Menü
Austrian Airlines - Michele Pauty

Mit Austrian Airlines geht es im Sommer noch öfter in die Lieblingsdestinationen der Österreicher Italien und Spanien. © Austrian Airlines - Michele Pauty

Pack die Badehose ein

Mit neuen und erweiterten Flugplänen läutet Austrian Airlines die Sommer-Reise-Saison ein, mit folgenden neuen Angeboten: ein Mal pro Woche geht es ab sofort nach Jerez und ebenso ein Mal pro Woche nach Bari.

Mit dem Traumwetter rückt auch der Sommer immer näher. Pünktlich zur kommenden Badehosen- bzw. Bikinisaison erweitert Austrian Airlines ihr Angebot nach Spanien und Italien. Jeweils ein Mal pro Woche geht es ab heute nach Jerez und Bari. Bari wird im Dreieck mit Zwischenstopp in Lamezia Terme angeflogen.

Schon Anfang des Jahres haben die Buchungszahlen eine deutliche Verschiebung der Urlaubsziele von Herrn und Frau Österreicher gezeigt. In den letzten Jahren waren Destinationen in Tunesien oder der Türkei im Sommer zahlreich gebucht. Der neue Trend geht aber deutlich Richtung Spanien und Italien.

Sommer 2016

Auf Grund der erhöhten Nachfrage hat Austrian ihr Angebot nach Italien und Spanien aufgestockt: Neben Bari bietet die Airline zusätzlich einen dritten Flug pro Woche nach Catania und einen zweiten Flug pro Woche nach Olbia an. Auch Neapel wird mit zwei zusätzlichen Flügen insgesamt fünf Mal pro Woche direkt aus Wien angeflogen. Insgesamt werden im aktuellen Sommerflugplan 95 wöchentliche Flüge zu zwölf Zielen in Italien angeboten. Nach Spanien bietet Austrian insgesamt dreizehn Flüge pro Woche an. Täglich geht es direkt aus Wien nach Barcelona. Gran Canaria, Ibiza, Menorca und Jerez werden einmal pro Woche und Teneriffa zweimal pro Woche direkt aus Wien angeflogen.

Flugzeiten

Die Strecke Wien-Bari-Wien, mit Zwischenstopp in Lamezia Terme beim Hinflug wird jeden Donnerstag zu folgenden Zeiten angeboten: 

Wien nach Lamezia Terme: 9.40 - 11.40 Uhr 

Lamezia Terme nach Bari: 12.25 - 13.15 Uhr 

Bari nach Wien: 14.00 - 15.40 Uhr

Die Strecke Wien-Jerez-Wien wird ebenfalls am Donnerstag geflogen, mit folgenden Start- und Landezeiten: 

Wien - Jerez: 9.45 - 13.20 Uhr 

Jerez - Wien: 14.05 - 17.30 Uhr 

Ähnliche Artikel

 uniworld Reisen, Kreuzfahrt,

Flusskreuzfahrt-Reederei Uniworld mit druckfrischer Broschüre auf Bestellung

Erst kürzlich hatte das amerikanische Kreuzfahrt-Unternehmen Uniworld seinen Start in den deutschsprachigen Märkten verkündet. Nun können Interessenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erstmalig eine Broschüre mit dem Angebot für 2021 bestellen. mehr >

MSC Kreuzfahrt, Reisen,

MSC Cruises präsentiert die neue Reiseroute der MSC Magnifica

MSC Cruises kündigte heute an, dass die MSC Magnifica als zweites Schiff der Flotte wieder in See stechen wird. Das Schiff bietet eine abwechslungsreiche und ausgedehnte Reiseroute mit einer Serie von sieben Kreuzfahrten, darunter eine acht Nächte dauernde Weihnachtskreuzfahrt, die am 18. Dezember in Genua, Italien, startet. Startdatum für die Wiederaufnahme des Betriebs der MSC Magnifica ist der 19. Oktober 2020. mehr >

NB/Prokop Reisen, Österreich,

Mit dem Reblaus Express und dem Fahrrad den Herbst genießen

Jetzt sind stramme Wadeln gefragt: Der Reblaus Express ist auch im goldenen Herbst wieder das Ausflugsziel für alle Freizeitradler - Bietet er doch mit dem Reblaus-Radl-Weg die perfekte Kombination aus Radfahren und Bahnfahren. mehr >