Ab 1. Juli 2020 können FTI Gäste ihre Ferien auf Malta wieder in vollen Zügen genießen und quarantänefrei und ohne Covid-19-Tests einreisen. „Wir freuen uns sehr, dass Urlaub auf dieser sonnenverwöhnten Inselgruppe schon bald wieder möglich ist“, erklärt Fabian Jahl, Head of Product & Revenue Management Package. „Über 90 Prozent unseres Hotel-portfolios hat bereits zum jetzigen Zeitpunkt für den lokalen Markt wieder geöffnet, dazu zählt zum Beispiel das LABRANDA Riviera Hotel & Spa im entspannten Örtchen Marfa. Es wurde, basierend auf dem MP Hotel Hygiene-Konzept CLEAN 2.0, von staatlichen Behörden auf ihre Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen geprüft und hat das Zertifikat ‚Covid-19 Safety Protocol‘ erhalten. Auch unsere Agentur Meeting Point Malta, die unseren Gästen mit Reiseleitern, für Flughafentransfers oder für Ausflüge zur Seite steht, ist bestens vorbereitet. Urlauber aus Österreich dürfen also vor Ort Top-Service und detailliert durchdachte sowie geprüfte Sicherheitsmaßnahmen erwarten und können insofern sorgenfrei in ihre Erholung auf Malta starten.“ Flugseitig ist Malta ab 1. Juli 2020 wieder an jedem Wochentag erreichbar und zum Beispiel über Lufthansa oder Air Malta nonstop mit München, Wien und Zürich verbunden.

LABRANDA Riviera Hotel & Spa – Erholung und Genuss mit viel Freiraum und ohne Masken

Im Hochsommer können Gäste des LABRANDA Riviera Hotel & Spa ihre Ferien voll genießen, wie Fabian Jahl betont: „Zwar müssen Gäste beim erstmaligen Betreten des Hotels ihre Körpertemperatur messen lassen, wie aber von der Regierung Maltas beschlossen, müssen sie in den Hotelbereichen keine Masken tragen. Darüber hinaus haben wir unsere großzügige Hotelfläche genutzt, um die Abstandsregeln optimal umzusetzen – Gäste erleben zum Beispiel unsere Lobby oder unsere Restaurants mit einem sehr angenehmen Raumgefühl“, hält er fest. „Die weitläufige Poolanlage und der Fitnessbereich können voll genutzt werden. Im Bereich Verpflegung haben wir uns gegen All-Inclusive und Büffets entschieden und bieten daher bis auf Weiteres nur Übernachtungen mit Frühstück, Halbpension oder Vollpension an. Gäste können dann ihr Wunschmenü bei großer Auswahl à la carte bestellen und bekommen alle Speisen stets frisch zubereitet und serviert.“ Rahmend zu diesen Regelungen kommt das Hygiene-Konzept 2.0 der LABRANDA-Dachmarke MP Hotels zum Tragen. Es umfassend einen Maßnahmenplan, der zusammen mit Ecolab, einem international renommierten, auf Dienstleistungen im Bereich der industriellen Reinigung und Hygiene spezialisierten Unternehmen, und Cristal International Standards, einem führenden Hygiene- und Sicherheitsberatungsunternehmen, erarbeitet wurde. Die Anbringung zahlreicher Desinfektionsspender und Schulungsmaßnahmen der Mitarbeiter zur Einhaltung persönlicher Hygienevorschriften sowie neuer Prozesse und Handlungsanweisungen sind dabei ein Schlüsselelement des Konzepts. Ein weiterer Fokus liegt auf der konkreten Umsetzung der neuen Abläufe in den unterschiedlichen Bereichen der Hotels sowie dem Einsatz neuer Instrumente. Die neuen Prozesse erstrecken sich auf alle Areale der Hotels von öffentlichen Räumen wie der Lobby, den Aufzügen, Restaurants oder Fitnessbereichen über die Gästezimmer, der Küche bis hin zu den Aufenthaltsräumen der Mitarbeiter, für die jeweils spezielle, detaillierte Putzanleitungen entwickelt sowie die Reinigungszyklen verdichtet wurden.

FTI Touristik GmbH

Kaisergasse 16a

4020 Linz

Telefon: +43 732 9006-0

Telefax: +43 732 9006-4590

 

Ähnliche Artikel

Christian Böhm Kreuzfahrt, Reisen,

Hapag-Lloyd Cruises kündigt Neustart mit 10-Punkte-Plan und neuen Reisen an

Hapag-Lloyd Cruises plant ab Ende Juli 2020 mit umfangreichen Hygiene- und Präventionsmaßnahmen wieder in See zu stechen. An den Start geht das Kreuzfahrtunternehmen zunächst von Hamburg aus mit dem Luxusschiff EUROPA 2 sowie dem Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration und einer um rund 40 Prozent reduzierten Passagierzahl von 150 bis maximal 300 Gästen an Bord. mehr >

Christian Böhm Reisen,

"Corona-Regeln" in beliebten Urlaubsländern

Was bei Einreise und vor Ort zu beachten ist. Unbedingt vorab ausreichend informieren denn bei Missachtung drohen hohe Strafen mehr >

 Benglerwald Berg Chaletdorf Hotels & Hideaways, Reisen,

Hideaway für „Privatiers“ in Alleinlage im Lechtal

Oberhalb des Lechs liegt einer der schönsten Plätze des Lechtals – das Sonnenplateau Benglerwald. In einer bezaubernden Panorama-Alleinlage stehen dort drei Luxus-Chalets für zwei bis fünf Personen, die ein exklusives Urlaubsmotto wahr werden lassen: Ruhe, Natur und Du. Auf einer Fläche von 15.000 m² blüht auf 1.200 Metern Höhe in der Schönheit der Lechtaler Alpen die Seele auf. Jedes Chalet ist einzigartig und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Ein ansprechendes Interieur-Design umspielt mit einem luxuriösen Flair und zeitgemäßem Hüttenzauber. Hier beherrscht jemand die Kunst, höchste Erwartungen zu erfüllen. mehr >