Menü
Apelöga/imagebank.sweden.se

Das Naturschutzgebiet Kullaberg in der schwedischen Provinz Skåne län wurde Ende letzten Jahres in die "Charter for Sustainable Tourism" aufgenommen. © Apelöga/imagebank.sweden.se

Natürlich nachhaltig - Das Naturschutzgebiet Kullaberg

Das Naturschutzgebiet Kullaberg ist Schwedens erstes von der europäischen Föderation Europarc als nachhaltig ausgezeichnete Reiseziel.

Anfang Dezember wurde die rund 1.300 Hektar große Schutzzone nördlich von Helsingborg in die "Charter for Sustainable Tourism" aufgenommen und gehört damit jetzt zu Europas wertvollsten Naturschätzen. Diesen Titel erhielt die südschwedische Destination rund um den überraschend wilden Kullaberg nicht nur wegen ihrer schönen Landschaft und dem Kontrast von Land und Meer, sondern vor allem für ihre Anstrengungen in Sachen Umweltschutz und nachhaltigem Tourismus. In den kommenden Jahren sollen hier weitere naturnahe Rad- und Wanderwege ausgebaut, die Ausbildung von Guides und lokalen Geschäftsleuten gefördert und eine neue Beschilderung im 1965 gegründeten Naturschutzgebiet umgesetzt werden.

Skåne setzt schon lange erfolgreich auf naturnahen, nachhaltigen Tourismus. Für Urlauber gibt es ganzjährig passende Angebote. So können Natur- und Schwedenfans beim Aktivspezialisten Kullabergsguiderna auf ortskundige, gut ausgebildete Naturführer vertrauen. Diese begleiten Gäste auf Tümmlersafaris, Grottenwanderungen oder beim Abseilen.

Die thematisch passende Unterkunft zum Besuch im Kullaberg Naturpark ist Nyrups Naturhotell. Die ungewöhnliche Unterkunft liegt nur rund 90 Autominuten von Kullaberg entfernt mitten im Wald bei Höör. Statt Strom, fließendem Wasser, Zentralheizung oder WLAN bietet das nachhaltige Naturhotel seinen Gästen Stille und ungestörte Naturerlebnisse. Als "Zimmer" dienen nordische Jurten.

Etwa auf halbem Weg zwischen Kullaberg und dem Naturhotell liegt Nordeuropas größtes geschütztes Waldgebiet: Der Nationalpark Söderåsen im Nordwesten von Skåne umfasst 16 Quadratkilometer und bietet nachhaltigen Aktivurlaubern faszinierende Naturerlebnisse mit Urwaldcharakter zwischen dramatischen Hochebenen, Tälern und tiefen Laubwäldern.

Ähnliche Artikel

Gerd Krauskopf REISE-aktuell Blog,

Rijeka: Ein Besuch in der Kulturhauptstadt 2020

Rijeka ist europäische Kulturhauptstadt 2020. Die offizielle Eröffnung findet am 23. Februar, zusammen mit dem berühmten Karneval von Rijeka, statt. Wir haben die kroatische Hafenstadt vorab besucht und uns genauer umgesehen. mehr >

deckbarphotographie/Porsche On Tour, REISE-aktuell Blog,

In den Hügeln der Toscana

Die Toscana, seit jeher eine Gegend, die für Romantik, Gelassenheit und guten Wein steht ist immer eine Reise wert. Gerade dann, wenn der neue Porsche 911 für eine Ausfahrt bereit steht. mehr >

Christian Böhm REISE-aktuell Blog,

Palma ist „boutique“

Mallorca versucht sein Ballermann Image abzulegen. Die Insel-Hauptstadt Palma will verstärkt Qualitäts-, Kultur- und Gourmetreisende ansprechen und punktet mit vielen neuen Boutique-Hotels. Flair und geschichtsträchtiger Charme inklusive. Angela Pengl-Böhm und Christian Böhm waren in Palma unterwegs und haben sich einige neue Hotel-Highlights angesehen. mehr >