Menü
weinfranz.at

Gastgeber-Team© weinfranz.at

Mostviertler Feldversuche in Öhling – „Vom Ei zum Huhn“ im Birnengarten

Zum vierten Mal öffnete Doris Farthofer die Mostelleria und den dazugehörigen Birnengarten hinter dem denkmalgeschützten Kellerhaus, um gemeinsam mit Theresia Palmetzhofer und zahlreichen begeisterten Gästen einen Feldversuch zu feiern.

Zur Begrüßung in der Mostelleria sprach die Gastgeberin über ihre Anfänge, ihre Herangehensweise und die Entwicklung der Destillerie zu einer der spannendsten Brennereien des Landes.  Von der auch der Mostello stammt: Eine Spritz-Version vom Birnendessertwein, der nach der Portwein-Methode zubereitet wird, wurde am Samstag als Aperitif eingeschenkt.

Kein Strom, dafür viel Leidenschaft
Danach begaben sich Doris und Josef Farthofer mit den Gästen in den Birnengarten – und damit in die kompetenten Hände von Theresia Palmetzhofer. Feinfühlig und mutig zugleich näherte sich die Haubenköchin aus Neuhofen/Ybbs der Birne in all ihren Facetten. Dazu experimentierte sie mit dem Bio-Getreide der Farthofers und zauberte einige kulinarische Überraschungen aus der improvisierten Outdoor-Küche. Ohne Strom, aber mit umso mehr Leidenschaft zeigten die beiden Gastgeberinnen, was Frauenpower kann und wozu das „weibliche“ Mostviertel fähig ist.

Neben der Birne stand dieses Mal das Huhn im Mittelpunkt: „Vom Ei zum Huhn“ war das Motto des Abends. Einige Gäste durften drei Bio-Hühner (ohne Innereien) von einer Hühnerfarm in Biberbach rupfen, Theresia Palmetzhofer zeigte, wie ein Huhn fachgerecht zerlegt wird. Währenddessen sammelten weitere Gäste Wiesenkräuter, eine andere Gruppe durfte gemeinsam mit Josef Farthofer einen Zitronengeist destillieren, der dann als „Parfum“ für das knusprige Huhn verwendet wurde.

Für die Schokolade-Liebhaber war der Abend ebenso aufregend: Klein aufgeblasene Luftballons wurden in Schokolade getunkt und mit Stickstoff schockgefroren, so entstanden halbe Schokolade-Eier, die als Teil des bunten Desserts verwendet wurden.

Feinste Mostviertler Getränke
Dazu wurden feinste Getränke aus dem Mostviertel serviert, von reinsortigen Birnenmosten vom Mostsommelier-Betrieb der Familie Haselberger (St. Valentin), die mehrfach ausgezeichneten Destillate der Destillerie Farthofer in Form von äußerst kreativen Cocktails sowie edle Weine von Viktoria Preiß (Weingut Preiß) aus dem Weinland Traisental.

Das traumhafte Ambiente mit der atemberaubenden Aussicht sowie die angenehme Stille, gepaart mit dem Geruch von Heu und frischer Wiese machten diese lauschige Sommernacht für die 40 Gäste zu einem unvergesslichen Abend.

Die kreative Speisenfolge des 5-Gänge-Feldversuche Menüs:

  • Kohlrabi-Carpaccio mit Kürbiskern Miso, knuspriger Hühnerhaut und Ricotta

Getränkebegleitung: O.Vodka, Roggensirup, Apferverjus, Eiweiß & Birne

  • Frühkraut vom Grill mit Karotten, Hühnerpopcorn & brauner Butter

dazu „Philosoph 2016“, ein Weißwein-Cuvée von Viktoria Preiß (Weinland Traisental)

  • Stunden Ei mit Shiitakepilzen & Käseschaum

dazu Bio-Nackthafer-Whisky mit Minze, Hopfen-Malzsirup & Soda

  • Hühnerbrust mit Wildem Broccoli & Sellerie

dazu ein Cocktail mit Orangengeist, Roter Rübe, O-Vodka und Walnuss

  • Panna Cotta mit Kirschen, Malz, Schoko-Ei & Kirschsorbet

dazu Cold Brew Kaffeelikör, Weichsel & Schokolade

Ähnliche Artikel

Hugos Kitzbühel Gourmet,

Benvenuti H’ugo’s Kitzbühel!

Gastro-Ikone Ugo Crocamo bringt die Münchner Szene-Restaurantmarke „H’ugo’s“ in das ehemalige Bastian’s nach Kitzbühel. mehr >

Wanzl Gourmet,

WEIN & CO am SCHOTTENTOR eröffnet neu!

Zeit für einen Neubeginn: Anfang Oktober präsentiert WEIN & CO seinen weithin sichtbaren Genuss Hot-Spot am Schottentor nach mehrmonatigem Totalumbau im neuen Design. mehr >

Burgenland Tourismus Votava Österreich,

Ofczarek als Weinbotschafter des Burgenlands

Für die Herbstkampagne schlüpft der Burgschauspieler und Serienstar in seine bisher außergewöhnlichste Rolle, indem er die Weine des Burgenlands mit seiner schauspielerischen Darbietung charakterisiert. mehr >