Menü
Monika Fellner

Am Rochusmarkt im 3. Bezirk in Wien entsteht das neue El Gaucho, das im September diesen Jahres eröffnet werden soll. © Monika Fellner

Neues El Gaucho am Rochusmarkt

Die Gastronomiefamilie Grossauer eröffnet ihr mittlerweile fünftes Steaklokal. Nach Baden, Graz, München und Wien (im Design Tower) ist nun der Rochusmarkt im 3. Wiener Bezirk neuer, prominenter Standort des nächsten El Gaucho. Auf zwei Stockwerken werden beste Steaks aus Argentinien und Österreich, spannende Gerichte und die besten Tropfen aus aller Welt serviert.

Schon das erste Wiener El Gaucho im Design Tower, das 2013 seine Pforten öffnete, wurde schnell zu einem der besten Steak-Hotspots der Stadt. An diesen Erfolg will man nun anknüpfen und suchte rund ein Jahr nach einem geeigneten Standort für das zweite El Gaucho in Wien. Patron Franz Grossauer (Chef der Grossauer Gruppe): "Schließlich stießen wir auf das Gebäude der Österreichischen Post AG, welches gerade neu gebaut wird. Tolle Räumlichkeiten in einer idealen Lage. Rund um den Rochusmarkt ist ein aufstrebendes, modernes und lässiges Viertel entstanden - ein Wohlfühlviertel mit viel Zukunftspotenzial. Das passt perfekt zu unserem Konzept."

Das Konzept

Das El Gaucho am Rochusmarkt, welches im September 2017 eröffnet, wird eine gute Mischung aus Altbewährtem wie der klassischen Steakküche, der offenen Show Kitchen und der Bar, sowie vielen neuen Ideen - wie zum Beispiel der Trennung zwischen schnellem Mittagsgenuss und dem großen Speisen am Abend. Das neue El Gaucho wird sich über Erdgeschoß und erster Stock ziehen und insgesamt rund 200 Personen Platz bieten.

Das Team

Als Geschäftsführer wird wie auch im El Gaucho im Design Tower Peter Kazianschütz agieren. Ihm stehen Michael Grossauer (Geschäftsführer El Gaucho Baden) und Christof Widakovich (Spitzenkoch, Geschäftsführer Restaurant SCHLOSSBERG und El Gaucho im Landhaus, Graz) zur Seite. Dabei ist Widakovich federführend bei der Entwicklung von neuen Speisen und Ideen. Lukas Herndlhofer, Küchenchef im El Gaucho im Design Tower ist, wird zukünftig für beide Wiener Betriebe verantwortlich sein.

Der Standort

Als prominenter Standort für das neue El Gaucho wurde das neue Büro- und Einkaufszentrum "Post am Rochus" ausgesucht, das mit Ende 2017 auch das Headquarter der Post AG mit über 1.100 Mitarbeitern beherbergen wird. Das Einkaufszentrum beherbergt auf 5.500 Quadratmetern insgesamt 20 Geschäfte. Michael Grossauer: "Ein zweites El Gaucho in Wien war schon länger geplant. Bis jetzt fehlte uns nur der richtige Standort dafür. Diesen haben wir jetzt im neuen Postgebäude am Rochusmarkt gefunden. Zusätzlich haben wir mit der Post auch einen sehr zuverlässigen Partner. Wir sind sehr froh über die gute Zusammenarbeit mit Post-Generaldirektor DI Dr. Georg Pölzl und seinem Team und freuen uns schon auf unser neues Restaurant hier."

Ähnliche Artikel

marktamt Gourmet,

Austern, Champagner und Dekadenz

Ein Klischee mit dem der Badener Gastronom Markus Trocki aufräumen will. Er zeigt in seinem Restaurant „Marktamt“ in Baden, wie nachhaltig, bodenständig und gesund die Meeresfrucht ist. mehr >

NB/Prokop Reisen, Österreich,

Mit dem Reblaus Express und dem Fahrrad den Herbst genießen

Jetzt sind stramme Wadeln gefragt: Der Reblaus Express ist auch im goldenen Herbst wieder das Ausflugsziel für alle Freizeitradler - Bietet er doch mit dem Reblaus-Radl-Weg die perfekte Kombination aus Radfahren und Bahnfahren. mehr >

Foto AchimMeurer.com Hotels & Hideaways, Österreich,

haldensee – Naturerlebnis und Wellnesshotel im Tannheimer Tal

Naturnah logieren am See: Seit April 2019 bereichert das haldensee im Tannheimer Tal die Tiroler Ferienregion als adults only Hotel. Unter dem Motto „Bühne frei für die Natur“ begeistert das Haus inmitten der idyllischen Berglandschaft direkt am Haldensee. Breite Fensterfronten im Inneren sowie in den 60 Zimmern und Suiten geben den Blick auf das Wasser frei. Geführt wird das neue Haus von Michaela Gleirscher, deren Familie bereits das Traditionshaus Hotel Tyrol am Haldensee erfolgreich führt. mehr >