Menü
REISE-aktuell/ Stephanie Grünberger

Tihany gehört zum Komitat Veszprém. Die Gründungsurkunde der Ortschaft gilt als eines der bedeutendsten Dokumente der ungarischen Sprache. © REISE-aktuell/ Stephanie Grünberger

Nah und doch so fern

Die Region rund um den Plattensee hat sich gewandelt und der Balaton zählt heute mit einem breit gefächerten Angebot an Kultur, Natur sowie Genuss und Wein zu den touristisch interessantesten Gegenden in Ungarn, berichtet Stephanie Grünberger.

Der Plattensee glitzert schillernd in den greifbaren Horizont hinein. Das warme Nass umspült den Körper und das nicht enden wollende Blau des Himmels heißt die Besucher in Balatonfüred herzlich willkommen. Von hier aus startet jeden Juli Europas längstes Segelturnier um einen See - die Kékszalag Regatta um den "Großen Preis des blauen Bandes".

Schnell, ohne viel Aufwand mit Auto, Bus oder Zug über die Grenze, die keine mehr ist, und schon mittendrin gleiten die Segelboote und Katamarane über die freudigen Wellen des Sees und die Sonne funkelt ihnen den Weg bis zum erkämpften Ziel.

Mehr zu dem Reisetipp Amsterdam erfahren Leser in unserer aktuellen Ausgaben von REISE-aktuell - auch als E-Paper erhältlich: http://www.reiseaktuell.at/e-paper

Ähnliche Artikel

NB/weinfranz.at Reisen, Österreich,

Auf Schiene und zu Wasser: Erleben Sie die schönsten Fleckerl der Wachau

Die Wachau ist besonders in den warmen Sommermonaten eine Reise wert. Das Weltkulturerbe ist weit über die Landesgrenzen hinaus als eine der schönsten Regionen Österreichs bekannt. Berühmt nicht nur für die einzigartige Landschaft, sondern auch für die mittelalterliche Architektur und die pittoresken Ortschaften. Ebenso für die edlen Tropfen von höchster Qualität, die die Herzen von Weinliebhabern höherschlagen lassen. Erleben auch Sie den Zauber der Wachau und ihre ganz spezielle Schönheit auf einem außergewöhnlichen Weg: Per Bahn und per Schiff. mehr >

NB/weinfranz.at Österreich, Reisen,

Mit dem Reblaus Express auf Weinerlebnistour

Seien Sie dabei, wenn eine unvergessliche Fahrt mit dem einzigen Heurigenzug Österreichs – dem Reblaus Express – startet! Während Sie die Aussicht auf die abwechslungsreiche ursprüngliche Landschaft des Wein- und Waldviertels zwischen Retz und Drosendorf genießen, verwöhnen wir Sie mit Spitzenweinen und Erfrischungen von regionalen Winzern und deftigen oder süßen Schmankerln in unserem Heurigenwaggon. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme dieser nostalgischen Zuggarnitur, mit der die Fahrt durch die wunderschöne Landschaft zum Erlebnis wird. mehr >

Martin Strmiska Reisen,

Malta: Kreuzimpfungen anerkannt – das gilt derzeit: Alle Einreisebestimmungen im Überblick

Malta erlaubt vollständig geimpften Personen mit EMA-zugelassenen Covid19-Impfstoffen die Einreise aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, sofern die letzte Impfgabe mehr als 14 Tage vor Einreise verabreicht wurde. Nicht geimpfte Reisende und Genesene mit nur einer Dosis des Impfstoffs, die sich dennoch für eine Reise nach Malta entscheiden, müssen sich auf eigene Kosten in Höhe von 100 € pro Zimmer und Nacht direkt in Quarantäne in einem dafür ausgewiesenen Quarantänehotel begeben. mehr >