Menü
Christian Böhm

© Christian Böhm

Palmas grüne Stadtoase: Frühlingserwachen im Can Bordoy Grand House & Garden

Das Warten hat ein Ende: Mallorca hat seine Tore für den deutschen Markt geöffnet. Das Can Bordoy Grand House & Garden freut sich wieder Gäste aus Deutschland empfangen zu können. Und wo könnte man den Frühling, die Sonne, die Wärme besser genießen?

Seit dem Mittelalter ist das Can Bordoy Grand House & Garden ein Teil der glanzvollen Geschichte Palmas. War Treffpunkt und Zuhause für Gäste von überall. Genau dieser Mix aus Geschichte und gelebter Gastfreundschaft ist die Seele des Hauses. Er macht das Palais jetzt wieder zu einem Zuhause für den modernen Reisenden. Can Bordoy war eines der wenigen Hotels in Palma das seit einem Jahr durchgehend geöffnet hatte.

Absoluten Wohlfühlcharakter haben die 24 luxuriösen und großzügigen Suiten. Viel Privatsphäre, warmes Licht, elegante Einrichtung und eine große Badewanne, die sich ganz wunderbar teilen lässt. Entspannte Jazzmusik im Hintergrund, ein komfortables Bett mit Bezügen aus feinster ägyptischer Baumwolle, die Körper und Seele streichelt - und ein wohlriechender Duft in jedem Raum; ein zu Hause fern ab von zu Hause.

Einzigartig ist der Garten - der größte Privatgarten der Stadt. 750 Quadratmeter gewachsen und leidenschaftlich gepflegt. Mehr als 70 verschiedene Pflanzen gibt es hier – Bäume wie wilde Olivenbäume, Jacarandas und verschiedene Obstbäume gedeihen seit Jahrhunderten in diesem verborgenen Heiligtum. Wasser plätschert, Vögel zwitschern, hier findet sich garantiert ein ruhiges Plätzchen um den Frühling genießen zu können. Herrlich ist der beheizte Pool inmitten des üppigen Grüns. Garten und Gebäude gehen nahtlos ineinander über – so verbindet sich die Natur wunderbar mit dem Restaurant, der Bar und dem Spa.

Einzigartig ist der Garten - der größte Privatgarten der Stadt. 750 Quadratmeter gewachsen und leidenschaftlich gepflegt. Mehr als 70 verschiedene Pflanzen gibt es hier – Bäume wie wilde Olivenbäume, Jacarandas und verschiedene Obstbäume gedeihen seit Jahrhunderten in diesem verborgenen Heiligtum. Wasser plätschert, Vögel zwitschern, hier findet sich garantiert ein ruhiges Plätzchen um den Frühling genießen zu können. Herrlich ist der beheizte Pool inmitten des üppigen Grüns. Garten und Gebäude gehen nahtlos ineinander über – so verbindet sich die Natur wunderbar mit dem Restaurant, der Bar und dem Spa.

Das Restaurant Botànic begeistert mit seinem großartigen Kulinarik-Konzept. Verwendet werden ausschließlich Bio-Produkte aus lokalem und regionalem Anbau. Geachtet wird auf die Nährwerte der einzelnen Lebensmittel und auf schonende Zubereitung. Das Resultat sind Kreationen auf Spitzeniveau, die überraschend gesund und ausgewogen sind.

Bei einer wohltuenden Massage oder einer revitalisierenden Gesichtsbehandlung im wunderschönen Spa, eingebettet zwischen alten Steinmauern aus dem 12. Jahrhundert, kann man dann so richtig entspannen. Wen es nach oben zieht, darf sich auf ein Sonnenbad auf dem Dach zurückziehen mit herrlichem Blick über die Dächer von Palmas Altstadt bis zur berühmten Kathedrale und hinaus auf das Meer.

Selbstverständlich werden überall strengste Sicherheits- und Hygienemaßnahmen befolgt. Etwas, das dem 5-Sterne Hotel nicht neu ist, denn bereits seit vergangenem Jahr wird auf Sauberkeit und Abstandsregelungen größten Wert gelegt. Den Gästen stehen diverse Spender mit Desinfektionsmittel zur Verfügung. Die Suiten und Räumlichkeiten des Hotels werden täglich gereinigt und nach jedem Gastwechsel komplett desinfiziert. Der Service wurde weitgehend digitalisiert und kann bequem vom Suite-eigenen iPad gesteuert werden. Natürlich ist aber auch stets ein Ansprechpartner vor Ort. Zudem wird bei allen Mitarbeitern täglich eine Temperaturmessung durchgeführt und die Dienstkleidung gereinigt und desinfiziert. Eine moderne Luftfilteranlage sorgt stets für eine gute Belüftung.

Das Hotel bietet zu jeder Buchung auch einen PCR Test für 80 EUR an, der bei der Wiedereinreise nach Deutschland benötigt wird. Durchgeführt werden sie in der Clínica Luz, die nur wenige Minuten entfernt ist.

Das Can Bordoy Grand House & Garden ist der perfekte Rückzugsort, um unbeschwert Frühlingsgefühle aufkommen zu lassen und die Schönheit Mallorcas in vollen Zügen genießen zu können.

Über Can Bordoy Grand House & Garden

Eine Ruhe-Oase inmitten von Palma de Mallorca. Can Bordoy Grand House & Garden, ein ehrwürdiges Altstadtpalais aus dem 16. Jahrhundert, ist heute ein exklusives Boutiquehotel mit 24 Suiten. Jede einzelne ist ein Unikat. Die Größen variieren zwischen 30 bis 80 Quadratmetern. Das legendäre Herrenhaus findet sich in der Altstadt von Palma de Mallorca. Die Hafenpromenade sowie die Flaniermeilen sind nur wenige Gehminuten entfernt. Ein Highlight ist der Garten, der größten Privatpark der Stadt. Das Anwesen ist eine Destination für sich allein und bereitet seinen Gästen mit seinen vielseitigen Leistungen einen unvergesslichen Aufenthalt. Von der Dachterrasse weitet sich der Blick zur Kathedrale und zum Meer. Das Restaurant verführt mit gesunder und ausgewogener Küche. Das Spa verwöhnt alle Sinne. Der persönliche Butler-Service überzeugt auch den anspruchsvollsten Gast. Bereits heute ist Can BordoyGrand House & Garden, das sich in Privatbesitz befindet, Mitglied bei den Preferred Hotels & Resorts.

Ähnliche Artikel

Wilderness Safaris Teagan Cunniffe Hotels & Hideaways,

Wilderness Safaris eröffnet das neue DumaTau Camp in Botswana: Wo riesige Elefantenherden vor der Terrasse vorbeischwimmen

Das führende Öko-Safariunternehmen Wilderness Safaris freut sich über die Eröffnung seines komplett neugebauten DumaTau Camps sowie des neuen Little DumaTau – ein nahliegendes, kleineres und intimeres Camp – im Linyanti Wilderness Reserve im Norden von Botswana. Mit Ausblick auf die weite Osprey Lagune lässt sich der Reichtum an Wildtieren direkt vom Camp aus beobachten – so auch die riesigen Elefantenherden, für die die Linyanti- Region bekannt ist. mehr >

Andrew Howard, Great Plains Hotels & Hideaways,

Neue Lodge in Simbabwe: Tembo Plains Camp

Nach den geplanten Neueröffnungen in Kenia kann Great Plains Conservation für den 1. August 2021 die Eröffnung des Tembo Plains Camp in Simbabwe bekannt geben. Die exklusive Fünf-Sterne-Unterkunft, Mitglied von Relais & Châteaux, befindet sich im privaten 118.000 Hektar großen Sapi-Reservat, dessen nördliche Grenze mehr als 40 km entlang des Sambesi Flusses verläuft. Das bekannte Mana Pools Reservat, ein UNESCO-Weltkulturerbe, bildet die Westgrenze des Sapi-Reservats. mehr >

OZEN LIFE MAADHOO Hotels & Hideaways,

“Long Time More Sea” - Langzeitaufenthalte bei THE OZEN COLLECTION

Wie wäre es mit einer Abwechslung zum tristen Home Office oder einer Auszeit vom Großstadtdschungel? Leben und arbeiten in atemberaubend schöner Umgebung – stets mit Blick auf das leuchtende Blau des Indischen Ozeans? Genau das machen die exklusiven „Long Time More Sea“ Angebote von THE OZEN COLLECTION nun möglich. Ein maßgeschneidertes Konzept für jeden, der sich nach einem Tapetenwechsel sehnt. Ab einem Aufenthalt von 30 Tagen gibt es sowohl im OZEN LIFE MAADHOO als auch im Schwesterhotel OZEN RESERVE BOLIFUSHI einen Rabatt von 40% auf die beste verfügbare Rate. mehr >